Gast

hallo an alle!

ich habe mal ein paar fragen zu sormodren.

seit ca. 12. jahren schwitze ich extrem. letztes jahr habe ich einen sohn bekommen und da hat es sich noch verschlimmert. also habe ich mich aufgerafft und bin zu einem hh doc gegangen, der mir sormodren verschrieben hat.
das nehme ich jetzt auch. nur in bestimmten situationen! z.B. wenn ich auf eine hochzeit muss, oder zu einem geb.
an den tagen geht es mir dann so gut wie schon lang, lang, lang nicht mehr! vor sormodren waren diese ereignisse für mich horror, jetzt freue ich mich schon fast drauf. ich schwitze zwar dann immer noch ein wenig, aber es ist erträglich!
aber wie gesagt, ich nehme sie nur in ''notfällen''. ich glaube aber, daß sobald die temperaturen wieder über 25 grad steigen, ist für mich jeder tag ein ''notfall''. deswegen meine fragen:
gibt es jemanden, der die tabletten täglich nimmt? und auch schon länger nimmt? momentan nehme ich eine tablette. laut dem doc. kann ich auch auf 1 1/2 tabletten (1morgens und die halbe dann mittags) hochgehen. was sagt ihr? sind die tabletten wirklich so harmlos? ich weiß, sie sind nicht harmlos, es gibt schon ein paar nebenwirkungen. aber wie ich sie momentan nehme, da merke ich eigentlich nicht viel. ein bisschen trockener mund (kein problem) und wenn ich vorher nicht genug gegessen habe, wird mir leicht schlecht. aber dann muß ich halt mehr essen.
aber kann ich sie auch ''ohne probleme'' täglich nehmen? ich habe in diesem und in anderen hh foren nicht soviel gutes über die tabletten gelesen und bin schon ein wenig verunsichert.
andererseits will mein kleiner schatz doch im sommer bestimmt auf den spielplatz und toben und rennen und viel unternehmen und.............
ich würde mich freuen, wenn ihr mir eure erfahrungen mitteilen könntet.
danke schon mal und liebe grüsse!

24.01.2003 22:00 • 27.01.2003 #1


3 Antworten ↓


Gast


Hallo Hallo.Ich habe Sormodren auch hier rumliegen und kann dir meine erfahrungen erzählen.Sormodren kann von Person zu Person unterschiedlich wirken.Einige haben so extreme nebenwirkungen das sie es abbrechen und andere fast gar keine.Bei mir Persönlich verzögert Sormodren leider nur das Schwitzen (muss dazu sagen bin ein extrem fall) Das heißt sobald ich mich etwas anstrenge läuft es trotzdem und ist daher fast wirkungslos für mich.Es hilft mir 10-30% in ruhigeren situationen lediglich(bei mir).Um so öfter ich sormodren regelmässig nehme um so weniger wurden die nebenwirkungen.Ich hatte 3 st am Tag verteilt genommen im sommer.Nehme ich Sormodren nur gelegentlich habe ich volgene nebenwirkungen:Mundtrockenheit,leicht verwirt gelegentlich,und kann die erste stunde wen es wirkt auf kurzer distanz (z.b Handydisplay)nichts erkennen (wegen Pupillenvergrösserung. ) Nehme ich sie Täglich habe ich ausser Mundtrockenheit nur selten wen überhaupt andere merkbare nebenwirkungen.Also wen du mit deinen Nebenwirkungen klar kommst und Sormodren bei dir wirkt kannst du es täglich nehmen warum auch nicht wen es hilft.Wie gesagt ich brauche min 3 am tag wen ich sormodren regelmässig nehme da sonst nix wirkt.Bei gelegentlicher einnahme nehme ich aber auch nur eine am tag versteht sich.Wenn dir eine am tag reicht sei froh.Falls es auf dauer bei dir weniger wirkt erhöhe die dosis nur langsam und erzähl deinem artzt davon,da Sormodren ja nicht ganz ungefährlich ist.Wenn du noch was bestimmtes wissen willst....gerne bereit MFG Matze

27.01.2003 00:43 • #2


Gast


hallo matze,
vielen dank für deine antwort! hat mir schon viel geholfen.
bin gespannt, was der sommer bringt. hoffentlich hilft da ''das zeug'' auch noch!
es tut mir leid, daß sie bei dir nicht so gut wirken. hast du denn mal diese vagantin probiert? heissen die so? da sollen ja die nebenwirkungen nicht so krass sein. vielleicht helfen die besser?
liebe grüße
petra

27.01.2003 11:49 • #3


Katti


hallo pepsi

Ich habe sormodren zwei jahre lang, täglich eingenommen und zwar ohne nebenwirkungen. natürlich sind diese tabletten schon hämmer, aber es kommt darauf an, wie man sie verträgt. ich habe immer eine am tag eingenommen, da ich sehr klein und zierlich bin und deshalb nicht höher dosieren konnte. natürlich musst du alles, wie immer bei medikamenten, mit deinem artzt absprechen. ich nehme sormodren jetzt nur noch wie du, in notfällen, da sich nach langzeiteinnahme die wirkung aufgelöst hat. mein körper hatte sich dran gewöhnt und schwupps haben die tabletten nicht mehr gewirkt! du solltest es einfach ausprobieren. ich nehme nun alcl und sormodren nur in notfällen. hast du alcl schon probiert? solltest du auf jeden fall zusätzlich benutzen. hoffe ich konnte dir weiterhelfen, viele grüße katti

27.01.2003 11:54 • #4