Pfeil rechts
1

Sonicbladez
Erneut wende ich mich an dieses Forum um meine Sorgen, meine Gedanken und meine Ängste zu notieren und zu teilen in der Hoffnung auf guten Rat und Trost zu stoßen.

Seitdem ich eine gute neue Freundin an Silvester wieder gefunden hatte und auch einen schönen Samstag mit ihr verbracht hatte, habe ich ihr oft Nachrichten über Whatsapp geschickt.
SIe reagierte schnell sehr genervt darauf und auch nachdem ich heute ein "Wie gehts dir? Wie is die Arbeit?" geschrieben hatte bekam ich eine negative Reaktion die beinhaltete dass sie sich von mir terrorisiert fühlte und ich sie nicht zutexten soll.
Ich habe große Angst diese Freundschaft nun wieder zu verlieren und zweifle stark an mir selbst.

Es scheint als wäre es nicht ungewöhnlich dass Leute genervt und abweisend auf meine Zuneigung und meine Freundschaft reagieren. Ich gebe mein Bestes um ein guter Freund zu sein und ich möchte doch nur mein Leben teilen und auch an dem Leben meiner Freunde Teil haben.. ich möchte meine Zuneigung zeigen und auch Zuneigung erhalten.. doch es führt anscheinend nur dazu dass ich Menschen nerve, dass ich Menschen enttäusche, dass sich Menschen meinetwegen unwohl fühlen... dabei will ich doch nur ein guter Freund sein und meine Zuneigung zeigen.

Was soll ich denn tun.. Seit gestern stehe ich kurz vor den Tränen und habe Schmerzen im Magen.. ich will Menschen glücklich machen und ich will wie schon so oft erwähnt ein guter und wert geschätzter Freund sein für die Menschen die ich ins Herz geschlossen habe..
Es wäre wohl besser für die Welt wenn ich mich in mein Zimmer einschließe und nie wieder einen Menschen belästige.. Es macht mich so unglaublich traurig und ich verstehe es nicht.

Wäre die Welt besser ohne mich?
Ist mein Leben eine Bürde für die Menschen die ich liebe?

Ich empfinde wirklich langsam das Bedürfnis der Welt einen Gefallen zu tun und nie mehr jemanden mit meiner Freundschaft zu belästigen...

05.01.2016 16:29 • 05.01.2016 #1


9 Antworten ↓


Joschi
Hallo sonicbladez...Du hast es ja selber hier geschrieben,,dass Du ihr oft geschrieben hast"...Da musst Du Dich nicht wundern wenns nervt....

05.01.2016 16:56 • #2



Meine Existenz ein Fehler?

x 3


Sonicbladez
Ich finde es normal dass man jemandem oft schreiben möchte, mit jemandem im Kontakt sein möchte den man mag.
Mich würde es nicht nerven.
Danke für deine aufmunternden Worte.

05.01.2016 16:58 • #3


Hoonstar
Bei den zwei Fragen War die gleich sauer? Zutexten? Es liegt dann aber nicht an dir. Ich kann dir nur raten: Finger weg von solchem viehzeug. Wenn es nämlich schon so los geht dann kannst dir denken wie die reagiert wenn du mal n längeren Text schicken tust.

05.01.2016 17:14 • #4


july1986
Finde ihre Reaktion auch nicht in Ordnung ehrlich gesagt .
Für mich macht dies eher den Anschein als hat sie persönlich kein Interesse an Freundschaft oder gar Kontakt mit dir

05.01.2016 17:20 • #5


anjaf
Hallo ,

ging es bei dir bei der guten Freundin um eine moegliche Partnerschaft oder nur eine Freundschaft?

Ich weiss ja nicht wie intensiv Euer Treffen gewesen ist. Wenn du sie gleich mit einer Menge Whats app nachrichten beglueckt hast fuehlt sie sich moeglicherweise bedraengt. Ihre genervte Reaktion spricht fuer sich. Lass sie einfach mal ein paar Tage in Ruhe und melde dich gar nicht bei ihr. Falls sie wirkliches Interesse an dir hat wird sie sich von sich aus bei dir melden, ansonsten vergiss sie. Grundsaetzlich ist es mit Freundschaften und Partnetschaften ein Geben und Nehmen. Es muss ausgewogen sein und von beiden Seiten muss was kommen. Es ist auch nicht gut wenn du Leute gleich am Anfang mit Nachrichten ueberfaellst. Gerade bei sich moeglicherweise entwickelnden Beziehungen moegen es Frauen aber auch Maennner nicht wenn man ihnen hinterherrennt. Eine einmalige Nachricht sollte am Anfang genuegen. Dann sollte sich die andere Person melden. Dazu gehoert dass du der Person auch etwas Zeit laesst sich zu melden und nicht versuchst mit aller Gewalt eine Antwort zu bekommen.

Lg Anja

05.01.2016 17:21 • #6


Hoonstar
Ach. Das habe ich überflogen. Ja wenn man zu viel schreibt... schließe ich mich den beiden Damen über mir hier natürlich an. Das stimmt dann aber.

05.01.2016 17:28 • #7


Zitat von ana123-4ever:
Ach. Das habe ich überflogen. Ja wenn man zu viel schreibt... schließe ich mich den beiden Damen über mir hier natürlich an. Das stimmt dann aber.


Das passiert dir komischerweise sehr oft. Oder lässt du dich wieder von anderen leiten?

05.01.2016 19:24 • #8


Bitterstoff
Whatsapp ist aber auch eine merkwürdige Sache, wenn ihr mich fragt. Viele Leute sind daueronline, aber schreiben trotzdem nicht zurück oder reagieren genervt. Und ich texte niemanden zu. Bin aber noch relativ frisch dabei. Ich glaube die ständige Erreichbarkeit macht einfach viele Leute kirre

05.01.2016 20:46 • x 1 #9


Vielleicht überforderst du den Kontakt ,weil du zu viele Fragen stellst.Du könntest aber auch einfach etwas aufdringlich sein.Oder ,oder , oder...
Da sind soviele Leute permanent online,das die zwischen 10leuten hin und her chatten.Gerade Frauen ,die telefonieren und whatsappen noch dazwischen.Da können liebgemeinte Botschaften einem die Sicht auf der Autobahn nehmen.Tja,im Endeffekt könntest du alles glauben,warum dies und das ist.
Deswegen sei fair und beschuldige dich nicht.
Meld dich mal 2 Tage nicht und schick dann bei whatsapp en süßen Hasen hin,funktioniert immer
Lg

05.01.2016 22:38 • #10



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler