Pfeil rechts

Ich, 31 Jahre und seit ein paar Monaten in Göttingen heimisch, tue mich mit neuen Kontakten immer sehr schwer. Bin zurückhaltend, eher schüchtern und gerade in größeren Gruppen recht unsicher. Wirke zudem sehr jung, was meine Unsicherheit manchmal noch verstärkt. Es fällt mir schwer, dauerhafte Freundschaften aufzubauen, dabei sind diese gerade so wichtig, um sich irgendwo richtig wohl zu fühlen. Suche daher nette Menschen, denen es vielleicht ähnlich geht, zum Austausch und für gemeinsame Unternehmungen. Freue mich über jede Antwort. LG Michaela

24.08.2009 19:42 • 19.09.2009 #1


2 Antworten ↓


Liebe Michaela,

vor einiger Zeit bin ich rein zufällig auf dieses Forum gestoßen und habe Deinen Beitrag gelesen. Ich wohne auch in Göttingen, bin 32 Jahre alt und bin manchmal ein wenig einsam und kann Dich sehr gut verstehen!! Lustigerweise sehe ich auch ziemlich jung aus (was wohl auch an meiner extremen Dünnheit liegt) und fühle mich ebenfalls nicht wohl in Gruppen. Da haben wir schon mal einige Gemeinsamkeiten!
Da ich schon lange in Göttingen lebe, habe ich zwar Freunde, würde jedoch gerne neue, verständnisvolle u. liebe Menschen kennenlernen, die mich auch mit meinen diversen Problemen u. Macken akzeptieren. Leider fällt es mir enorm schwer, neue Leute kennenzulernen, da ich immer sehr unsicher bin und dann schnell verklemmt o. überfreundlich wirke (obwohl ich diese Freundlichkeit ehrlich meine, da ich eigentlich die meisten Menschen nett finde! ). Ansonsten arbeite ich gerade an meiner Doktorarbeit, gehe gerne in Cafes, denke zu viel über alles nach und lese viel u. bin kein Discogänger und Party-Typ.
Ehe ich Dich hier volltexte u. Du vielleicht ganz andere Interessen hast, würde ich mich freuen, wenn Du etwas mehr von Dir erzählen würdest!
Ich hoffe auf Deine Antwort!
Liebe Grüße von
Karotte

06.09.2009 17:48 • #2


Hallo Karotte,

vielen Dank für deine Nachricht. Sorry, dass es mit der Antwort etwas länger gedauert hat. Mir fehlte einfach die notwenige Zeit und Ruhe dazu. Ich habe auch gar nicht mehr damit gerechnet, eine Antwort zu bekommen.
Du bist dann also in Göttingen schon länger heimisch. Ich hoffe, dass kann ich irgendwann von mir auch behaupten. Ich wohne seit ca. 6 Monten in Göttingen, arbeite allerdings in Bad Gandersheim und pendel damit täglich hin und her. Beruflich hab ich sehr viel mit Menschen zu tun und habe es dort geschafft meine Zurückhaltung und Schüchternheit zu überwinden. Ich bin untypischerweise Lehrerin, was mir anfangs große Probleme und tatsächlich Bauchschmerzen bereitete, vor allem das Referendariat. Habe mich Dank einer sehr kleinen Schule jetzt in diese Rolle ganz gut hinein gefunden. Hab wirklich häufig das Gefühl dort in eine Art Rolle zu schlüpfen, die mir nicht immer leicht fällt. Aber ich arbeite daran.
Privat muss ich noch sehr am Aufbau von Kontakten arbeiten. Ich wohne jetzt in Göttingen zwar mit meinem Freund zusammen, der so ziemlich das Gegenteil von mir ist, aber mir fehlen eigene Bekannte und Freunde, die ein bisschen wie ich sind, um mich hier wirklich wohl und weniger einsam zu fühlen.
Nein, der Party-Typ bin ich auch nicht. Bin dort wohl eher eine Spaßbremse. Die einzige Ausnahme bilden Livemusik und Konzerte, die ich trotz der Menschenmassen sehr liebe, aber die hier in der Gegend eher rar sind. Hab mich im Sommer gemeinsam mit meiner Schwester sogar auf ein großes Festival getraut. Ansonsten bin eher für ruhigere Aktivitäten wie Kino, Cafe, Musik hören, sportliche Aktivitäten wie z. B. Radfahren zu haben. Ich denke auch zu viel über alles nach, was manchmal eher hinderlich ist und komme leider immer viel zu wenig zum Lesen.
Ich fühle mich gegenüber fremden Mensche auch immer sehr unsicher, bin nicht gerade gut in Smalltalk und hab immer das Gefühl, dass ich störe. Keine guten Voraussetzungen, um in einer neuen Stadt Kontakte zu knüpfen.
Aber jetzt mal zu dir. Finde ich witzig, dass du auch recht jung aussiehst. Ich bin auch sehr schlank und zierlich. Fühle mich manchmal gar nicht richtig wahr oder für voll genommen. Das verstärkt die eigene Unsicherheit zusätzlich. Hat eigentlich dein Nickname Karotte eine Bedeutung? Musste schmunzeln, als ich den gelesen habe. Was hast du studiert und worüber schreibst du deine Doktorarbeit? Kommst du denn gebürtig aus Göttingen?
So, du merkst, ich bin auch etwas neugierig. Entschuldige die vielen Fragen. Vielleicht magst du mir die ein oder andere doch beantworten.
Ich hoffe, du hast jetzt einen kleinen Einblick bekommen, mit wem du es zu tun hast. Würde mich über eine weitere Mail freuen.

Viele Grüße,
Michaela

19.09.2009 09:21 • #3




Dr. Reinhard Pichler