Pfeil rechts

Hallo, ich muß schon wieder etwas schreiben, weil ich niemanden zum Reden habe. Ich bin einfach so traurig und weiß nicht, wie ich da wieder rauskomme. Meine Beziehung ist kurz vor dem Aus, meine Mutter stellt sich plötzlich auf die Seite meiner Familie, die mir früher und auch jetzt noch nur blöde Dinge antut. Ich bin so fertig. Durch diese schlimme Beziehung habe ich meine Freunde alle verloren und jetzt sitze ich hier und weiß nichts mehr anzufangen mit dem Leben. Ich finde dieses Gefühl der Einsamkeit so schlimm und es ist so als ob sich alle gegen mich stellen. Keine Ahnung was ich machen soll. Das mit meiner Mutter ist wie ein Vertrauensbruch. Das hat sie noch nie getan. Ich war so geschockt, dass sie plötzlich so anders redet. Jetzt fühle ich mich alleine. Das macht mich wahnsinnig.
Danke dass ich ein bißchen jammern durfte.

10.04.2010 10:36 • 11.04.2010 #1


2 Antworten ↓


Hallo bonnie

hast du vielleicht ein paar alte Freunde/Bekannte die du anrufen kannst um mit denen irgendetwas (auch wenns nochso banal ist) zu unternehmen? Vlt heute abend ins kino oder so?
Ich finde die schlimmsten momente wenn man sich alleine fühlt sind wenn man auch lange Zeit wirklich alleine ist (z.b. einen ganzen Abend lang...) ... Ich fühle mich auch oft alleine wenn ich mit anderen Leuten zusammen bin. Dann ist es allerdings erträglicher....

gruß
dark

10.04.2010 18:14 • #2


Hoi Bonnie.

Das ist wirklich nicht schön was du gerade erlebst.
Aber versuch die Positiven Seiten zu sehen. Nicht die negativen Seiten.
Frag dich nicht: Wie blöd ist mein Leben jetzt?
Sondern Frag dich: Was kann ich aus dieser Situation machen? Welche neuen Wege bieten sich mir? Wie kann ich mein Leben verbessern? Was wollte ich schon immer tun, was ich aber bisher noch nie geschafft habe, weil mich etwas gehindert hat?

Das würde ich dir jetzt dringend empfehlen. Die Dinge positiv sehen, auch wenn sie auf dem ersten Blick nicht positiv sind.

Ich wünsch dir viel Glück und erfolg
Watcha

11.04.2010 17:09 • #3




Dr. Reinhard Pichler