Gaby7

42
2
Hallo liebe Leute,

ich bin 51, weiblich, aus Hannover und beabsichtige neben meinen diversen Ängsten auch meine Einsamkeit zu bekämpfen. Beabsichtigen und tun ist nun bekanntlich zweierlei. Es ist ja nicht so einfach, wenn man mit diffusen Ängsten behaftet, ein wenig introvertiert ist und gar nicht so gut auf Menschen zugehen kann, sich neue Kontakte suchen soll. Ängste......das heißt unter anderem auch Ängste vor Nähe, vor neuen Bekanntschaften. Es fällt mir nicht leicht, jemandem auf die Schulter zu kopfen und zu sagen "komm sei mein neuer Freund, laß uns quatschen......", oh nein, meistens warte ich, bis jemand auf mich zugeht, und auch dann dauert es, bis meine Urängste einen liebgewordenen Menschen wieder verlieren zu müssen, wieder verlassen zu werden oder gar nicht erst geliebt zu werden sich gelegt haben. Das alles macht den Kampf gegen die Einsamkeit nicht leicht. Trotzdem glaube ich, daß es sicher eine Menge Leute gibt, denen es genauso geht wie mir. Wo soll ich sie suchen, wenn nicht hier. Gleich und gleich gesellt sich gern, es muß nicht immer eine Beziehung sein, die einem vorschwebt. Mir fehlen auch gute Freunde/Freundinnen/Bekannte

Na, findet sich wohl jemand ??

01.01.2009 20:41 • 01.01.2009 #1


2 Antworten ↓


Gopala


36
2
Hallo Gaby,

ja es gibt sie mit Sicherheit. Aber den meisten Leute hier geht es genau wie Dir. Sie wollen genauso gerne Freunde/Bekannte haben, reagieren ähnlich wie Du. Sie haben Angst wieder zu verlieren wenn sie erst mal gefunden haben. Darum wagen sie es erst gar, sich auf irgendetwas einzulassen. Trotz der großen Sehnsucht nach Austausch und Verstandenwerden, hindert sie ihre Verlustangst daran aktiv zu werden. Selbst hier in diesem Forum. Und wenn ich das jetzt so schreibe, dann kommt es aus meinen eigenen Erfahrungen heraus, ich kann nicht für andere sprechen sondern nur für mich. Und doch denke ich, dass mir der eine oder andere zustimmt und sich in meinen Zeilen wiederfindet.

Ich finde es von daher sehr toll, dass du über deinen Schatten gesprungen bist und Deiner Angst getrotzt hast. Und es wäre schön, wenn viele deinem Beispiel folgen und sich trauen ihrer Angst trotzen und sich auf eine Kontaktaufnahme einlassen.

Ich wünsche Dir viele gute Kontakte, die Dir gut tun und die Dich tragen, wenn du zu fallen drohst!

Alles Liebe und Gute für Dich......Gopala

01.01.2009 21:35 • #2


MissErfolg


Hallo Gaby7,

Gopala hat schon so nett geschrieben. Von mir was Kurzes.

Du hast die "Kampfsocken" schon an ':lol:' und den ersten Schritt getan. Misch Dich einfach hier ein.

MissErfolg

01.01.2009 21:42 • #3



Dr. Reinhard Pichler