Pfeil rechts

HI IHR!

Muss erst mal sagen dass mir das Forum hier echt super geholfen hat!Ich war echt schon voll verzweifelt,wusste nicht ob ich mich wirklich mit meinem Problem abfinden muss oder ob es vielleicht doch Hilfe gibt (außer OP)!
Also hab ich mal so im Inet gestöbert und bin auf diese Seite hier geraten!
SUUPPPPEEERRR!
Als ich von YERKA gelesen hab bin ich auch gleich mal in die Apotheke und hab mir das bestellt,auch ohne Probleme bestellen können und einen Tag später war es schon da!
Hab es dann sofort am folgenden Abend benutzt!Hat anfangs ein bisschen gejuckt und gebrannt,tags darauf hab ich dann schon nicht mehr so viel geschwitzt,also abends gleich nochmal aufgetragen und gestern dann wirklich nicht mehr geschwitzt,war ein total cooles Gefühl,hab mich so wohl gefühlt,konnts gar nicht glauben!
da ich gelesen hab dass man es anfangs lieber ein paat tage nacheinander auftragen sollte,hab ich es also auch gestern nochmal aufgetragen,doch nach einer Stunde jucken und brennen hab ich es nicht mehr ausgehalten und musste es heute nacht gleich wieder abwaschen!
hab ich es nur zu oft angewandt?war es bei euch auch so?hab jetzt noch gerötete achseln und schmier schon fleißig Nivea drauf (bin aber trocken,was echt erfreulich ist)!
hab nach der Reaktion gestern abend angst dass ich so arg reagier,dass ich es bald nicht mehr anwenden kann!
kann mir jemand helfen??

Lieber Gruß

27.01.2004 18:25 • 12.02.2004 #1


7 Antworten ↓


Hallo Lilli!

Ich kenn das....bei mir hat Yerka auch; allerdings erst nach einigen Wochen so gejuckt und gebrannt, das ich es nicht mehr verwenden konnte, das war ziemlich doof, denn es hat sehr gut geholfen. Vielleicht solltest du es zwei mal verwenden, und dann so lange Pause machen, bis du wieder bissl mehr schwitzt?!? Also, von den ganzen Mittelchen, die ich bereits ausprobiert hab, und das waren einige, war YERKA zwar das beste, aber auch meiner Meinung nach das, daß die Haut am meisten angegriffen hat. hab es dann immer kombiniert, mit zwei anderen Präperaten, und zwar mit Odaban und Ansudor ( das gibt es, glaub ich, nur auf Rezept, aber es ist sehr hautverträglich, denn es ist auf ner Emulsionsbasis).

Denke, du musst ein bisschen rumprobieren, welches Präperat dir wann und wie am besten tut!

nur Mut
wenn du noch Fragen hast, nur zu...
Gruss Claudia

27.01.2004 20:26 • #2



HILFE bei YERKA!?

x 3


HI Claudia!

Danke für deine Antwort!
War echt erst mal richtig überrascht wie gut YERKA geholfen hat!nach 2 mal auftragen nix mer mit schwitzen,das tat so gut,sich auszuziehen und...,TROCKEN!!werd jetzt heut abend einfach mal pause machen,meinen Achseln gehts ein bisschen besser,hab heut öfters Niveacreme aufgetragen und hoff dass ich es morgen abend (falls es nötig sein sollte), wieder auftragen kann,weiß nicht,meinst du es hilft auch schon wenn ich es abends dann eben nur eine Stunde auftrag und vor dem Schlafengehen doch wieder abwasch,da ich sonst nicht schlafen kann!?
Ich hoff es klappt!Wär so froh endlich mal wieder das anzuziehen was mir gefällt und nicht immer "sieht man Flecken?"!Hab es echt langsam satt!
Ich hab aber jetzt,nach 3 Tagen (naja,die Erfahrung hab ich noch nicht), doch noch Hoffnung dass sich meine Haut an Yerka gewöhnt,mit bisschen Fettcreme wird das schon hinhauen,hoff ich!
Du bist mit deinen Artikeln zufrieden?

Gruß

27.01.2004 21:16 • #3


hi claudia!

so,hab jetzt einen tag pause gemacht (war immernoch ziemlich zufrieden mit dem ergebnis) und hab vorher wieder aufgetragen,mal mit bisschen weniger versucht!hat jetzt ca. 45 mins gebrannt und gejuckt,hab aber das gefühl jetzt wirds wieder besser!kanns dann glaub heut die nacht über wieder dran lassen!:)morgen ne gute fettcreme und ich hoff ich krieg des alles dauerhaft in den griff!
aber an ALLE mit diesem poblem!VERSUCHT YERKA!ist echt SUPER!
danach ist man wie neu geboren!glaubt immer gar nicht dass man wirkllich trocken ist,aber es ist so (ich schau oft nach,kanns einfach nicht glauben)!
hoff es hilft bei mir noch lange und lässt nicht irgendwann nach,dann wüsst ich nicht was ich auf die schnelle machen soll!
IHR SCHAFFT DAS!


Lieber Gruß

28.01.2004 22:14 • #4


Hallo Lilli,
kannst Du mir mal sagen wieviel Du von dem Yerka auf ein Wattebausch gegeben hast?
Danke im vorraus.

10.02.2004 13:07 • #5


ich hab mir jetzt yerka auch bestellt weiß aber nicht genau wie ich es benutzetn soll jeden anend oder jeden 2! wie lange hält die wirkung?
muss man viel auf das watte pad tuhn??


bitte um antworten:)

11.02.2004 02:21 • #6


HI IHR!

die anwendung ist im endefekt ein spiel!du musst ausprobieren was bei dir am besten hilft!hab es am anfang 3 tage hintereinander benutzt (am 3. tag musst ich es frühzeitig abwaschen da es so gebrannt hat!)!dann in einer woche ca. 3 mal und dann hab ichs ne woche vergessen und versuch jetzt gerade wieder 100%tige wirkung zu erreichen,klappt irgendwie nicht mehr so wie vor 2 wochen!will euch aber nicht den mut nehmen,hab denk ich mal für den anfang zu lange pause gemacht!wird schon klappen bei euch,ich drück euch die daumen!
wieviel ist nicht genau zu sagen!hab die flüssigkeit ja in ein spritzgefäß gefüllt,nehm auf ein wattebausch ca. 3 spritzer pro seite!muss man testen!
wenn ich direkt einen spritzer unter die achseln spritz,dann verteilt es sich zu großflächig,so dass es sehr zu brennen anfängt und ich es nicht die nacht über dranlassen kann!
vielleicht kann mir da auch noch jemand helfen??
hat jemand eine besserung des brennens uns juckens nach über 3 wochen erlebt?oder muss ich jetzt schon aufgeben weil ich es nicht vertrag?

Grüßle an alle

11.02.2004 21:54 • #7


hey
danke für die hilfe!
mhhhh wenns brennt kann es an mehreren dingen liegen z.b wenn man sich vorher rasiert hat oder so! vielleicht ist es auch gut die dosierung auf nur 2 spritzer zu verändern!

12.02.2004 19:22 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag