Pfeil rechts
28

Zitat von Coach1981:

Man sollte als Frau auch was bieten können . Wenn man das nicht kann sollte man auch die Ansprüche herunter schalten.
Viele Frauen haben zu hohe Ansprüche. Dann bleibt man lieber alleine bevor man sich eine Frau nimmt die nicht was bieten kann.
Ich finde auch das jeder Mann hart bleiben sollte. Und den Frauen wenig Achtung geben sollte. Klar Respekt haben.
Nur nicht sie auf Händen tragen.
Frauen sollten uns erst mal beweisen das sie es Wert sind.
Viele Männer machen den Fehler das sie Sie auf Händen tragen.
Das nützen viele Frauen aus. Wenn mal jeder Mann in Deutschland für einen Monat keine Frau mehr beachten würde , was
glaubt ihr was dann los wäre.
Und zu dir bevor du so über die Männer redest. Dann schau das du nicht zu hohe Ansprüche hast.
Ein Tipp von mir . Schau mal in eine Partnerbörse von Frauen aus dem Ausland.
So eine kann Ansprüche stellen und selbst die sollte erst mal beweisen ob sie das auch drauf hat.
Was sie präsentiert. In diesen Börsen sind das hübsche intelligente , herzliche Frauen, hier bei uns werden immer
mehr Kaltherzig.


Jeder der etwas sucht, sollte prüfen, ob er dem Gegenüber etwas bieten kann, damit er ausgewählt wird. Niemand hat zu hohe Ansprüche. Jeder hat genau seine eigenen Ansprüche, und die kann man nicht runterschrauben oder hochdrehen, denn man hat halt seinen Geschmack und daran zu manipulieren geht nun mal nicht.

Ob osteuropäische Frauen, die sich irgendwo listen lassen, für partnerschaftssuchende Männer wirklich einen Ausweg aus ihrer Misere darstellen, wage ich zu bezweifeln. Zu wünschen wäre es ihnen, dass das so klappt.
Aber jene unter den deutschen Männern, die gerne ein traditionelles Weibchen hätten, können diesen intellektuellen Frauen meist nicht das bieten, was sie geistig brauchen, wenn sie ein Studium abgeschlossen haben. Deutsche Akademiker sind den gleichberechtigten Umgang mit Frauen so gewohnt, dass sie auch mit unseren Frauen hier gut zurechtkommen. Wenn die keine finden, hat das andere Gründe.
Ich denke, dass diese osteuropäischen Frauen oftmals nur so lange bei dem Mann bleiben bis sie auch alleine in unseren wohlhabenden Land bleiben dürfen, also Obacht und lasst euch nicht von denen blenden.

05.12.2012 14:04 • #41


Zitat von Coach1981:
Zitat von Peppermint:
Für mich muss ein Mann interessant sein und nicht schön....
Ich achte da sehr auf Gestik Mimik und Bewegungen.....das komplettpaket macht es aus....
Die gesellschaftliche Stellung spielt inzwischen auch eine Rolle bei mir.....bin in der vergangenheit auf genug schöne flachpfeifen reingefallen




Man sollte als Frau auch was bieten können . Wenn man das nicht kann sollte man auch die Ansprüche herunter schalten.
Viele Frauen haben zu hohe Ansprüche. Dann bleibt man lieber alleine bevor man sich eine Frau nimmt die nicht was bieten kann.
Ich finde auch das jeder Mann hart bleiben sollte. Und den Frauen wenig Achtung geben sollte. Klar Respekt haben.
Nur nicht sie auf Händen tragen.
Frauen sollten uns erst mal beweisen das sie es Wert sind.
Viele Männer machen den Fehler das sie Sie auf Händen tragen.
Das nützen viele Frauen aus. Wenn mal jeder Mann in Deutschland für einen Monat keine Frau mehr beachten würde , was
glaubt ihr was dann los wäre.
Und zu dir bevor du so über die Männer redest. Dann schau das du nicht zu hohe Ansprüche hast.
Ein Tipp von mir . Schau mal in eine Partnerbörse von Frauen aus dem Ausland.
So eine kann Ansprüche stellen und selbst die sollte erst mal beweisen ob sie das auch drauf hat.
Was sie präsentiert. In diesen Börsen sind das hübsche intelligente , herzliche Frauen, hier bei uns werden immer
mehr Kaltherzig.



Huihui, da klingt aber viel Verletztheit und Agression sogar Verachtung durch bei dir! Lass nicht zu, dass du darüber, dass es Menschen gibt die nicht Lieben können und die andere Menschen ausnutzen etc. auch Kaltherzig wirst lieber Coach! Finde dein Herz und dann schaue nach den Menschen die dir gut tun und die es Wert sind dass du dich ihnen zuwendest.

05.12.2012 14:31 • #42



Hübsche einsame Menschen

x 3


Hallo. Ich bin neu hier und fand die Frage interessant.

Ich selbst finde mich nicht hübsch,( wer tut das schon?) aber auch nicht eben hässlich. Ich bin groß, schlank.
DAS alleine reicht schon aus, um bei Frauen nicht anzukommen, weil sie mich als große Konkurrentin sehen.
Das nervt! Ich würde niemals einer Frau den Mann auch nur versuchen auszuspannen.
Und die Männer....die wollen nie nur Freundschaft mit mir. daran glaube ich also nicht mehr.

Und ja.....ich fühle mich sehr einsam!
Und ich merke immer wieder, dass ich da allein nicht rauskomme. ich weiss einfach nicht mehr , wie.
Ich habe auch meine Defizite....Ängste......wenig Kohle......mist!

Und wie ich hier bereits ansatzweise gelesen habe. Da wird einem Arroganz unterstellt. Oder dass man ja schon 1000 Freunde hat.

05.12.2012 16:25 • #43


Dubist
Wie gehst du damit um liebe Augustmond? Vielleicht liegt es aber auch daran das du wenig Kohle hast, schonmal daran gedacht? Ist der Geldbeutel leer sind doch meist auch die besten Freunde ganz schnell weg.
Natürlich kann es auch noch andere Faktoren sein. Aber es gibt doch auch andere hübsche Menschen die Freunde haben oder etwa nicht? Wie haben denn die Frauen in deiner Umgebung auf dich reagiert?
Dubist

05.12.2012 17:08 • #44


Zitat von Augustmond:
Hallo. Ich bin neu hier und fand die Frage interessant.

Ich selbst finde mich nicht hübsch,( wer tut das schon?) aber auch nicht eben hässlich. Ich bin groß, schlank.
DAS alleine reicht schon aus, um bei Frauen nicht anzukommen, weil sie mich als große Konkurrentin sehen.
Das nervt! Ich würde niemals einer Frau den Mann auch nur versuchen auszuspannen.
Und die Männer....die wollen nie nur Freundschaft mit mir. daran glaube ich also nicht mehr.

Und ja.....ich fühle mich sehr einsam!
Und ich merke immer wieder, dass ich da allein nicht rauskomme. ich weiss einfach nicht mehr , wie.
Ich habe auch meine Defizite....Ängste......wenig Kohle......*beep*!

Und wie ich hier bereits ansatzweise gelesen habe. Da wird einem Arroganz unterstellt. Oder dass man ja schon 1000 Freunde hat.





Hallo ,

ich kann mir denken , das es bei den Frauen hart zu geht. Wenn es darum geht wer die schönste ist. Frauen sind sehr auf Konkurrenz bezogen. Wer ist die schönste im Land Lach ich denke du solltest dir Frauen suchen die dich als Mensch schätzen.
Klar wird es immer ne Frau geben die dich als Konkurrenz sieht .
Vergiss die einfach , das geht uns Männer auch so.
Nicht so stark , sondern ähnlich.
Und zum Thema Freundschaften zwischen Männer und Frauen . Ich halte wenig davon . Den ein Mann denkt anders als eine Frau . Das liegt in der Natur. Und Männer wollen Sex das liegt in der Natur.
Wir haben heute eine neue Zeit und Frauen müssen auch lernen sich dem Thema Sex zu öffnen.
Nach außen zeigen sie die anziehend Dame .
Und in Wirklichkeit sind sie sowas von langweilig.
Das unsere Omas noch besseren Sex hatten.
Und seit mir nicht sauer das ich so direkt rede. Ich sage das was ich denke . Ich greife hier niemand an.Ich rede über meine Erfahrungen . Und pauschalisiere nicht.

05.12.2012 19:35 • #45


Zitat von crazyfruit:
Zitat von Coach1981:
Zitat von Peppermint:
Für mich muss ein Mann interessant sein und nicht schön....
Ich achte da sehr auf Gestik Mimik und Bewegungen.....das komplettpaket macht es aus....
Die gesellschaftliche Stellung spielt inzwischen auch eine Rolle bei mir.....bin in der vergangenheit auf genug schöne flachpfeifen reingefallen




Man sollte als Frau auch was bieten können . Wenn man das nicht kann sollte man auch die Ansprüche herunter schalten.
Viele Frauen haben zu hohe Ansprüche. Dann bleibt man lieber alleine bevor man sich eine Frau nimmt die nicht was bieten kann.
Ich finde auch das jeder Mann hart bleiben sollte. Und den Frauen wenig Achtung geben sollte. Klar Respekt haben.
Nur nicht sie auf Händen tragen.
Frauen sollten uns erst mal beweisen das sie es Wert sind.
Viele Männer machen den Fehler das sie Sie auf Händen tragen.
Das nützen viele Frauen aus. Wenn mal jeder Mann in Deutschland für einen Monat keine Frau mehr beachten würde , was
glaubt ihr was dann los wäre.
Und zu dir bevor du so über die Männer redest. Dann schau das du nicht zu hohe Ansprüche hast.
Ein Tipp von mir . Schau mal in eine Partnerbörse von Frauen aus dem Ausland.
So eine kann Ansprüche stellen und selbst die sollte erst mal beweisen ob sie das auch drauf hat.
Was sie präsentiert. In diesen Börsen sind das hübsche intelligente , herzliche Frauen, hier bei uns werden immer
mehr Kaltherzig.



Huihui, da klingt aber viel Verletztheit und Agression sogar Verachtung durch bei dir! Lass nicht zu, dass du darüber, dass es Menschen gibt die nicht Lieben können und die andere Menschen ausnutzen etc. auch Kaltherzig wirst lieber Coach! Finde dein Herz und dann schaue nach den Menschen die dir gut tun und die es Wert sind dass du dich ihnen zuwendest.








HI

also wenn du das schon Verachtung nennst , dann kann ich dich nicht verstehen. Ich mag die Frauen und respektiere Sie. Nur muss man der Realität ins Auge sehen.
Und ich zeige meine Männlichkeit . Und da gehört auch dazu das man der Frau mal richtig die Meinung sagt. Und das hat nichts mit Verachtung zu tun.
Es gibt verschiedene Frauen. Es gibt Biester , und das nicht gerade wenige. Es gibt auch sehr gute Frauen die in der heutigen Zeit nicht mehr ernannt werden. Zb meine Oma die 7 Kinder zur Welt brachte , eine tolle Hausfrau war und noch die Enkel über alles liebte.
Vor allem auch noch gut aussah obwohl sie viel arbeiten musste.
Viele Frauen machen es sich heute zu bequem .
Und ich coache junge Männer . Die aus Scheidungen kommen. Und meine Erfahrung zeigt das viele Mütter heute schlimmer sich verhalten als die Männer. Sie übernehmen keine Verantwortung.
Wollen nur noch für sich Leben . Wenn man Kinder in die Welt setzt hat man eine Verantwortung. Das gilt für beide
Partner . Mann sowie Frau.
Es ist auch mittlerweile furchtbar wie sich Frauen gleich auf regen wenn man die Wahrheit sagt.

05.12.2012 19:44 • #46


Zitat von Sommerbluete:
Zitat von Coach1981:

Man sollte als Frau auch was bieten können . Wenn man das nicht kann sollte man auch die Ansprüche herunter schalten.
Viele Frauen haben zu hohe Ansprüche. Dann bleibt man lieber alleine bevor man sich eine Frau nimmt die nicht was bieten kann.
Ich finde auch das jeder Mann hart bleiben sollte. Und den Frauen wenig Achtung geben sollte. Klar Respekt haben.
Nur nicht sie auf Händen tragen.
Frauen sollten uns erst mal beweisen das sie es Wert sind.
Viele Männer machen den Fehler das sie Sie auf Händen tragen.
Das nützen viele Frauen aus. Wenn mal jeder Mann in Deutschland für einen Monat keine Frau mehr beachten würde , was
glaubt ihr was dann los wäre.
Und zu dir bevor du so über die Männer redest. Dann schau das du nicht zu hohe Ansprüche hast.
Ein Tipp von mir . Schau mal in eine Partnerbörse von Frauen aus dem Ausland.
So eine kann Ansprüche stellen und selbst die sollte erst mal beweisen ob sie das auch drauf hat.
Was sie präsentiert. In diesen Börsen sind das hübsche intelligente , herzliche Frauen, hier bei uns werden immer
mehr Kaltherzig.


Jeder der etwas sucht, sollte prüfen, ob er dem Gegenüber etwas bieten kann, damit er ausgewählt wird. Niemand hat zu hohe Ansprüche. Jeder hat genau seine eigenen Ansprüche, und die kann man nicht runterschrauben oder hochdrehen, denn man hat halt seinen Geschmack und daran zu manipulieren geht nun mal nicht.

Ob osteuropäische Frauen, die sich irgendwo listen lassen, für partnerschaftssuchende Männer wirklich einen Ausweg aus ihrer Misere darstellen, wage ich zu bezweifeln. Zu wünschen wäre es ihnen, dass das so klappt.
Aber jene unter den deutschen Männern, die gerne ein traditionelles Weibchen hätten, können diesen intellektuellen Frauen meist nicht das bieten, was sie geistig brauchen, wenn sie ein Studium abgeschlossen haben. Deutsche Akademiker sind den gleichberechtigten Umgang mit Frauen so gewohnt, dass sie auch mit unseren Frauen hier gut zurechtkommen. Wenn die keine finden, hat das andere Gründe.
Ich denke, dass diese osteuropäischen Frauen oftmals nur so lange bei dem Mann bleiben bis sie auch alleine in unseren wohlhabenden Land bleiben dürfen, also Obacht und lasst euch nicht von denen blenden.







Hallo ,

jeder hat seine Meinung dazu , wir haben heute Krankheitsbilder über die man früher gelacht hat. Den wenn man den Menschen vor 200 Jahren erzählt hätte was wir heute für einen Mist haben . Hätte man das nicht glauben können.
Die heutige Zeit ist einfach zu fixiert auf das materielle .
Selbst die Psychologen sagen das. Ich will niemand die Schuld dafür geben. Jeder kann nur sein Verhalten ändern und das beste daraus machen.
Nur müssen wir gegen bestimmte Beeinflussungen an kämpfen.
Den Frauen wird heute einprogrammiert sie sollen alle studieren. Man macht ihnen Angst , wenn sie nicht studieren hätten sie keine Chance.
Was nicht stimmt. Viele wollen das doch gar nicht. Sie hätten lieber eine Familie Kinder. Und können das nicht weil
man ihnen das schon in der Schule ein Programmiert.
Dann merken sich nach paar Jahren das das ganze nicht glücklich macht . Und geben den Männern die Schuld.
Und das meine ich mit Ansprüche , sie sollten mal zufrieden sein was sie haben. Und dann nach ihrere Berufung gehen.
Und nicht sich manipulieren lassen. Und zum Thema Manipulation Kinder gehören zur eine Frau. Den sie bekommen nicht um sonst Kinder. Das dienst wohl der Fortpflanzung. Ich frage mich wer hier wenn manipuliert.
Der ganze Mainstream müll , ist alles eine Illusion.
Manche Frauen wollen doch gar keine Kinder mehr , warum ?? weil sie sich meistens von Medien und das blöde Umfeld manipulieren lassen.
Ist ja klar wenn man den Frauen bewusst Angst macht . Dann lassen sie es sein mit den Kinder.
Also Sinnvoll wäre sich mal zu fragen was Sinn ist .

05.12.2012 19:57 • #47


Ich nehme mal mich als Beispiel: Ich lebe gerne alleine, brauche viel Ruhe und Alleinsein, habe große Freude daran, mich zu bilden und intellektuelle Sachen zu lernen. Ich mache das nicht wegen späterer Chancen, sondern weil mich genau das erfüllt.
Habe keine Freude daran, Haushaltssachen zu machen, also lasse ich es.
Und ich habe einen schönen Beruf, der mir mein Auskommen und mehr sichert.
Ich möchte meine Figur nicht durch Nachwuchs ruinieren lassen und meine Lebensqualität nicht dadurch gemindert wissen, dass ich eine Familie versorgen müsste und Hausmädchenaufgaben übernehmen.

Obwohl ich recht einsam bin, -ich vermisse Freundinnen, keinen Partner- bin ich mit meinem Leben und meiner Freiheit ziemlich dolle zufrieden. Gebe der Welt auch zurück von dem Glück, das ich habe, indem ich ich sein darf. Aber eben auf meine Weise.

Wenn andere auf Manipulationen reinfallen sollten, ist das natürlich schade.

Aber mir wäre es als idealistischer Sinn des Lebens zu wenig, einfach da zu sein, damit andere auch einfach wieder da sein können, was seinen Wert darin finden soll, dass wiederum andere wie da sind... usw.

Ich jedenfalls spüre in mir eine Art von nicht genau definiertem Auftrag, der aber so rein gar nichts mit Partnerschaft, Mutterschaft, Familie und Häuslichkeit zu tun hat.

Warum Frauen wie mich in ein Korsett aus Forderungen zwängen, die meiner Art kontradiktorisch entgegenstehen?

05.12.2012 20:19 • #48


[quote=Dubist]Wie gehst du damit um liebe Augustmond? Vielleicht liegt es aber auch daran das du wenig Kohle hast, schonmal daran gedacht? Ist der Geldbeutel leer sind doch meist auch die besten Freunde ganz schnell weg.
Natürlich kann es auch noch andere Faktoren sein. Aber es gibt doch auch andere hübsche Menschen die Freunde haben oder etwa nicht? Wie haben denn die Frauen in deiner Umgebung auf dich reagiert?
Dubist[/quote]

Wie soll ich damit umgehen....es akzeptieren. Und versuchen, es abzuändern. Klappt nur leider nicht wirklich.
Dass es auch an der kohle liegen könnte....sag ich doch schon selbst. .....aber Freunde sind deshalb nicht weg, sondern man hat weniger Möglichkeit, neue Leute kennen zu lernen.
Sicher gibt es hübsche Menschen, die Freunde haben. Wobei alles ja auch relativ ist. Hübsch und Freunde auch.
Vielleicht habe ich andere Ansprüche.
Und meine Ängste davor, nochmal und nochmal enttäuscht zu werden. Ausserdem habe ich keinen Bock mehr ständig die Kummerkastentante zu spielen....wenn s zu einseitig wird.

Die Frauen, die mich als Konkurrenz sehen: Z.B. hat meine letzte Freundin sich ständig bei mir ausgeheult wegen ihres Kummers mit nem Mann. Es lief nicht gut. Er hat sie nur benutzt. Als sie sich dann nen anderen gegriffen hat den erstbesten...denn ihre Meinung ist: Egal....Hauptsache Mann...... da hat sie mich prompt abserviert. Es gab null Grund dafür. Eine andere hat sich stets mich als Maßstab ausgesucht um ihren nächsten Flirtversuch zu starten. Hatte ein Mann Interesse an mir, hat sie versucht den anzubaggern. Als ich das nicht mehr wollte...hat sie die Freundschaft beendet. Tja........

05.12.2012 20:30 • #49


x.

05.12.2012 20:39 • #50


Dubist
Augustmond auf so Frauen kann man doch echt verzichten, oder.
Da ich jetzt auch alleine bin, ist es zwar schwer, aber nicht zu ändern.

05.12.2012 20:49 • #51


wie macht man es denn....dass man auf einen Beitrag direkt antwortet? Ich finde nur den Button um ganz unten dann zu antworten.
Ausserdem hatte ich eben einen etwas wütenden Beitrag geschrieben, der (Möchtegern-) Coach betraf. Wurde der gelöscht, oder ist er nicht erschienen, weil ich kurzzeitig aus dem netz geflogen war??
Fragen über Fragen.......

05.12.2012 20:53 • #52


Dubist
keine ahnung?

05.12.2012 21:06 • #53


Zitat von Dubist:
Augustmond auf so Frauen kann man doch echt verzichten, oder.
Da ich jetzt auch alleine bin, ist es zwar schwer, aber nicht zu ändern.



Amigo mach dich nicht abhängig von Frauen sei du selbst . Ich weiß es ist schwer am Anfang.
Wenn man in dem Teufelskreis ist.
Mir ging es auch so .
Einfach die Augen auf und an sich arbeiten.

05.12.2012 22:15 • #54


Zitat von Coach1981:
Zitat von Dubist:
Augustmond auf so Frauen kann man doch echt verzichten, oder.
Da ich jetzt auch alleine bin, ist es zwar schwer, aber nicht zu ändern.



Amigo mach dich nicht abhängig von Frauen sei du selbst . Ich weiß es ist schwer am Anfang.
Wenn man in dem Teufelskreis ist.
Mir ging es auch so .
Einfach die Augen auf und an sich arbeiten.

Das ist eine Amiga... (:

05.12.2012 22:22 • #55


Peppermint
Hahaha

05.12.2012 22:25 • #56


Zitat von Augustmond:
wie macht man es denn....dass man auf einen Beitrag direkt antwortet? Ich finde nur den Button um ganz unten dann zu antworten.


So was geht hier nicht, glaube ich. Oder meinst du ein Zitat?

Zitat von Augustmond:
Ausserdem hatte ich eben einen etwas wütenden Beitrag geschrieben, der (Möchtegern-) Coach betraf. Wurde der gelöscht, oder ist er nicht erschienen, weil ich kurzzeitig aus dem netz geflogen war??
Fragen über Fragen.......


Kann ich dir auch nicht sagen. Wenn aber so was beim nächsten Mal passiert und du merkst es relativ schnell, solltest du versuchen, öfters auf die Zurück-Taste deines Browsers zu drücken (oder backspace), oft sind Formulareinträge wie hier in dem Editor noch im Cache gespeichert und du musst nicht alles noch mal schreiben.
Jetzt geht das aber wahrscheinlich nicht mehr: Es ist vorbei, bei, Augustmond

Beste Grüße
Ben

05.12.2012 22:33 • #57

Sponsor-Mitgliedschaft

klar kann man gut aussehen und einsam sein.
Einsamkeit hat doch nichts mit der Anzahl der Menschen zu tun die einen lieben,mögen usw.
Wenn man sich innerlich zurückzieht und für andere nicht mehr offen ist, selber kein Ziel vor Augen hat und man nur durch anwesendheit `glänzt` dann ist man sogar sehr einsam

06.12.2012 22:05 • #58


Dubist
Man kann auch gut aussehen, ganz normal, lieb und nett und auch einsam sein.
Look

07.12.2012 08:09 • #59


Wir haben oftmals verlernt angstfrei zu flirten, das fällt mir hierzu noch ein. Jemand sagte hier, man(n) möge diese Frauen doch einfach mal ansprechen.

Mir fiel dazu folgende nette Situation ein, die ich wie ich mich entschieden habe hier gerne mal erzählen möchte:

Ich ging an einem schönen Sommertag in diesem Sommer gutgelaunt und entspannt über einen großen Supermarktparkplatz hier im Ort. Dabei lief ich eine Weile auf 2 junge Männer zu, die ebenfalls ganz entspannt an ihrem geöffneten Kofferaum lehnten und mich teilweise anschauten, zumindest einer davon. Ich ging an ihnen vorbei und als ich schon ca. 10 Meter weiter weg war, sprach mich der eine mich an und als ich reagierte und mich umdrehte, fragte er mich mit einem freundlichen Lachen im Gesicht und einem fremdländischen Akzent, ob wir hier in dem Ort wären in dem wir uns grade befanden.
Da sie offfenbar grade von der naheliegende Schnekllstraße kamen, ist es ganz unmöglich nicht zu wissen in welchem Ort man ist, dass war mir umgehend klar.
Ich lachte den jungen Mann herzlich zurück an und bestätigte ihm in dem Ort zu sein nach dem er mich fragte und dann ging ich gutgelunt weiter meines Weges.

Ich fand das so nett und süß und toll und witzig... meine Laune und Freude für den Tag war gerettet und er hat sich denke ich auch gefreut.
Er wolte mich nicht vorbei gehen lassen, ohne sich bemerkbar zu machen, ohne einen Moment meine Aufmerksamkeit zu bekommen und mir ja uch seine Wertshätzung damit entegen zu bringen...und damit hat er sich bei mir auch ein bisschen unsterblich gemacht, denn an diese kleine, nette Begegnung werde ich mich ab und an in meinem Leben erinnern...und wem auch immer mal erzählen.

07.12.2012 11:56 • #60



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler