Pfeil rechts

also ich nehm jetzt seit zwei wochen antihydral. an den händen wirkts super! aber kann man das auch bei den achseln machen?

was ist eigentlich yerka??

mfg linn

10.03.2004 18:43 • 12.03.2004 #1


3 Antworten ↓


hi linn

yerka ist dasselbe wie alcl, nur das du es schon fertig gemischt in der apotheke für ca. 7 euro kaufen/meist bestellen kannst. einfach dünn vorm einschlafen auftragen und morgens abduschen, deo drauf und gut. wie bei antihydral. du musst yerka nur nicht abschrubben, da es flüssig und farblos (auf der haut) ist.
ich nehme antihydral (hilft auch unter den achseln) und yerka im wechsel. mal so, mal so und es hilft beides sehr gut. nur an den händen und füßen ist und bleibt antihydra (bei mir) mein favorit, scheine eher ein schwerer fall zu sein.

hoffe ich habe dir ein wenig weiter geholfen. lohnen tut sich yerka auch auf jeden fall, das fläschchen reicht ca. für ein halbes jahr.

gruß katti

11.03.2004 16:07 • #2



Was ist yerka?

x 3


hall du!

sorry eine frage: was ist alcl?

tschüss katti

lg linn

11.03.2004 18:59 • #3


Al Cl steht für Aluminiumchlorid. Die genaue Bezeichnung für den Inhaltsstoff in Präparaten mit diesem Kürzel ist allerdings Aluminiumchloridhexahydrat. dieser Wirkstoff ist in praktisch allen Deos zu einem geringen Prozentsatz enthalten.

Gruß
Ingo

12.03.2004 07:56 • #4