Pfeil rechts

Juhu, hatte mich ja schon neulich hilfesuchend an euch gewand weil ich mich seit Wochen wegen einer anstehenden Zahn OP verrückt gemacht habe.Dabei war mein grösstes Problem meine Mediakmentenphobie also die meiste Angst hatte ich das ich die Spritzen nicht vertrage oder ohnmächtig werde oder oder....aber ich hab mir gesagt daran ist noch keiner gestorben und es muss einfach sein.Jedenfalls bin ich am Freitag hin und war natürlich vorher nur am schwitzen und hatte Herzrasen und und und aber als ich dann auf dem Stuhl sass da hat die Angst nachgelassen weil ich vor der Situation nicht geflüchtet bin und es ist nichts von meinen Befürchtungen eingetreten hätte ich den Termin abgesagt hätte ich beim nächstenmal noch mehr Angst gehabt.Also das war wieder für mich der Beweis wenn man sich den gefürchteten Situationen stellt gehts einem hinterher viel besser weil man merkt das nichts von dem geschieht was man befürchtet

13.04.2008 20:41 • 14.04.2008 #1


2 Antworten ↓


hi,freut mich sehr für dich ! und du hast absolut recht,wie froh und erleichtert ist man,wenn man besagte Situation überstanden hat.Man muß sich der Angst stellen,denn sie ist nicht mächtiger als wir.Auf in den Kampf

13.04.2008 20:51 • #2


Sehr gut gemacht! Kannst richtig stolz auf dich sein! Prima!

14.04.2008 08:52 • #3