Chris10

ersteinmal ein hallöchen zur begrüssung!

bin durch zufall auf euer board hier gestossen und hab dabei folgendes rezept gefunden: Aluminiumchloridhexahydrat 20,0
Methylcellulose 2,0
Aqua dest. ad 100,0
endeckt und mir gleich mal zusammen mischen lassen.

habs vor ca 15 min. das erste mal aufgetragen und musste feststellen das es schon relativ schmerzhaft ist.

wollte nun mal fragen ob das normal ist und wenn ja ist es nur beim ersten mal so oder bei jedem auftragen?

wäre nett wenn ihr mir mal eure erfahrungen schildern könntet!

gruss chris

06.05.2002 23:09 • 16.05.2002 #1


10 Antworten ↓


lissy1


hallo!

also ich habe genau die gleiche mischung, nach dem gleichen rezept. ich hab damit überhaupt keine probleme, außer, dass meine haut einwenig trocken ist. aber man kann ja feuchtigkeitscremes benutzen.
aber viele sagen, dass das alcl zu hautreizungen führt. das ist also in der regel normal. und man kann dagegen auch nichts tun. jedenfalls weiß ich davon nichts.
aber dabei beinhaltet diese lösung, die du hast, ja noch nicht einmal Alk.. also hast du wahrscheinlich eine sehr empfindliche haut.
ich weiß nicht, wo trägst du denn alcl überhaupt auf? unter den achseln? rasierst du dir deine achseln? also wenn du sie dir gerade erst frisch rasiert hast, kann es auch sein, dass es deshalb so schmerzhaft ist.
aber noch mal zur anwendung:
es reicht ja glaub ich, wenn du es 10 min. drauflässt. solange solltest du alcl mindestens aushalten. und wenn es dann wirklich nicht mehr geht, dann machst du es wieder ab.
oder du probiert einfach mal eine andere lösung aus. hier stehen ja etliche varianten im forum.
hat es denn überhaupt geholfen?
da fällt mir ein, du kannst ja auch odaban bestellen unter www.odaban.com
ich denke, das schmerzt nicht so. selber hab ichs noch nicht ausprobiert, aber ich habe es gelesen.
gut, denn wünsche ich dir richtig "trockene" tage!

07.05.2002 13:46 • #2


Chris10


erstmal danke für deine antwort lissy!

also heute war mein erster tag nach dem ich es zum ersten mal aufgetragen habe und ich hab auf jedenfall eine grandiose verbesserung bemerkt und wenn ich ehrlich sein soll, wenn das wirklich anhaltend so gut hilft nehm ich die schmerzen ( die sich im übrigen anfühlen als würd mir jemand kleine nägel ind die achseln hämmern ) gern in kauf =)

c ya chris

07.05.2002 18:06 • #3


Gast


Hallo Chris,

ja, ja, ... bei mir fühlt es sich genauso an, aber es ist schon eine tolle Verbesserung, nicht?

Vielleicht ist die gleiche Mischung mit ALCL 15,0 nicht so heftig. Ich war nämlich in vielen Apotheken, und die sagten immer, ALCL 20,0 ist das ABSOLUTE Maximum. Ich hab im Moment nicht so recht Lust auf Apotheken, aber vielleicht werde ich es auch mal mit 15,0 probieren. Falls du es versuchst, schreib doch mal hier hin, wie es ist.

Und noch was: Nur so oft auftragen, wie nötig, ich z. B. tue es alle 2-3 Tage abends drauf. Dann schlafe ich natürlich nicht so wirklich gut ein, aber die helle Bluse am nächsten Tag entschädigt für vieles....


In diesem Sinne, alles Gute und "Trockene"!!

07.05.2002 21:34 • #4


alexandra2


Hallo!

hab leider schon alles mögliche probiert....
ALCL hat bei mir nur leicht gebrannt, aber leider hat es nicht so gut geholfen!
Werde mir morgen von Vichy, Deo 7 tage Creme kaufen und Dir berichten!
ich wünsche dir viel Glück! Bis denn.

alexandra

07.05.2002 21:41 • #5


Gast


halllo alle zusammen!

als ich alcl vor ca. 1 monat das erste mal genommen hab hatte ich genau die gleichen beschwerden wie ihr,aber nach ungefähr 1 woche hat es dann immer weniger stark gebrannt und heute merke ich gar nichts mehr wenn ich es abends auftrage(die wirkung ist übrigens gleich geblieben!).also,durchhalten,es lohnt sich wirklich!!!

p.s.:ich nehme alcl nur alle 2 tage und NIEMALS nach dem rasieren!!

11.05.2002 14:24 • #6


Gast


Hallo zusammen,

ich kann das gleiche wie Lena berichten. Am Anfang hat´s auch bei mir sehr gebrannt, aber ich nehme es jetzt 6 Wochen und habe überhaupt keine Probleme mehr.
Ich denke es ist sehr wichtig, dass man es nicht übertreibt mit der Lösung. Mehr bringt nicht immer mehr!
Ich mache auf den Wattebausch nur ganz wenig Lösung, betupfe die Achseln nur an den Stellen, an denen ich vorher geschwitzt habe (was bei mir ziemlich genau der Bereich ist, in dem auch die Haare wachsen) und wende die Lösung gerade mal jeden dritten Abend an. Das Rasieren mache ich immer an den Tagen dazwischen und auf garkeinen Fall vor dem Auftragen von ALCL.

Dieses enorme Brennen hat sich bei mir nach ca. 2 Wochen gelegt (am Anfang hab ich ALCL jeden zweiten Abend angewendet), dann hat es nach dem Auftragen ca. 2 Wochen gejuckt wie verrückt und jetzt hab ich nichts mehr.

Also, nicht aufgeben und abwarten
Ich drück die Daumen, dass es bei allen so gut wirkt wie bei mir.

LG Karin

13.05.2002 14:23 • #7


Iris1


Hi,
ich will jetzt nicht die Spielverderberin sein, aber ich habe auch auf Dauer sehr starke Schmerzen mit AlCl gehabt. Besonders schlimm fand ich das Jucken, das mich in den Wahnsinn getrieben hat und zwar auch den ganzen Tag über. Ich habe mich sogaraus dem Schlaf wachgekratzt und blutigwurde es auch mit der Zeit, weil der Juckreiz einfach unerträglich war.
Ich hoffe ich finde eine andere Möglichkeit.
Alles Gute

Iris

13.05.2002 19:19 • #8


Gast


Hallo Lena,

habe genau das selbe Problem wie ihr alle und würde soooo gerne endlich T-Shirts und Pullis anziehen, die mir gefallen...naja kennt ihr ja alle.
Habe mir heute erstmal Sweatosan gekauft..hört sich aber ziemlich lasch an was da so in der Packungsbeilage versprochen wird, deshalb will ich es jetzt auch mal mit ALCL versuchen. Meine größten bedenken sind nur, dass ich mich 1. nicht mehr unter den Armen rasieren kann, wenn ich es nehme, was im Sommer ja nicht gerade so wünschenswert ist und dass es 2. die Haut so sehr angreift, dass ich Narben oder Pigmentflecken zurückbehalte oder so. (Wenn ich mir z.B. am Bein eine Schramme hole, verfärbt sich die Haut an der Stelle danach immer dunkel)

Also bevor ich meinen Apotheker überfalle würd ich schon gerne wissen ob die Anwendung von ALCL echt so riskant ist, oder ob das eher selten und gar nicht soo schlimm ist.

Freue mich riesig auf Deine Antwort und vor allem auf einen Sommer ohne Panik vorm Arme hochheben. )

PS.: Welche Konzentration hast du genommen?
und ist das folgende Rezept richtig?:

?? Aluminiumchloridhexahydrat
2,0 Metylcellulose
Aqua dest. ad. 100,0

15.05.2002 10:27 • #9


Gast


1. Das Rezept ist soweit richtig, die Mengenangabe vor dem ALCL muß 20,0 oder wenn dir das zu stark sein sollte, 15,0 sein. Aber du kannst ja erst mal 20,0 probieren.

2. ALCL ist nicht riskant im eigentlichen Sinne, aber es kann jucken und brennen und die Haut röten. Das ist bei manchen stärker, bei anderen weniger stark. Das mußt du ausprobieren. Bei mir z. B. erholt sich die Haut, so daß ich am 2. Tag nach dem Auftragen evtl. ein ärmelloses Shirt tragen könnte.

3. Rasieren geht im Prinzip, aber auf keinen Fall am gleichen Tag wie ALCL! Also z. B. alle 2 Tage ALCL abends drauftun, über Nacht wirken lassen, und morgens normal waschen/duschen und Deo. Die anderen Tage kannst Du dich dann rasieren. Vielleicht kommst du auch damit aus, ALCL nur alle 3 Tage zu benutzen, kommt halt drauf an, du mußt das alles ein bißchen ausprobieren.

4. Zum Auftragen: Nur auf die Stellen tun, wo Haare wachsen bzw. wo nach dem Rasieren Haaransätze sind. Möglichst wenig, gut einreiben. Nicht direkt nach dem Rasieren.

Viel Erfolg und einen trockenen Sommer!!

15.05.2002 22:39 • #10


yvonne3


hallo ihr lieben,

ich bin vor ca. einem monat auf die seite "gestossen". seit 10 jahren renne ich mit diesem problem durch die gegend. nichts hat bisher geholfen. jetzt habe ich es mit alcl versucht. es brennt wie die hölle - ich berichte also nichts neues. bin kurz davor mich operieren zu lassen - ich mag nicht mehr. es gab zeiten, da habe ich mir sogar slipeinlagen unter die ärmel geklebt... nicht lachen - ist überhaupt nicht witzig! dann habe ich versucht das ganze zu ignorieren und habe mir gesagt: mach dich locker, aber es geht nicht weg. ich bekomme es nicht aus dem kopf...
es ist gut zu wissen, dass ich nicht alleine bin mit dem thema.
ich werde mich also mit dem thema operation auseinandersetzen. wenn ich etwas positives erleben sollte werde ich euch umgehend berichten, liebe leidensgenossen!

16.05.2002 10:30 • #11




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag