Pfeil rechts

schokominza
hallo ihr!

kennt ihr die aminas-vitalkost? und hat hier irgendjemand gute erfahrungen damit gemacht?
es soll ja angeblich das neurohormon serotonin erhöhen.

gruß

schokominza

01.10.2010 12:51 • 15.10.2010 #1


2 Antworten ↓


Christina
Hi,

kannst du dir sparen, erstens lässt sich der Körper nicht durch Nahrungsaufnahme vorschreiben, wieviel Serotonin er aus den Aminosäuren bildet, zweitens ist das "Problem" kein tatsächlicher Serotoninmangel, sondern bestenfalls mangelnde Verfügbarkeit in den Synapsen.

Liebe Grüße
Christina

01.10.2010 14:28 • #2


Luftblase
Hm. naja.

Ich habe mir die Version mit dem Kakao besorgt. Trinke davon jetzt jeden Morgen ein Glas mit Milch und finde es schon super. Es schmeckt ganz gut. Richtig nach Kakao und da fühle ich mich schon alleine davon gut. Dann ne Stunde später gibt es sowieso ein ordentliches Frühstück!

Ich finde es so als Grundgedanken generell super, dass man mal am Morgen, gleich nach dem Aufstehen, sich einen super Portion Vitalkost liefert, die lecker und gut für den Körper ist. Da beginnt für mich der Tag schon viel besser und positiver.

Soetwas kann natürlich auch Einbildung sein, aber mir hilfts.

So richtig wissen tut das ja eh keiner obs hilft oder nicht.... ?

lg luftblase

15.10.2010 16:49 • #3