Pfeil rechts

S
Hallo liebe Leute,

ich habe bis jetzt nicht gewußt, dass es HH gibt und dass soviele Leute davon betroffen sind. Daher bin ich auch froh, ein solches Forum gefunden zu haben, wo ich mich mal erkundigen kann, wie man überhaupt feststellt, dass man von HH betroffen ist.
Ich leide seit meinem 15. Lebensjahr unter stärkerem Schwitzen unter der Achsel. Zum Glück nur dieser Bereich. Habe das bis jetzt immer auf sehr starke psychische Belastung zurückgeführt, da ich mich in Schule und Studium sehr hineingekniet habe und somit ständig unter Stress stand.
Dennoch finde ich, dass ich lange genug daran gelitten habe und ich möchte diese "Krankheit" endlich loswerden bzw. etwas dagegen tun, soweit man was tun kann. Ich war noch bei keinem Arzt, habe mit niemanden über dieses Problem gesprochen. Konnte das Schwitzen durch Kleidung wo man keine Schweißränder sieht bis jetzt verbergen.
Daher meine Frage: Leide ich an HH oder kann es sein, dass etwas anderes dahintersteckt. Was würdet ihr mir raten? Soll ich zuerst einen Arzt aufsuchen oder gleich mit den vielversprechenden Mittel Odaban oder Yerka beginnen. Bitte um Antwort.
lg
stella

06.02.2004 19:19 • 07.02.2004 #1


2 Antworten ↓


G
tja, das ist immer so eine sache, das übers internet zu beurteilen.

ich würd mal sagen, es klingt nach hh, und du solltest odaban oder yerka oder eine 20%ige ALCL-mischung versuchen.

was für eine hh spricht: alle deine kommilitonen stehen doch unter dem selben stress, und kein anderer schwitzt, nur du. richtig? klar, jeder reagiert anders, aber...

ok, du musst es selbst wissen. aber was auch immer die ursache ist, wenn es was gibt, was dir hilft, warum nicht? wenn du dich ansonsten gesund fühlst, versuch es doch einfach mal.

viele grüße und schreib mal, ob du erfolg hattest

06.02.2004 23:48 • #2


S
hallo steinchen,

danke für deine antwort. wahrscheinlich hast du recht mit deiner Ferndiagnose. Ich hätte noch an eine Schilddrüsenüberfunktion gedacht.
Werde mir Odaban besorgen: Kann ich das nur übers Internet aus UK bestellen? Brennt es wirklich so höllisch wie in einigen Erfahrungsberichten geschildert?

Vielleicht kannst du mir ein paar Tips geben.
lg
stella

07.02.2004 12:07 • #3