Pfeil rechts

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und habe die Seite durch Zufall gefunden.

Ich weiß gar nicht, wie ich anfangen soll, damit es sich nicht zu deprimierend anhört. Mir ist es sehr peinlich (und auch traurig) zuzugegen, dass ich keine (richtigen) Freunde habe. Die meisten sind Arbeitskollegen (befinde mich noch in Ausbildung) oder Freunde von meinem Freund. Ich mag sie alle gerne, aber sie haben ihren eigenen Freundeskreis mit denen sie am WE was machen. Und ich bin alleine daheim (oh gott, das hört sich ja so bemittleidenswert an!!). Für mich ist es das schlimmste, wenn meine Arbeitskollegen vom WE erzählen, wo sie überall mit ihren Freunden waren. Einmal habe ich sogar gesagt, dass ich auch in einer Disco war, als man mich gefragt hat, was ich so gemacht habe. In dem Moment habe ich mir gedacht: Du bist doch so erbärmlich. Jetzt erfindest du sogar Geschichten bzw. Freunde, damit die anderen nicht wissen, dass du niemanden hast.

Der Grund, warum ich mich hier angemeldet habe ist der, dass ich jemanden finde, dem es genauso geht. Vielleicht fühle ich mich dann besser...

06.06.2011 20:46 • 09.09.2014 #1


76 Antworten ↓


Hallo,
ich möchte Dich begrüssen,und Dir sagen,ich kenn das auch.
Ich bin grad hier,um für mich herauszufinden,ob ich unbedingt Gesllschaft brauche,
und wenn ja, warum.....
LG, Nelly.

07.06.2011 22:55 • #2



Einsamkeit

x 3


Hi Ylenoy,
herzlich Willkommen hier im Club.
Wenn du dich hier durchliest wirst du bestimmt einiges finden was deinen Sorgen sehr ähnlich ist.
Da ich nicht unter Einsamkeit leide, kann ich nicht soviel zu deinem Problem sagen. Ich habe zwar nicht viele Freunde, aber ich mache auch einen Unterschied zwischen Freund und Bekannter! Meine Freunde und Freundinnen kann ich bequem an den Fingern abzählen. Wir vertrauen uns Dinge an, jeder für sich auf seine Art, wir können Stundenlang diskutieren und auch mal anderer Meinung sein. In schlechten Zeiten sind wir füreinander da, wir lachen und weinen zusammen, wissen sehr genau was wir voneinander haben. Die Bekannten sind eher oberflächig, aber um sich auf´n Bierchen im Eck zu treffen, Geburtstage zu feiern, einfach nur Spaß miteinander zu haben habe ich sie auch gerne um mich herum.
Du schreibts das du noch in der Ausbildung bist, daraus schließe ich das du noch sehr jung bist. Glaube mir, wenn du Heute einen super Freund findest, so wirst du auch die Erfahrung machen das sich noch vieles in deinem Leben verändern wird, Auch und gerade die Freundschaften.
Ich werde nächste Woche 46 Jahre alt....und eine meiner besten Freundinnen habe ich erst vor etwa 10 Jahren kennen und schätzen gelernt! Dies haben wir aber erst festgestellt als wir nicht mehr "nur" Nachbarinnen waren, sondern jeder für sich umgezogen ist und uns gegenseitig unsere Sorgen und Nöte "gebeichtet" haben. Während ich mit ihrer 100% Hilfe wegen meiner Panikattacken rechnen kann, so tröste und berate sie wenn es mal wieder Ärger mit dem Jugendamt Kind und Familie gibt.
Es verlagert sich alles im Leben...., darum würde ich an deiner Stelle hin und wieder mit den Kollegen in die Diso gehen, den ein oder anderen zum Geburtstag einladen...., und zunächst auf "Bekanntschaft" gehen.

08.06.2011 08:34 • #3


Danke für eure Nachrichten.

Ich habe schon paar Bekanntschaften, aber ich so schüchtern, um mit ihnen zu reden...

Ich muss, glaube ich, auch mehr Selbstvertrauen aufbauen und meinen inneren Schweinehund überwinden...

08.06.2011 19:01 • #4


Hallo Yienoy,

willkommen im Forum.

Eins verstehe ich nicht: Wenn du einen Freund hast, warum bist du dann an den Wochenenden alleine? Normalerweise verbringt man doch gerade die Wochenenden zusammen.

09.06.2011 01:12 • #5


Hallo GastB,

er muss am WE arbeiten. Wenn er nicht arbeiten muss, dann sind wir natürlich zusammen, aber mir fehlt einfach eine feste Freundin, mit der ich über alles reden kann... das kann ich zwar mit meinem Freund auch, aber das ist halt was anderes.
Außerdem unternimmt mein Freund auch was mit seinem Kumpels und ich vermisse die "Mädlsabende"

09.06.2011 16:46 • #6


Huhu Ylenoy
wir machen uns hier im Forum einen Mädelsabend. Wie wärs mit Freitagabend...oder Samstag ? Einfach mal klönen ohne über Phobien zu reden(kann ja mal einfließen So am Rande. Sollte nur nicht das Hauptthema sein )).Ich muss sagen,dass ich hier schon mehr mit anderen ,fremden Personen geredet habe als sonst in einem halben Jahr.Wäre vielleicht eine gute Übung was den Small-Talk betrifft. Und wenn uns nichts einfällt können wir eine Pause einlegen für eine viertel oder halbe Stunde. Wo kann man das schon im normalen Gespräch .
Hmmm wie wärs
LG Lynn

09.06.2011 17:00 • #7


Liegt vielleicht auch an der netten Begrüssung hier,dass ich mich wohlfühle.
Söckchen lebe hoch

09.06.2011 17:03 • #8


Hi ihr Lieben, die Idee mit dem Mädelsabend finde ich wirklich klasse. Ich bringe eine Flasche guten leckeren Wein mit, was zu knabbern
Hat jemand von Euch Skype?

@Lynn: Danke schön

09.06.2011 19:53 • #9


Ich steuer was zum knabbern bei.

09.06.2011 20:11 • #10


Ne Skype hab ich nicht. Mein Männe könnte mal schaun. Er ist beim einrichten derjenige mit Ahnung.

09.06.2011 23:31 • #11


ich mache über skype nur chatten, keine Internettelefonie...das mag ich nicht so gerne...

Wer Lust hat schickt mir bitte einen PN dann können wir die Skypenamen austauschen.

10.06.2011 08:38 • #12


und ich besorge uns einen guten Film...

Also:

Freitag, 20:00 Uhr hier im Forum (habe kein skype

10.06.2011 14:02 • #13


Gut dann bis heut abend

10.06.2011 14:16 • #14


bin gerne dabei, könnte allerdings bei mir ne 1/2 Stunde später werden...

10.06.2011 14:23 • #15


So schnell hat man eine Verabredung . Bis später Mädels.

10.06.2011 14:52 • #16


So bin da

10.06.2011 20:18 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

bin auch da

10.06.2011 20:27 • #18


He Söckchen ,wie gehts ?

10.06.2011 20:29 • #19


danke mir gehts soweit ganz gut, wenn ich auch nicht so viel geschafft heute...aber immerhin war ich einkaufen...und wie geht es dir?

10.06.2011 20:32 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler