Pfeil rechts

Hallo,

ich weiß nicht, ob dies die richtige Seite ist, wahrscheinlich nicht, aber ich mach ja sowieso alles falsch..

Ich bin 24, und ich weiß nicht wo oben und unten, wo vorne und hinten ist....
Ich weiß nicht, warum ich keine Freunde habe. Ich bin ein guter Freund. Hässlich bin ich auch nicht-- Es ist wie übernatürlich, wie verhext.
Es gibt aber auch keinen Ort, wo junge Menschen einfach so hingehen können um Freunde zu finden. Nur irgendwelche Vereine, und bei sowas war es bei mir in der Vergangenheit so, dass ich da keinen Anschluss bekommen habe, man könnte sagen weil ich zu still war aber nein das ist nicht der Grund. Ich kann ja auch schlecht den Anderen Schuld geben, aber an mir liegt es auch nicht.

Ich versteh nicht mal, wie die Menschen an mir auf der Straße vorbeigehen können, einfach so, und MICH NICHT SEHEN! Das geht doch nicht mir rechten Dingen zu! Natürlich, meinen Körper sehen sie, aber mich nicht.
Naja bei allen Menschen stört mich das nun nicht, nur bei denen die mir sympathisch sind.

Manchmal, oft in letzter Zeit, fühl ich einen seelischen Schmerz der grenzüberschreitend ist, also unaushaltbar.
Es kann ja Dramen geben, es kann ja ALLES geben, wenn Liebe dadrüber steht. Aber dass Liebe über dem steht was ich erlebe, das ist für mich leider ein Widerspruch.

Ach, ich schreib hier, und wie immer versteht mich sowieso niemand.

Christia

07.09.2007 09:04 • 07.10.2007 #1


8 Antworten ↓


Hallo Christia,

es gibt Orte, wo Menschen sich treffen mit dem einzigen Ziel, nette Menschen kennenzulernen, Freunde zu finden. Eine Möglichkeit ist zB "www.new-in-town.de". Versuch's mal!
Du schreibst, niemand sieht Dich. Das ist mit fremden Menschen ja auch irgendwie schwer, oder? Vielleicht sollte man da etwas mehr Geduld haben. Sprichst Du ab und zu, Menschen, die Dir symphatisch sind, auch mal an? Oder erwartest Du angesprochen zu werden?
Ich kann das auf jeden Fall nachempfinden.
Gibt es vielleicht einen bestimmten Menschen in Deinem Leben, bei dem es Dich besonders stört, dass er DICH nicht sieht?

Liebe Grüße,
Kiiwii

07.09.2007 10:10 • #2



Mich versteht niemand

x 3


hi christia,
du hast recht, schwer zu verstehen, was du meinst.
habe dein post jetzt 3x gelesen...kann leider nichts dazu schreiben, was dir vielleicht weiterhilft....

hoffe, du findest noch eine antwort von jemandem, der noch mehr zwischen den zeilen liest, als ich es versucht habe.

LG

07.09.2007 10:10 • #3


Hallo Christia,
ganz ehrlich, ich verstehe Dich voll und ganz!
Das könnte ich geschrieben haben und es ist erschreckend, tja aber auch irgendwie beruhigend zu erfahren, daß es auch andere Menschen gibt, denen es so geht. Also, Du siehst : Du bist nicht allein
- irgendwie -
LG Elli

08.09.2007 21:58 • #4


Hallo,
ob das die richtige Stelle ist, hab ich mich auch schon gefragt, doch ob es darauf eine positive Antwort gibt?

Ich kann dich gut verstehen, mir gehts ähnlich, auch wenn nicht alles genauso ist.
Momentan weiß ich auch nicht mehr recht weiter und das eigentlich schon seit einiger Zeit.

Es ist nicht schön wenn dadurch ein seelischer Schmerz entsteht, aber jedem, dem Einsamkeit nicht gut tut, wird das bekannt vorkommen.

Ich weiß nicht ob ich dir helfen kann, kann mir ja selber nicht helfen und wohl niemand mir, aber wenn du darüber reden willst, schreib einfach los.

09.09.2007 01:59 • #5


hi,
mir gehts genauso wie Dir
ich hoffe dass es Dir bald besser geht mit allem

14.09.2007 19:39 • #6


Oh man den Beitrag könnte auch ich geschrieben haben Kann dich sooo gut verstehen! Aber ich weiß nur vieles hängt von einen selbst auch ab, hab von anderen gehört das man auch eine gewisse Ablehnungs-Erwartungshaltung einnimmt und das spüren andere und reagieren drauf. Aber ich habe selbst keinen wirklcihen Weg noch gefunden aus diesem verdammten Teufelskries herauszufinden und die ganze Situation zu ändern. Wünsch dir ah viel Glück, du bist nicht allein damit! Vll schenkt dir das schon ein wenig Trost, mir hilft es ein klein wenig.. auch wenns nur gemeinsam einsam bedeutet..

22.09.2007 03:33 • #7


Hallo Christia,

ich kann Dich ein wenig verstehen. Ich habe zwar eine Menge Bekannte, aber sobald ich mal etwas möchte irgendwo hinzugehen, klappt es nicht. Ich glaube die Freunde, die ich habe kann ich nur halten, wenn ich nach deren ihren Regeln spiele. Aber allein irgendwo hinzugehen, macht wenig Spaß. Zum Glück habe ich mein Fitneßstudio, ich betreibe sehr gerne Sport. Das hilft mir sehr im Leben und auch der Bekanntenkreis gefällt mir gut. Ich glaube Du hast zu wenig Selbstvertrauen, dewegen beachtet Dich niemand. Ich habe durch meinen Sport mein Selbstvertrauen etwas gesteigert. Vielleicht findest Du etwas im Leben, was Du gut kannst, Dir Spaß macht, wo Du einer von den Besten sein könntest. Das ist nicht ganz leicht herauszufinden. Bei mir ist das so: Ich bin 30 Jahre alt und bin dieses Jahr zum ersten Mal ein Halbmarathon mitgelaufen, und war ziemlich gut. Da liegt meine Stärke(deswegen vielleicht auch mein Nickname). Wo liegen Deine Stärken? Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen. Wenn Du nicht weiterweißt, kannst mich gerne anschreiben. Ich wohne übrigens in der Pfalz.

01.10.2007 13:49 • #8


hallo


der mist dabei ist, das man um Freunde zu finden, soziale Fähigkeiten haben muss und dann auch noch das richtige Umfeld finden muss.


Ist zwar doof, ist aber so.


gruss
gaST

07.10.2007 19:43 • #9




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler