claudia6

Hallo ihr mitschwitzer, konnte mir nie denken,das es so viele andere gibt die enauso leiden.Seid bitte so nett und teilt mir mit wo ihr die beste Erfhrung mit gemacht habt.Vielen lieben dank

03.06.2003 13:32 • 08.06.2003 #1


11 Antworten ↓


Gast


Wie meinst du das? "Seid bitte so nett und teilt mir mit wo ihr die beste Erfahrung mit gemacht habt." Wie wir mal wieder unter Hh leiden mussten, Geschichten aus dem Alltag, indem Hh uns mal wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht hat? Oder wie wir ein Mittel gegen das Schwitzen benutzen und wie es wirkt?
lg
Cloud

03.06.2003 14:12 • #2


claudia6


Sorry,das ich mich so unklar ausgedrückt habe.Brauche infos über Mittel oder wirksamme andere möglichkeiten.

03.06.2003 14:51 • #3


Gast


Besorg dir doch ALCL in der Apotheke (das Repezt findest du hier oft im Forum), oder Odaban. Kannst auch bei dem Betreff "Mindestalter um Schweißdrüsen abzusaugen?" bei meinem letzten Beitrag so ziemlich alles über ALCL und Odaban lesen.
An den Händen und Füßen kann ich dir die Salbe Antihydral empfehlen. Die bekommst du so wie ALCL rezeptfrei in der Apotheke und trägst es abends auf dei betroffenen Stelle und morgens gründlich waschen....
hoffe, dass ich dir helfen konnte.
lg
Cloud

03.06.2003 15:20 • #4


claudia6


Danke,ich werde es gleich besorgen und sofort ausprobieren.

03.06.2003 15:57 • #5


Gast


Bitte, musst dann auf jeden Fall berichten, ob es bei dir hilft, drück dir die Daumen.

03.06.2003 17:58 • #6


CCG


"Wie wir mal wieder unter Hh leiden mussten, Geschichten aus dem Alltag, indem Hh uns mal wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht hat?"

Wäre auch ma interessant...

03.06.2003 20:46 • #7


Gast


@ CCG,
da kann ich gleich mal folgende Storry erzählen. Da du ja meinst, dass es auch mal interessant wäre, wie es ist wenn die Hh einem einen Strich durch die Rechnung macht.
Letzten Samstag, war es ja mittags ziemlich heiß, also geh ich so sommerlich gekleidet zu ner Freundin. Abends wurde es dann kühl, mir war auch dann etwas kalt. Die Freundin fragt mich ob ich was von ihr anziehen will. Ich denk nicht nach, sag zu. Da stehen wir vor ihrem Kleiderschrank, sie gibt mir ein hellbaues!!! Oberteil. Ich wollte es erst dankend annehmen, dann kam mir aber die Hh in den Sinn und da ich mir noch nicht sicher war ob Odaban bei mir schon wirkt, hab ich dann in meiner Verzweiflung gemeint, dass es doch noch geht und, dass ich mich dann melden werden, wenn ich doch friere. Ich hatte zwar den ganzen Tag das Gefühl, dass ich unter den Achseln nicht schwitze, aber da wäre dann noch die Angst dazu gekommen "Oh nein, das Oberteil von ner Freundin, auf hellblau sieht man es sofort etc". Nun ja, hab zwar net so gefroren, aber etwas kalt war mir trotzdem. Das ist nur eine Geschichte von 1000den.
lg
Cloud

07.06.2003 12:45 • #8


CCG


Das kenne ich auch. Nur ich hab gleich ne richtig dicke Erkältung bekommen...
Naja, jetzt habe ich ja zum Glück AlCl. Bei mir ist die Rötung glaube ich schon wieder weg. Bisher habe ich es aber auch nur 2 mal angewandt und nachmittags immer gleich Creme und Puder draufgemacht.

07.06.2003 15:23 • #9


Gast


Das mit der Creme und dem Puder ist gut, wird deiner Haut echt gut tun. Ui, das mit der Erkältung ist net gut.....

07.06.2003 20:57 • #10


Gast


Habt Ihr noch mehr Alltagsgeschichten mit Hh?? Würde mich brennend interessieren. Vor allem wie Ihr Euch dabei verhaltet,

07.06.2003 21:31 • #11


Gast


hi,
ich habe da was wirklich "nettes":
ich war bei einer bekannten zum essen eingeladen, so richtig schick und stilvoll in einem haus, dass mit schönen antiquitäten eingerichtet ist. die stühle: alt und mit leder bezogen; naja ich saß ca, zwei stunden, es war schon recht warm, aber ich dachte eigentlich es geht einigermaßen mit dem schwitzen. dann wollte ich aufstehen, und ehrlich ich klebte förmlich an diesem stuhl fest! (ich schätze, weil das leder so alt ist und die feuchtigkeit irgendwie nicht vertragen konnte) und was am schlimmsten war: beim loslösen gab es ein lautes geräusch, so dass ich erschrocken sitzen geblieben bin und warten musste, bis es um mich rum laut genug war, das zu übertönen. da hab ich mit den tränen gekämpft und wollte am liebsten sterben..

08.06.2003 18:31 • #12




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag