Pfeil rechts

Ein liebes Hallo,


Ich bin gerade auf den schönen Weg, mich selber zu finden.
Und ich möchte gerne sagen, wie schön das ist.
Sich selber zu Vertrauen und zur sagen, ich schaffte es.
Kommt da ein Gefühl der zufriedenheit.

Es ist nicht so, dass ich sagte das alles klappt, ich falle öfter noch auf die Nase.
Na und, dann steht man auf und geht man weiter.

Ich beoachtet gerne, meine Unwelt und bemerkte, was Sie sich unnötig Stress machen.

Ein Freundin von mir, verdient sehr gut und kann sich mehr leisten, wie ich.
Und doch lebe ich glücklicher, denn ich bin mit das zufrieden, was ich habe.

Ich bin zufriedener wie Sie, denn ich erkennte meine kleine Erfolge an und sehe, was ich geleistet habe, nicht gerade, mit den Geld.

Sondern, das ich mich selber liebe, das ich mich endlich frei bewegen kann.

Das was ich gerade geschafft habe, mein Urlaub zu genießen und mich nicht nutzlos fühlte.
Denn seit meiner Kindheit kennte ich nur für andere Da zu sein.
Nur nicht für mich.

Jeder kleiner Schritt, was wir schafften, ist was besonderes.
Und das können, wir hier im Forum richtig deutlich sagen, da wir unter uns sind.
Und jeder versteht, wie der andere Freuden kann.

Ich freude mich hier sein zu können und mich für alle feuden.
Auch, wenn es nicht immer klappt, dann versucht man halt später noch mal.

Ich wünsche euch allen alles Gute und viel Erfolg.

Ella

16.11.2008 11:29 • 11.01.2009 #1


5 Antworten ↓


Ella dein Beitrag ist wunderschön du sprichst mir damit aus dem Herzenund Seele, Sich selber lieben ...... das ist der Knackpunkt ich hab ihn auch erkannt.

Hoffe zu dieser Erkenntnis bekommen noch viele Menschen.,


Ella es ist grossartig was du leistest und geschafft hast ich habe deine Beispiele sehr gewissenhaft verfolgt und vieles umsetzen können. Du bist eine Bereicherung für mein Leben . Schön das es DICH gibt.!!Ich bin stolz auf dich.


glg biggi

16.11.2008 13:54 • #2



Sich selber finden.

x 3


Hallo Ella,
es ist schön, was du schon alles geleistet hast.
Wir müssen wirklich lernen, auf uns zu achten, versuchen Vertrauen aufzubauen, jeden Tag ein Stück mehr.

Man sollte nie jemanden belächeln,
der einen Schritt rückwärts geht,
er könnte Anlauf nehmen.

Liebe Grüße
engelchen106

16.11.2008 14:13 • #3


@ Engelchen
Code: Alles auswählen
Man sollte nie jemanden belächeln,
der einen Schritt rückwärts geht,
er könnte Anlauf nehmen.

Das ist BEGNADET !

16.11.2008 14:15 • #4


Hallo Ella,

herzlichen Glückwunsch zu deinem Beitrag. Darin spüre ich
ganz viel Vertrauen zu dir selbst, ein in-sich-ruhen.

Ein ganz wichtiger Beitrag der Mut für uns alle macht, dass
eine Veränderung möglich ist.

Lieben Gruß
Michael

22.11.2008 10:04 • #5


Zitat:
Man sollte nie jemanden belächeln,
der einen Schritt rückwärts geht,
er könnte Anlauf nehmen.


Ich stimme Chaoslady zu, das ist einfach ein genialer Spruch!Super!

Liebe Ella,
ich freue mich so für dich,dass du es geschafft hast, dich selbst zu finden!
Bei mir ist es leider so,dass ich zwar theoretisch schon weiß,dass es wichtig ist sich selbst zu lieben und zu akzeptieren...aber praktisch sieht das leider total anders aus .
Auf jeden Fall macht es aber einfach Freude und gibt Hoffnung deinen Beitrag zu lesen!

11.01.2009 15:18 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag