Pfeil rechts

Hallo zusammen,

seit einiger Zeit schwitze ich sehr stark sofern ich nur ein kurzes Stück mit dem Rad fahre oder ein paar Meter laufe. Auch wenn mich jemand anspricht oder ich im Mittelpunkt stehe bricht mir der Schweiß aus. Es beginnt immer auf der Stirn und dann wird wir so heiß das der Schweiß richtig runter läuft. Hatte vorher solche Probleme gar nicht. Kennt jemand von euch ähnliches ?

Vielen Dank für eure Hilfe schonmal.

Gruß Tom

29.07.2012 16:26 • 23.08.2012 #1


9 Antworten ↓


Ich kenn das auch...
Auch bei mir war das nicht immer so.


Hast du dich denn schon mal ärztlich untersuchen lassen, ob körperlich alles in Ordnung ist ?

30.07.2012 19:37 • #2



Schwitzen nach kleinster Anstrengung und bei Aufregung

x 3


Ich auch. Total übel

30.07.2012 19:41 • #3


Körperlich ist alles ok, hab ich untersuchen lassen. Was macht ihr dagegen ?

01.08.2012 16:26 • #4


Hatte ich auch immer, ist aber seit ich nicht mehr rauche quasi weg.

01.08.2012 16:32 • #5


Gute frage was man gegen machen kann.
Ich glaub da hilft nichts

01.08.2012 16:42 • #6


Na ja..., man muss natürlich auch paar Dinge betrachten. Blutdruck i.O., Übergewicht, rauchen, regelmäßig Alk.? Wie ist die körperlichen Kondition? Madikamente? Und mehr...

01.08.2012 17:07 • #7


Also Blutdruck ist in Ordnung, kein Übergewicht und Nichtraucher. Nur selten Alk. und kein Sex, da Single
Kondition könnte besser sein und ausser 15mg Paroxetin keine medis. das Paroxetin nehm ich seit 10 Jahren, dürfte also der Auslöser nicht sein.

02.08.2012 16:38 • #8


ich kenn das auch. schweißflecken, wenn ich nur kurz irgendwas mache. was mir hilft, ist das deo yerka. es steht im verdacht, brustkrebs auszulösen. also überlegts euch. aber da ich weder rauche noch in die sonne gehe u mich gesund ernähre, hoffe ich eben einfach, dass esmir nix ausmachen wird. ich nehm es nicht dauernd. muß man auch nicht. also man nimmts ne zeit lang u auch danach wirkt es noch, da es wohl irgendwie die schweißdrüsen verkleinert. ich finds gut weil die dauernde schwitzerei ist auch echt peinlich...

14.08.2012 08:06 • #9


Hallo,
eigentlich schwitze ich nicht schnell nach körperlicher Anstrengung, aber bei jeder kleinsten Aufregung oder bei Stress, auch bei Freude, und besonders bei unliebsamen Terminen. Das unangenehme daran ist, dass mein Schweiß dann fürchterlich stinkt und ich mich kaum traue, die Arme zu heben. Ich trage deshalb immer einen Speick Deo Stift (Ökotest sehr gut) bei mir, den ich im Notfall auftragen kann, aber der Schweißgeruch ist oft penetranter. Auch waschen hilft nur wenig.
Als ich heute Morgen zur Untersuchung beim Arzt war, war es wieder besonders schlimm, so dass ich mich entschuldigte. Er meinte, dass es vegetativ sei und ich mich deswegen nicht schämen müsste. Ich tat es trotzdem.

Gruß
Rosenresli

23.08.2012 18:44 • #10



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag