Pfeil rechts
3

Hallo

Da ich nun seit einiger Zeit alleine bin, möchte ich gerne einmal eine Single Börse ausprobieren. Ich habe mir da einmal Parship und Lovescout (ehemals Friendscout) angeschaut. Lovescout ist viel billiger, dafür hat Parship so einen Persönlichkeitstest. Da ich an sozialer Phobie leide, würde ich Frauen mit dem gleichen Problem vorziehen.

Welche Seite würdet ihr mir da empfehlen? Ich kenne den Persönlichkeitstest von Parship nicht, aber vielleicht kann der die soziale Phobie eher aufgreifen.

17.09.2016 22:45 • 09.03.2017 #1


11 Antworten ↓


7th Galahad
Ich hoffe meine Prognose sieht nicht nach purem Pessimismus aus, aber wenn du so direkt fragst: Tatsächlich keine.

Hast du in der Parship-Werbung je die Schrift in Größe 1 gegen Ende gelesen? Da steht ungefähr: "Die Aussage mit dem - Alle 11 Minuten verlieben - ist totaler Schwachsinn." ... Das sind Seelenfänger, die Menschen wie dich und mich in ihrer Einsamkeit eher noch finanziell abzocken wollen.

Davon abgesehen. Partnerbörsen sind vergleichbar mit Glücksspielen, mit sehr geringer Gewinnchance. Auf eine Frau folgen circa zwölf(?, hab die Statistik nicht mehr im Kopf) Männer. Und wenn man die Chance hat, sich ein Katalogmodell auszusuchen, nimmt man natürlich eher selten den psychisch lädierten Mann, bzw. eine sehr zurückgezogene Frau. Das ist absolut nichts Persönliches gegen dich - ich bin selbst völlig tutti kaputti seelisch - aber eine Internetseite, auf der 100% der Mitglieder wissen, weshalb der Schreibpartner dort online ist, entzieht dem Ganzen den Reiz des Kennenlernens.

Normalerweise würde man jetzt empfehlen, Hobbys nachzugehen, wo man Menschen kennen lernt. Aber da du diesen psychischen Background hast und wohl eher vorsichtig an die Sache heran gehen möchtest, empfiehlt sich wohl so etwas wie ein Forum, wo man eindeutig die selben Interessen an etwas teilt. Ich würde dir für den Erfolg garantieren, wenn ich nicht gerade single wäre. Aber mit einer ehemaligen Freundin bin ich tatsächlich noch oberflächlich befreundet.

20.09.2016 01:47 • x 3 #2



Welche Partnerbörse bei sozialer Phobie

x 3


Discovery41
Hi Zuckerhut,
kannst dir mal Gleichklang anschauen, die richtet sich eher an"Andersdenkende", aber keine Ahnung wie da die Erfolgschancen wirklich sind.
Lovescout bitte Finger weglassen, inzwischen reine Abzocke, kannst da nach lesen http://www.testberichte.de/r/produkt-me ... 710-1.html . Friendscout war früher echt ne feine Seite, hab mich da auch 2 x verliebt, war aber damals auch noch kein "Volkssport".
Parship ist vom Aufbau her eine gute Partnerbörse, auch der Test hat was, haben sich echt Mühe gegeben. Auch das Kennenlernen verläuft locker ,einmal Profil eingestellt kann man entspannt flirten. Gut ist nicht ganz billig, aber es sind keine versteckte Kosten, sprich man weiss auf was man sich einlässt.
Bin da immer noch drin, aber bin da eher aufm Rückzug, weil Frauen suchen da defintiv Mr Perfekt! Jemand mit Schwächen hat dort so gut wie keine Chance.
Ich bin nur 1,73 mtr, hochsensibel, introvertiert, gesundheitlich etwas angeschlagen....das ist ein NO-GO da drin....wehe fällt eines der Wörter, schwupps raus.
Weiß auch das Männer da drin nur Superwoman suchen, da schenken sich beide Seiten nix. Nur das Frau ne Riesenauswahl hat, eine Bekannte hat mir mal geschrieben dass sie nach dem Einstellen des Profils ohne Bild 50 Mails in 10 Minuten bekommen hat. Wenn ich sehe was bei mir so eintrudelt wenn ich passiv bin ....
Klar bekommt man dann immer den Ratschlag real "anzugreifen", aber sind wir doch ehrlich, jeder Single wo da draußen rumrennt, ist doch irgendwo in einer Börse drin.
Und wer online baggert, will halt auch real nur Supermann/Superwoman.
Und ich bin dazu extrem schüchtern, mein Weg war immer online, drum hab ich mit der Partnersuche etwas abgeschlossen, geht auch auf Dauer ans Selbstbewusstsein.
Lieber Leben, seinen Hobbies nachgehen, Freundschaften pflegen....aber denke die Erfahrungen muss jeder selber machen, gibt ja auch genug wo sich online verlieben.
Gruß Discovery

