Pfeil rechts

Makani
Manche Tage sind echt schlimm,es kommt dann noch die Angst vor er Aura bei Migräne dazu.
Meistens ist schon morgens bei dem aufstehen so.

Und dann kommt noch hinzu,das es hier in der Familie keiner verstehen will,
man fühlt sich,trotzdem das Menschen um einen sind,mehr wie einsam.
Klar es liegt auch an mir selbsts,versuche trotz allen es allen recht zu machen.ich kann schlecht nein sagen,und das nutzen alle hier aus.
Ich denke oft,bin doch so wie so nur noch dafür da,es allen recht zu machen.

Es ist ein Gefühl,als wenn man in einen dunklen Raum ganz alleine sitzt.
Keiner da ist der einen zu hört oder einen versteht.

Denn es ist doch so,man sieht einen ja nicht unbedingt an,die Angst ode Panik die man hat,es heißt dnn immer nur *ach was stell dich man nicht so an*

LG Makani

22.05.2008 11:36 • 22.05.2008 #1


2 Antworten ↓


W
Hallo Makani,

dein Beitrag klingt sehr nach Selbstmitleid. Nur das bringt dich nicht weiter (habe ich selbst auch schon erlebt). Man muss, auch in der Familie, sagen was die eigenen Wünsche und Bedürfnisse sind! Du kannst nicht erwarten, dass andere deine Wünsche und Bedürfnisse erraten. Und du solltest auch einmal Nein sagen und auch dazu stehen. Dann wirst du auch in der eigenen Familie mehr respektiert. Ein Versuch sollte es dir Wert sein.

LG
Willi

22.05.2008 18:47 • #2


J
hi,

du mußt, ich aber auch lernen NEIN zu sagen.
probiere es aus und wirst stolz auf dich sein:-)
du kannst nicht jedem, und du mußt auch nicht, recht zu machen...

liebe grüsse jes_s

22.05.2008 19:09 • #3





Dr. Reinhard Pichler