Pfeil rechts
1

Dubist
Als die Wahrheit erschien,
die Lüge begann zu fliehn.
sie erzitterte vor der Wahrheit worte,
die Lüge verbarg sich an einem geheimen orte.

Als die Wahrheit nichts zu sagen brauchte,
es die Lüge erlaubte,
der Wahrheit zu schlagen ins Gesicht,
bis der Stein des Anstosses bricht.


Doch auch wenn die Lüge stark tritt auf,
die wahrheit vollendet ihren lauf.
Die Lüge kann die wahrheit nicht besiegen,
auch wenn die Lüge die Wahrheit tut bekriegen.




Als die Wahrheit weinte,
die Lüge sich freute,
doch es dauerte nicht lange,
auch wenn mir jetzt ist ein wenig im Herzen bange.

schon trennt die wahrheit der herzen Lüge,
damit sie niemand mehr betrüge
und sie rennt und rennt weit weg,
so blass ist die Lüge vor schreck.


Denn der Wahrheit wesen ist stärke und kraft,
die sehr vieles schafft.
Auch wenn die Lüge mächtig erscheint, falschen weg dir weist.



Gibt es einen zuspruch heute für die kleinen und grossen leute,
der Lüge macht ist sehr gross,
und es manchen doch bereute,
wenn erdie wahrheit stellte bloss.

Doch die wahrheit schämt sich nie für das was sie ist,
auch wenn ihr dabei das herze bricht.
auch wenn die Lüge schreit und lacht,
sie nie der wahrheit platz jetzt macht.


da wahrheit und lüge auf einen grossen kampf eingestellt
wird noch ein schutzengel der wahrheit zur seite gestellt.

Die Wahrheit wird die Lüge aber besiegen,
so das die Lüge muss sich verkriechen.


wenn die wahrheit erscheint,
das ist wie ein lieblicher morgen
wo die sonne scheint
ohne grosse sorgen


wenn die wahrheit spricht
das ist wie ein warmes liebliches licht
wie wenn nach dunkler nacht
ein tag anbricht




deshalb die Lüge ist nicht licht,
dies jemand spricht.
sie wird nicht licht sein
sondern tiefe finsternis,
die lüge geht auch oft einsam,
die wahrheit wird ihr zum verhängnis.


die wahrheit leuchtet rein und klar
auch im neuen jahr
sie zeigt einen weg den du gehen wirst
der sich nie an der selber rächen wird.

es wird ein weg der klarheit und der wahrheit sein.
Das schöne ist du gehst nie allein.

30.12.2013 07:26 • 30.12.2013 x 1 #1


2 Antworten ↓


C
Das hast du sehr schoen veschrieben Dubi
DAnke dir...

Ja stelle soviel in Frage..im Moment da wieder soviel passiert ist
es ist schwer wieder Vertrauen aufzu bauen wenn man so oft stehen gelassen wird

Und dann gibt es auf der anderen Seite soviele positiven Dinge die ich zur Zeit erlebe...
und da kommt manchmal die Frage hoch ob ich nicht schon gesuender waehre
wenn die Probleme geklaert sind?

30.12.2013 07:59 • #2


Dubist
Liebe Cooky was für Probleme, geht es hierbei um deinen Lebensgefährten? Du lebst mit einem Mann zusammen oder, dein Lebenspartner? Hat er dich enttäuscht?
Das tut mir leid.- Im falle es ist so.
Danke noch für das Kompl.

30.12.2013 08:04 • #3