Gast

hallo,

ich habe besagtes problem, jedoch habe ich durch belladonnysat abhilfe schaffen können, 10-12 tropfen dieses anticholinergika (oder wie man das genau nennt) und voila... wirkung als antagonist zu acetylcholim (ein neurotransmitter, welcher den schweissfluss fördert) soweit ich weiss

naja, alles wunderbar... bis heute

meine flasche war leer, bin zum arzt und habe mir ein neues rezept ausstellen lassen (alles routine)

zur apotheke und da der schock:

der nette herr von der apotheke sagte es (belladonnysat) wurde vor 1-2 monanten vom markt genommen - NICHT MEHR ZU ERHALTEN!

jemand von euch erfahrung damit? stimmt das so? jemand eine andere idee?

ich glaub ich bekomm hier gerade voll die kriese, weiss nicht was die da geritten hat

ist es denen etwa lieber wenn ich mir das (zur not, ich meine das jetzt ernst!) selbst herstelle auf die gefahr hin mich zu vergiften durch eine überdosis oder hat der aphotheker nur einen bescheurten witz mit mir vorgehabt ?

wäre über rasche antwort dankbar - bin gerade echt ein wenig am verzweifeln!

10.12.2004 21:28 • 11.12.2004 #1


4 Antworten ↓


Gast


ich hab von diesem zeug noch nie was gehört aber an deiner stelle wär ich noch zu ner anderen apotheke geganen wenn dies auch nich haben dann wirds das wohl wirklich nich mehr geben. da muss man sich aber auch fragen wieso es das nich mehr gibt, vielleicht waren doch spätfolgen oder sonstwas die ursache

10.12.2004 22:24 • #2


Gast


naja, der wirkstoff (atropin bzw. ein derivat) wird aus der tollkirsche gewonnnen (atropa belladonna)

dieses gift ist als Dro. einsetzbar bei überdosierung - rausch

denke das das damit zu tun haben könnte, aber ich mein, dass kanns doch nicht sein - dfür ist es ja REZEPTPFLICHTIG!

das wäre der einzige grund, welchen ich mir vorstellen könnte (oder halt "unwirtschaftlichkeit", aber daran will ich mal nicht denken), wobei ich diesen nicht gelten lasse

wer sowas als Dro. benutzt hat pfeift sich halt nun was anderes rein, die die es aus medizinischer sicht in kleinen dosen nahmen (so wie ich) guggen in die röhre

KLASSE!

natürlich frage ich morgen auch noch in anderen apotheken nach, aber ich frage direkt nochmal hier, evtl. hat ja jemand schonmal das problem gehabt bzw. hat es derzeit, und hat irgendeinen tipp (ala. in england wird es unter demunddem namen verkauft oder so, dann liesse sich da ja sicher noch irgendwas machen)

hoffe jedenfalls das das nicht wirklich vom markt genommen wurde!

10.12.2004 23:05 • #3


Gast


vielleicht bietet es auch der eine oder andere bei e-bay an da gibts auch yerka, odaban und co. vielleicht haste ja glück

10.12.2004 23:38 • #4


Gast


hallo

also:

falls jemand selbiges problem hat wie ich und (aufgrund meiner posts) einen kleinen schock hatte oder dergleichen muss ich mic entschuldigen!

mein heutiger besuch in einer weiteren apotheke hat beiderseitiges kopfschütteln (beim apotheker wie auch mir) hervorgerufen, denn belladonnysat ist in keinster weise vom markt genommen, der nette herr aus meiner "alten apotheke" hatte wohl nur einfach keine ahnung oderaber wollte mir mal einen kleinen schrecken einjagen!

problem gelöst, belladonnysat noch da...

(ich glaub ich hol mir dann doch direkt mal 3 1 L flaschen, die sollten dann bis weihnachten .......... 2013...... langen )

11.12.2004 12:52 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag