» »


201824.01




156
38
Österreich
29
Ganz am Anfang als ich die ersten Medikamente gegen meine Panikattacken nahm, kam als Nebenwirkung starkes schwitzen hervor.

Die ersten Medikamente die ich von meiner Psychiaterin bekam waren Adjuvin 50mg und Quetialan XR 50mg. Besonders beim Quetialan -welches ich vorm schlafen nahm- war ich jedes Mal wenn ich aufwachte immer total verschwitzt, egal ob es Sommer oder Winter war.

Es war zwar nicht schlimm, aber mühsam, da ich mich ab und zu duschen und umziehen musste, da ich ja auch roch.


Hat jemand auch schon mal so eine Nebenwirkung gehabt wie ich?

Auf das Thema antworten

8 Antworten ↓



50
6
21
  24.01.2018 02:21  
Im Beipackzettel stehen bestimmt Infos darüber. Les da am besten nach. Stichwort #Hyperhidrose=starkes Schwitzen.

Würde bei dir mal ein großes Blutbild gemacht. Bitte lass das machen. Panikattacken können manchmal, wenn auch selten, körperliche Ursachen haben die zwar sogesehen harmlos, aber dennoch sehr einschränkend sein können
Ich bin z.B. schilddrüsenkrank.
Ich würde dir eine VT oder DBT Psychotherapie vorschlagen auch wenn die Therapeutensuche nerven frisst und jeden Tag 30 min draussen spazieren gehen. Das sagte mir meine Hausärztin und ich mache das denn es hat wenn man sich gut anzieht null Nebenwirkungen.
Bitte wäge mit deinem gesunden Verstand ab ob Medikamente richtig sind. Ich weiss: Das sind sie in den seltensten Fällen.





156
38
Österreich
29
  24.01.2018 08:20  
Ein Blutbild habe ich vor 3 Monaten machen lassen, mit allen drum und dran. Alles in Ordnung. Vielleicht ist es ja nur eine Nebenwirkung.

Auf eine Psychotherapie warte ich ja schon. Ich bin schon bei einigen auf der Warteliste, wo die Krankenkasse die vollen Kosten übernimmt, da ich mir das privat nicht leisten kann.



50
6
21
  24.01.2018 14:06  
Das ist gut, kannst du mir bitte den Befund in einer PN schreiben? (Name etc. natürlich vernblindet) Ich empfehle dir, deine Blutwerte ausdrucken zu lassen und dir mitgeben zu lassen. Und zwar immer. Ich kenne einige Ärzte die sagen alles ist ok obwohl das Gegenteil der Fall ist :/
Nimmst du sonst noch andere Medikamente, wenn ja welche?





156
38
Österreich
29
  24.01.2018 16:55  
Also den Befund werde ich sicherlich nicht an Fremde weiterschicken, das vergiss mal wieder.

Ich glaube kaum dass meine Hausärztin oder Psychiaterin mich anlügen würde, bezüglich eines Blutbildes. So ein Misstrauen habe ich nicht in Ärzte.

Ich nehme hin und wieder ein Antibiotika gegen Akne, aber mehr auch nicht.



100
2
23
  24.01.2018 16:59  
hab selbe nebenwirkungen von venlafaxin, denk das ist normal

Danke1xDanke


50
6
21
  25.01.2018 18:31  
Es war bloß ein nett gemeinter Vorschlag aber wenn du nicht willst ok.
Apropos an Fremde weiterschicken deswegen hab ich ja gesagt dann verblende deinem Namen! Oder stell einfach nur die Werte öffentlich rein. Das ist Ganz und Gäbe in den meisten anderen Gesundheitsforen. Du bist aber sehr merkwürdig drauf! Aber man kann ja bekanntlich niemanden zu seinem Glück zwingen.





156
38
Österreich
29
  26.01.2018 00:37  
Wieso merkwürdig? Du sprichst davon dass bei ärztlichen Meinungen immer das Gegenteil der Fall ist. Das kann ich weder erkennen noch bestätigen. Vielleicht hast du ja so eine Erfahrung gemacht, aber ich nicht.

Und ja, man kann zwar alles auf den Dokumenten zensieren, keine Frage. Aber ich schicke keine Befunde quer durchs Internet. Auch ich habe meine Prinzipien.

Danke1xDanke


50
6
21
  27.01.2018 21:46  
Wie gesagt ich habe dich dazu nicht gezwungen. Ich finde es schade, dass du gleich so übertrieben reagierst. Ein einfaches "Danke für den Vorschlag aber ich mag meine Befunde generell nicht im Netz verbreiten." hätte gereicht. Ich wünsch dir dennoch gute Besserung


« Nachts schwitzen und eine Ernährungsumstellung ... Sehr starkes Schwitzen überall » 

Auf das Thema antworten  9 Beiträge 

Foren-Übersicht »Krankheiten & Gesundheits Foren »Hyperhidrose & starkes Schwitzen Forum


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

Nebenwirkung bei Citalopramerhöhung?

» Medikamente bei Angst- & Panikattacken

11

2690

14.08.2013

Sertralin Nebenwirkung

» Medikamente bei Angst- & Panikattacken

6

2378

23.02.2014

Mirtabene Nebenwirkung

» Medikamente bei Angst- & Panikattacken

15

2373

03.08.2015

Zyprexa Nebenwirkung?

» Medikamente bei Angst- & Panikattacken

2

1252

18.11.2011

Venlafaxin nebenwirkung

» Angst vor Krankheiten

17

1064

28.07.2015


» Mehr ähnliche Fragen