kaysmama

kaysmama

237
29
Hallo meine Lieben!


Sooo ich hab nun das Buch hier "Ratgeber Panikstörung & Agoraphobie" und hab es schon angefangen zu lesen.

Deswegen wollte ich langsam für Nachschub sorgen und wollte euch fragen, welche Bücher & Ratgeber ihr mir noch empfehlen könntet mit dem Inhalt über Panikstörungen und Agoraphobie !

Ich danke euch im Vorraus !!

02.03.2008 03:14 • 27.03.2008 #1


4 Antworten ↓


Engel74


507
23
1
Quelle:Amazon.de

Angstfrei leben (Taschenbuch)
von Lucinda Bassett (Autor)
Preis: EUR 15,90 Euro


Kurzbeschreibung
Die Autorin, die selber jahrelang unter schweren Angststörungen litt, hat es aus eigener Kraft geschafft, ihre Angst zu besiegen. In diesem Buch stellt sie ihr Programm vor, dass sie mit Hilfe eine Arztes weiterentwickelt hat und seit Jahren erfolgreich in Selbsthilfegruppen für Menschen, die unter Angststörungen leiden, anwendet. Sie zeigt vielfältige Möglichkeiten auf, durch veränderte Denkweisen, aber auch durch veränderte Gewohnheiten zu neuer Kraft und innerer Ruhe zu finden.

Angst und Furcht sind ein normaler Bestandteil jeder Persönlichkeit, mit dem man ausgeglichen leben kann, wenn man ihn unter Kontrolle hat. Wenn aber Panik und Angst einen Menschen beherrschen, dann beginnt er, jeden seiner Schritte in Frage zu stellen, dann kann schon die Angst vor der Angst eine normalerweise angenehme Situation in einen Alptraum verwandeln. Wenn Panik einen Menschen beherrscht, wird seine physische und psychische Energie so lange ausgelaugt, bis sein ganzen Leben nur noch aus Sorge und Unbehagen besteht. "Allen Menschen, die unter Stress, Überforderung, innerer Nervosität, diffusen Angstgefühlen oder Panikattacken leiden, kann dieses Buch eine wertvolle Hilfe sein." Prof. Dr. Wolfgang Fiegenbaum, Christoph-Dornier-Stiftung für Klinische Psychologie
----------------
Ängste verstehen und überwinden. Wie Sie sich von Angst, Panik und Phobien befreien (Taschenbuch)
von Doris Wolf (Autor)
Preis: EUR 12,80 Euro

Kurzbeschreibung
Dank modernster und erprobter Methoden der Psychotherapie können wir lernen, uns von lebensfeindlichen Ängsten zu befreien.

Der Autor über sein Buch
mein Motiv, dieses Buch zu schreiben
Die Angst hat viele Gesichter: Angst vor der Angst, vor engen Räumen, Brücken, Fahrstühlen, Tieren, Angst vor Ablehnung, vor dem Alleinsein, usw. Nicht jeder ist sich seiner Angst bewußt. Viele verspüren nur die körperlichen Begleiterscheinungen der Angst wie Zittern, Herzrasen, Schwindelgefühle, Verspannung, Verschwimmen vor den Augen. Sie machen sich deshalb Sorgen, plötzlich umzufallen, einen Herzinfarkt zu bekommen oder einen Hirntumor zu haben. Sie fühlen sich ihren Angstattacken ausgeliefert, meiden die Situationen, in denen sie in der Regel einen Angstanfall erleiden. Mit der Zeit verlieren sie das Vertrauen in ihren eigenen Körper vollkommen, entwickeln eine Angst vor der Angst, die häufig in der Angst gipfelt, verrückt zu werden. An dieser Stelle setzt mein Ratgeber an. Als praktizierende Psychotherapeutin möchte ich Betroffenen Mut machen, sich aus ihrer Angst zu befreien. Unsere Angstgefühle erzeugen wir uns selbst. Jeder Mensch besitzt die Fähigkeit, seine Ängste abzubauen. Schritt für Schritt möchte ich dem Leser dabei helfen, seine Ängste zu verstehen und langsam zu überwinden. Er lernt, seine Lebenseinstellungen zu verändern und seine körperlichen Reaktionen zu beeinflussen. Zahlreiche Fallbeispiele und Erfahrungsberichte von Angstpatienten, die es geschafft haben, machen Mut und Hoffnung. Angst ist nur dann hilfreich, wenn sie uns vor wirklicher Lebensgefahr bewahrt.
-----
Das sind die Bücher die ich dir wärmstens ans Herz legen kann

02.03.2008 08:55 • #2


Michael/Saarlan.


Hallo Kaysmama,

das Buch von Doris Wolf, das auch Engel dir empfohlen hat, habe ich gelesen, es ist auch ein Arbeitsbuch.
Siehe Werbung auf der linken Seite

Auch ich kann dir dieses Buch nur empfehlen.

Aber: Aus meiner Erfahrung kann ich nur berichten, dass das Lesen ein erster Schritt ist, ich jedoch oft Probleme mit der Umsetzung hatte.
Ich habe mir, wie in dem Buch empfohlen, einen kleinen Angstplan erstelle, den ich dann schrittweise abgearbeitet habe.

Liebe Grüße
Michael

02.03.2008 09:44 • #3


Pusteblume


7
1
Hallo,

Mir hat sehr gut die CD von Erhard F.Freitag geholfen.

Angstfrei Leben

Leichter leben durch inneren Frieden

Auch wenn ich nicht in der lage war mich zu entspannen oder zur Ruhe zu kommen.Hab ich mir Wochenlang jeden Abend die CD in den Discman gesteckt ,Kopfhörer auf und bin dann meist so eingeschlafen.Auch wenn ich es nicht bewusst gehört habe was auf der CD gesprochen wurde,mein Unterbewusstsein hat es aufgenommen.


Ich lehne jede Art von Tabletten ab.Es geht ohne.Das weiß ich aus eigener Erfahrung.


Ein Versuch ist es allemal Wert ,denke ich.

Liebe Grüße Pusteblume

02.03.2008 17:53 • #4


kaysmama

kaysmama


237
29
So hab mir nun bei Ebay über einen Buchhändler das Buch von Doris Wolf bestellt und das von Lucinda Bassett.

Dazu kommt noch ein 3.Buch über Angst & Panik von Roger ich meine Roger Baker oder sowas in der Art

Danke für eure Tips

27.03.2008 01:32 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag