Pfeil rechts
1

Hallo zusammen,
Das ist mein erstes Mal dass ich mich an ein Forum wende..

Ich fühle mich seit langer Zeit sehr sehr einsam und alleine auf dieser Welt. Ich vermisse das Gefühl in den Arm genommen und gebraucht zu werden. Ich hatte leider noch nie eine längere feste Beziehung, dabei wünsche ich es mir so sehr.
Ich leide leider an tiefen Depressionen deswegen.. ich fühle mich wertlos, ungeliebt und ungebraucht.. ich wünsche mir nichts sehnlicher als jemanden zum kuscheln.. jemanden für den ich da sein kann.. ich bin echt kein schlechter Mensch.. und klar hab ich meine Macken.. aber am Ende egal wie sehr ich mich auch reinhänge endet es immer mit gebrochenem Herzen und es bleibt nur bei Freundschaft.. dazu muss ich sagen dass ich RL niemanden habe, der mich wenigstens freundschaftlich in den Arm nehmen würde. Es herrscht zur Zeit keine einfache Situation bei mir durch die ich rl mal einfach jemanden kennenlernen könnte, jedoch möchte ich das erstmal nicht weiter ausführen.
Alles was ich möchte ist eine Partnerin an meiner Seite für die ich da sein kann und die mir das Gefühl gibt nicht wertlos zu sein.. oder zumindest mal eine gute Freundin die mich in den Arm nimmt.. und mir sagt alles wird wieder gut.
Diese Einsamkeit zerfrisst mich mehr und mehr..
Und vielleicht geht es ja hier jemanden ähnlich wie mir..

07.07.2017 17:16 • 10.07.2017 #1


14 Antworten ↓


Mindhead
Hast du mal versucht vielleicht was zu unternehmen Irgendwelche Kurse zu machen, in einen Sportverein zb. Da lernt man ja auch Leute kennen^^ Das wäre sowieso gut für dich! Vor allem, da du eben eine Depression hast.
Bist du in Therapie?

07.07.2017 17:25 • #2



Möchte einfach mal in den Arm genommen werden

x 3


Ja ich befinde mich momentan in Therapie, nicht nur hauptsächlich deswegen.. aber ich war schon öfters in Therapie und leider hat das bisher kaum geholfen.
Hatte leider das Pech auch mal bei einem Therapeuten zu landen, der mich sehr fertig gemacht hat und ich nur noch am heuln war hinterher. Und je tiefer ich in mich gehe desto mehr wird mir bewusst, dass meine Einsamkeit das größte Problem ist. Ich bin leider sehr unsportlich und eine ziemliche Stubenhockerin. Ich fühle mich momentan draußen sehr sehr unwohl.. was daran liegt .. naja das sollte ich vielleicht erwähnen.. ich befinde mich derzeit zudem in einer Hormontherapie.. in der Öffentlichkeit fühle ich mich noch sehr unwohl.. und allein rausgehen , schaff ich momentan eher nicht :// Keine leichte Situation bei mir..

07.07.2017 17:49 • #3


Mindhead
Schon mal über eine Gruppentherapie nachgedacht?

07.07.2017 17:50 • #4


Ja, aber dafür bin ich leider nicht so der Typ Mensch.. :/ Ich rede am liebsten einzeln mit wem.. es gibt Tage da hocke ich sehr lange mal mit jemandem im Sprachchat und in diesen Momenten vergess ich meine Einsamkeit und bin tatsächlich mal glücklich.. Jedoch fehlt auf Dauer eine Beziehung.. :/ Aber momentan ist das natürlich alles andere als leicht..
Vielleicht geht es hier ja jemanden ähnlich und man kann sich gegenseitig so ein bisschen zuhören.
Ich hatte auch überlegt ob das nicht vielleicht ims Depressionsforum gehört.. aber da ich definitiv meine Einsamkeit als Auslöser sehe, gehört das eher hier hin.

Vielleicht sollte ich ein bisschen mehr über mich erzählen falls das hilft
Ich bin sehr sentimental und eine Person die andere in den Vordergrund stellt und dann erst an sich selber denkt.
Meine Interessen sind hauptsächlich :
Ich zocke recht gern und spiel auch Onlinespiele
Lese recht gern Mangas und Fantasy Romane.
Zudem cosplaye ich auch etwas seit einiger Zeit
Und ich chatte und quatsche gern.

Mir wird oft gesagt :" Du findest bestimmt mal wen" und "du bist eine liebenswerte Person"
Nun.. jetzt bin ich bald 23 , hatte noch nicht wirklich beziehungstechnisch eine wirkliche Erfahrung und mein ärgstes Problem ist.. ich habe das absolute Talent mich in Frauen zu verlieben die sich absolut nichts mit einer Frau vorstellen können x.x
Ich frage mich auch oft ob es vielleicht nicht einfach an mir liegt, dass ich niemanden finde :/ Irgendwann fragt man sich das..

07.07.2017 18:05 • #5


Mindhead
Ja, du müsstest ja nicht nur Gruppentherapie machen, aber zusätzlich Oder zusätzlich eine Selbsthilfegruppe. Dort würde man auch so auf dich eingehen und nicht erst dann, wenn du etwas sagen willst/kannst.
Es geht ja auch darum, dass du mehr Kontakte knüpfst und das ist natürlich eine Überwindung. Aber da musst du auch ein wenig für dich beschließen, ob du einsam bleiben willst, oder aktiv etwas dagegen unternimmst, auch wenn es eine große Überwindung ist und natürlich nicht einfach ist.

Cosplay ist toll! Gehst du auch auf Events? Das wäre natürlich zusätzlich auch eine Möglichkeit.

Es liegt ganz bestimmt nicht an dir. Natürlich musst du um jemanden zu finden, auch Kontakte knüpfen. Aber du findest die richtige Person ganz bestimmt

07.07.2017 18:09 • #6


Bisher war ich einmal auf einen Event, jedoch leider ohne Kostüm weil das Wetter nicht mitspielte.. Derzeit suche ich wen wo mal mit mir hingeht, hier ist jedes Jahr im April eine Veranstaltung.. und möchte eine besondere Person gern dazu einladen fürs nächste mal.
Mir fällt es online ein Stückchen einfacher Kontakte zu knüpfen, aber oft wohnt man natürlich ein Stück voneinander weg.
Bin Rl auch etwas schüchtern zugegeben Ich stottere wenn ich nervös werde und das ist mir dann immer mega peinlich >.<

07.07.2017 18:23 • #7


Mindhead
Ja, ich finde im Internet Leute kennenlernen auch viel einfacher. Ich denke, dass das vielen so geht Du bist nicht alleine!

Schon Mal toll, dass du jemanden einladen willst

Sonst informiere dich erstmal bei deinem Therapeuten so nach Gruppen oderso. Kann ja nicht schaden und entscheiden kannst du immer noch selber.

07.07.2017 23:16 • #8


Informiert habe ich mich schon, der 2. Rat war mich mal an ein Forum zu wenden um vielleicht Leute zu finden denen es ähnlich geht.Das fiel mir einfacher und hat mich dennoch Überwindung gekostet :/.Aber ist ja schonmal ein erster Schritt. Oft tut ein gegenseitiger Austausch ja aber auch gut, vielleicht meldet sich ja auch jemand den die Einsamkeit genauso bedrückt.
Notfalls darf man sich auch gerne per PN bei mir melden

Gerade eben liege ich wieder seit einer Weile wach und wünsch mir, dass jemand neben mir liegt.. :/
Ich stelle es mir manchmal einfach vor um besser schlafen zu können..

08.07.2017 04:32 • #9


eisenherz
*kopf kratz* hab das selbe problem wie du lucy
ich überlege derzeit eine anzeige auf zu geben und dafür sogar zu zahlen egal wie erbärmlich sich das auch anhören mag . ich bin der meinung jeder braucht einen partner um sich wohl zu fühlen und sei es einfach nur freunde mit vorzügen .
was die anzeige angeht es würde nichtmal auf sex hinaus laufen einfach nur jemand knuddelnd im arm haben nen anime gucken und sich schlapp lachen oder wenigstens irgend dummen film .
je länger man aus einer beziehung bleibt desto schwerer wird es wieder einen erneuten partner zu finden . zumindestens wäre es meine auffassung der dinge

einsamkeit tötet mehr menschen im jahr als Zig. im monat

eine langfristige beziehung *,.* whoa wunschtraum ohne lug und trug einfach nur neben jemanden aufwachen deren murriges gesicht sehen den rücken kraulen und ankuscheln

08.07.2017 04:52 • #10


Es stimmt, jeder braucht jemanden..
Der Mensch ist einfach nicht dazu gemacht allein zu bleiben.
Manchmal wünschte ich mir jedoch man wäre es und hätte nicht diese Sehnsucht nicht mehr allein zu sein..
Warum manche Menschen nur so ewig auf ihr Glück warten müssen .. :/ ?

08.07.2017 09:39 • #11


Mindhead
Ah ja, das ist dann auch schon ein erster Schritt
Also mir kannst du immer per PN schreiben!

08.07.2017 11:43 • #12


fortune7
Es fällt mir so schwer. Und es tut mir leid. Sehnsucht. Einfach nur Sehnsucht. Es liegt sowas von überhaupt nicht in meiner Hand.

Aber nur von ihr. NUR von ihr! Findet das niemand toll?

Ich wollte dir noch sagen, dass es mir schwer fällt mich zu beruhigen. Aber ich versuche es. Sie ist so toll.

Es tut mir leid.

Diese Energien. Stell dir bitte einmal vor, sie säße neben dir. Könntest du noch ruhig atmen? Könntest du? Könntest du? Ich meine mich, Gott, bitte ... ich meine mich! Himmel, keine Eifersucht bitte. Keine Eifersucht, oh mein Gott, ich flehe dich an. Bleib ruhig. Bleib ruhig. Du wirst ruhig bleiben. Ich schwöre dir. Wenn du jetzt nicht anfängst...

Schau dir dieses Lächeln an. Dieses Lächeln. Bitte, mach das weg. Ich kann nicht mehr. Heftig

Perfektion. Nein... es IST EINFACH SO. Und nicht anders. Nein, ich sag das. Es ist einfach so. Himmel, was soll ich denn jetzt machen?

09.07.2017 19:40 • #13


Stunden werden zu Tagen...
Tage zu Wochen...
Und immernoch schaue ich auf die Uhr...
Und warte...
Und mit jeder Sekunde die verinnt...
Geht ein Stück Hoffnung dahin...
Mit jeder Minute...
Wird die Unruhe größer...
Mit jedem Tag die Einsamkeit schlimmer...
Und mit jeder Woche...
Geht ein Stück meines Lebens dahin...

Und ich warte...und warte...

10.07.2017 20:19 • x 1 #14


Mindhead
Und es wird sich lohnen

10.07.2017 20:42 • #15



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler