Pfeil rechts

also wollt heut Morgen um 9 meine Allergietabl nehmen, hab aber im halbschlaf die Mirtazapin genommen:/ hab dann natürlich bis jetz gepennt u hatte mir überlegt heut Abend dann keine Zu nehmen. Jetz is mir aber entfallen, dass ich morgen mit Freunden nach aufs Volksfest ins Zelt geh und da wollt ich jetz keine Tabl nehmen, weil ich gesagt hab das ich fahre. Ich gehe nicht oft feiern, deswegen mache ich wenn ich mal weg gehe ne Ausnahme u lass die Tabl weg, sonst komm ich nie ausm Haus. Aber 2 Tage hintereinander dann abends keine nehmen is doch bestimmt schei.. Was würdet ihr jetz mache? Heut abend u morgen keine nehme oder die heut vill erst so um 1 nehme, dann is der Abstand der letzten von heut morgen um 9 16 stunden, dass müsst doch gehn? Was meinst du so? halbwertszeit von mirtazapin beträgt 20-40 h. Wäre toll wenn mir einer nen Rat hätte

07.06.2014 15:57 • 07.06.2014 #1


2 Antworten ↓


Schlaflose
Wenn du heute morgen dein Mirtazapin von heute abend genommen hast, hast du ja deine tägliche Dosis gehabt. Wenn man ein AD regelmäßig nimmt, bildet sich sowieso ein Spiegel im Blut auf, der konstant bleibt, selbst wenn man 2-3 Mal hinterneinander keins nimmt. Da kann man nicht nach den Halbwertszeiten gehen. Wie wäre es denn, wenn du morgen deine abendliche Dosis nimmst, nachdem du vom Fest zurück bist?

07.06.2014 16:11 • #2


Also das Fahren hat aber doch nichts mit dem Mirtazapin zu tun. Man sollte nur in der Eingewöhnungsphase auf das Auto verzichten, wenn man einmal eingestellt ist, kann man auch problemlos Auto fahren. Es kann sogar eher passieren, dass dir schwindelig wird, wenn du zweimal hintereinander keine nimmst, weil der Körper dann merkt, dass der Spiegel absinkt.
Ich nehme Mirtazapin seit 2008 und fahre täglich.

07.06.2014 16:15 • #3




Dr. med. Andreas Schöpf