21.09.2016 23:17 • #3


fortune7
Partnerbörsen sind das Allerletzte. Galahad bringt es auf den Punkt. Menschen, die sich dort bewegen besitzen in der Regel kaum Gehirnmasse und sind der Inbegriff von Oberflächlichkeit. Abschaum eben.

25.09.2016 09:37 • #4


7th Galahad
Zitat von fortune7:
Partnerbörsen sind das Allerletzte. Galahad bringt es auf den Punkt. Menschen, die sich dort bewegen besitzen in der Regel kaum Gehirnmasse und sind der Inbegriff von Oberflächlichkeit. Abschaum eben.

Äh, Moment... Das habe ich aber so weder gesagt, noch gemeint. Es ist genau so oberflächlich, alle Mitglieder dort über einen Kamm zu scheren.

*mich mal davon distanziere*

25.09.2016 14:23 • #5


fortune7
Erstens bezieht sich mein Zusatz nicht mehr auf deinen Post und zweitens kennst du die Bedeutung von "in der Regel" nicht und verwechselst sie mit einer Pauschalisierung.

25.09.2016 14:29 • #6


7th Galahad
@fortune7 Also nur "in der Regel" alles Abschaum. Ja. Das muss ich falsch verstanden haben. Ist natürlich auch ganz was Anderes.

25.09.2016 15:07 • #7


fortune7
Das ist in der Tat etwas Anderes. Und glaub mir, ich habe viele Dating-Plattformen erlebt - was sich dort abspielt spricht den Ideen von Intelligenz, Vernunft und Niveau hohn. Und die Zahl derer, die man getrost in die Tonne kloppen kann, grenzt an 100 Prozent. Aber du bist eben ein tolerantes Blauauge.

25.09.2016 15:13 • #8


Ich habe mich jetzt einmal bei Lovescout und Parship angemeldet aber noch ohne zu zahlen. Bei Lovescout habe ich schon einige interessante Frauen gefunden, allerdings kann man da ohne zu zahlen ja nicht schreiben. Parship hat den Vorteil, dass man sieht, ob eine Person z.B. eher introviertiert ist oder nicht. Bei Lovescout sieht man das nicht direkt. Ich suche nicht die prefekte Frau und ich denke es gibt auch Frauen, die das von einem Mann nicht erwarten.

Zitat:
Normalerweise würde man jetzt empfehlen, Hobbys nachzugehen, wo man Menschen kennen lernt. Aber da du diesen psychischen Background hast und wohl eher vorsichtig an die Sache heran gehen möchtest, empfiehlt sich wohl so etwas wie ein Forum, wo man eindeutig die selben Interessen an etwas teilt. Ich würde dir für den Erfolg garantieren, wenn ich nicht gerade single wäre. Aber mit einer ehemaligen Freundin bin ich tatsächlich noch oberflächlich befreundet.


Was für Foren kannst du denn empfehlen? Bei den gängigen Foren zu sozialer Phobie hat es leider nur sehr wenige Schweizerinnen.

Zitat:
kannst dir mal Gleichklang anschauen, die richtet sich eher an"Andersdenkende", aber keine Ahnung wie da die Erfolgschancen wirklich sind.


Ich hab mich mal bei Gleichklang angemeldet aber ohne bisher zu zahlen. Die Seite sieht interessant aus. Weiss da jemand, ob es viele Schweizerinnen hat? Man kann leider ohne zu zahlen gar keine Profile anschauen.

27.09.2016 19:23 • #9


http://r.search.yahoo.com/_ylt=AwrBTvid ... qbjKYoNmI-




Das könnte etwas für Dich sein, bitte genau durch lesen.

03.10.2016 23:37 • #10


Also ich kann nur jedem von lovescout24 abraten!


Hab mich da vor geraumer zeit angemeldet und befand es für recht gut.
Anfangs war auch der support sehr sehr schnell und hilfreich.

Sodas ich mich entschloss einen monat premiumoption inkl. Connect zu buchen.
Da ich etwas paranoid bin wollte ich die keinesfalls auf mein konto zugreifen lassen und setzte mich mit dem support in verbindung.....ich gab an das die zahlfunktion nicht funktioniere.....und man bot mir an per vorabüberweisung zu zahlen....man sendete auch sofort die bankdaten und den verwendungszweck.


Ich habe daraufhin sofort überwiesen.....eine woche später war mein premiumpaket leider immernochnicht freigeschaltet.

Worauf ich erneut den support kontaktierte......leider ab diesem zeitpunkt vergebens......es wurde keine meiner maims mehr beantwortet.....und es wurde keine premiumoption frei geschaltet.......


Ich werd das ganze wohl so hinnehmen da weiter keine möglichkeiten bleiben.....auf den gang zur polizei bzw. Zum anwalt werd ich verzichten da es mkr schwer fällt mit fremden menschen zu sprechen.


Alles in allem n schuss in den ofen......und diese schei. abzocker haben das geld.
Allerdings tröstet mich immernoch der gedanke das mich diese erkenntniss am ende "nur"30euro gekostet hat.


Viel schlimmer find ich das es überhaupt diese negative erfahrung gab........ich werde nie wieder solchen onlinegangstern geld überweisen.......leider fällt mir keine weitere option ein wie man aus ner sozialphobie heraus nen partner finden kann

02.03.2017 20:45 • #11


So.....mal neues von der partnerbörsenfront.


Vorab nochmal kurz zu friendscout/lovescout.......nachdem ich von meinem wiederrufsrecht gebrauch gemacht habe meldete sich der support wieder.......zwar sehr zäh aber wenigstens gabs infos.....nach einigem hin und her (wobei die antworten meist 24h auf sich warten liessen)
Hat man den wiederruf nun akzeptiert und will den bereits gezahlten beitrag binnen 4 wochen zurück buchen.

Zeitgleich habe ich mal spassenshalber zu testzwecken einen neuen account angelegt und den support als "nichtzahlender kunde" kontaktiert.......mit erstaunen musste ich feststellen das der support hier sehr motiviert war.......der mailkontakt warnfast schon wie ein whatsappchat....binnen 20-30minuten wurden meine mails jedesmal beantwortet.......während der "bereitsbezahltaccount" rund 24h auf antwort warten musste.


Ganz klares fazit für mich das ist reine abzocke.....man legt alles daran den kunden zum zahlen zu animieren........danach wird man hängen gelassen bzw. Nur noch beiläufig beachtet.




Nun ja.....da auf dieser seite hier des öfteren die partnervermittlung

GLEICHKLANG empfohlen wird dachte ich mir guckste da mal:D

Im vorfeld hatte ich bereits ein schlechtes gefühl da die ganze aufmachung der seite doch irgendwie recht beeinflussend und schönredend aufgebaut ist......aber gut so ist das halt mit der werbung.


Kurz und knapp meldete ich mich an.....und füllte auch den fragebogen zur persönlichkeit partnerwünschen und sexuellen vorlieben aus.

Nach fertigstellung erhielt ich eine analyse des ganzen
(Die analysegrafik spiegelte genau meine antworten im fragebogen wieder nur das die "ansicht" um 90grad verdreht war)

Nettes gimmik aber sicher mehr dazu da um den eindruck von wissenschaftlichen auswertungen zu erwecken.

Ich füllte ebenso die suchkriterien aus und erhielt auch ca.2h nach anmeldung einige partnervorschläge.......leider wurde meiner eingrenzung auf 50km um den wohnort keinerlei beachtung geschenkt und durchweg alle vorschläge waren aus entfernungen von weit über 100km

Hab diese vorschläge alle abgelehnt (es waren interessante frauen dabei aber für mich ist eine fenrbeziehung nicht denkbar)

Danach passierte leider garnichts mehr......es kamen keine weiteren vorschläge.......

Sodas ich mich soeben entschloss auch dieser seite einen wiederruf zukommen zu lassen.

Augenscheinlich ist diese seite wohl mehr auf spezielle sexuelle neigungen ausgelegt.
Meine suchkriterien (monogam,feste partnerschaft mit kinderwunsch) scheint wohl nicht so beliebt da zu sein......auch wäre es möglich das die seite einfach zu wenig user hat um konkrete regionale vorschläge zu unterbreiten.

Aber das sind nur annahmen......aus meiner sicht auch hier mehr schein als sein.
Warum die seite hier im forum so oft empfohlen wird ist mir ein absolutes rätsel.....scheinbar verlassen sich die empfehlenden user nur auf die netten texte die bei gk publiziert werden.

09.03.2017 20:03 • #12



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler