Pfeil rechts
2

Zitat von benjaminL:
Zitat von 30secondstomars:
Dazu müsste ich doch mal ein Gegenbeispiel haben.

Ein objektiv (!) gutaussehender Mensch, der einsam ist.



Meinst du das tatsächlich ernst? Ein objektiv gut aussehender Mensch?
Was soll es denn da für objektive Maßstäbe geben? Schönheit liegt im Auge des Betrachters, immer.


Schönheit = Optik und Charakter

Ich geh jetzt nur mal von der Optik aus, und da gibt es einen objektiven Maßstab.

Würde z.B. Heidi Klum niemals als Mittelmaß oder häßliche Frau bezeichnen, obwohl ich sie nicht abkann.

02.12.2012 21:40 • #21


Zitat von 30secondstomars:
Ich geh jetzt nur mal von der Optik aus, und da gibt es einen objektiven Maßstab.


Und der wäre?

Zitat von 30secondstomars:


Würde z.B. Heidi Klum niemals als Mittelmaß oder häßliche Frau bezeichnen, obwohl ich sie nicht abkann.



Das ist deine subjektive Meinung. Wo ist die Objektivität?

02.12.2012 21:46 • #22



Hübsche einsame Menschen

x 3


Dubist
Die haben auch bestimmt einige Neider und nicht jeder will mit jemand befreundet sein, der besser ist als derjenige.
Ich hab immer wieder beobachtet, oft sind zwei Mädels unterwegs, die eine hübsch, die eine fast weniger atraktiv. Selten, das zwei ganz hüsche sich die Schau stehlen wollen.

02.12.2012 21:46 • #23


Peppermint
Keine Frau will ne hübschere freundin haben...is halt so...,

Und spätestens wenn die hübschere dann mal solo ist ....ist es irgendwie vorbei mit der Freundschaft ....

03.12.2012 14:54 • #24


Hübschheit ist relativ ... mal so ... ... und auch mal so ... ...

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist auch morgen noch der Herzallerliebste im ganzen Land ?

03.12.2012 15:21 • #25


Frösche sind toll! Ich würde so manchen Prinzen küssen, wenn ich dann vielleicht einen zahmen Frosch bekäme.

03.12.2012 15:35 • #26


Jupp, weil, die wahre Hübschheit liegt im Herzen ...

03.12.2012 16:03 • #27


Ich bin auch, ohne eingebildet wirken zu wollen, hübsch und hab schon von einigen gehört, dass ich eine tolle Ausstrahlung habe und ein superschönes Lächeln. Allerdings nur von meiner Mum, meinem Freund oder anderen Männern in der Vergangenheit. Ooooder von wirklich sehr netten Frauen, die selber mit sich total im Reinen sind und ehrliche Komplimente geben können.

Freundinnen habe ich nur eine beste Freundin seit 13 Jahren und ca. 2-3 Mädels mit denen ich immer mal wieder Kontakt habe und regelmäßig schreibe aber eher selten sehe. Sonst habe ich keine Freunde, obwohl ich immer wieder versucht habe eine nette Freundin zu finden! Wenn ich andere Mädels kennenlerne merke ich die Blicke wie sich mich von oben bis unten begutachten und sich dann ziemlich schnell von mir abwenden. Ich fühle mich von vielen auch überhaupt nicht Ernst genommen oder ich werde für dumm hingestellt. Das nervt gewaltig und belastet mich sehr. Jetzt wo ich meinen Job wegen diesen blöden Panikattacken verloren habe, kommt es mir so vor als werde ich noch weniger Ernst genommen. Hübsch, aber nicht´s auf dem Kasten und kein Bock zu arbeiten!

Ich kann also nicht bestätigen, dass es hübsche Menschen einfacher haben. Wobei ich glaube, dass es hübsche Frauen noch schwerer haben als hübsche Männer. Als hübsche Frau musst du immer beweisen, dass du auch noch mehr kannst als hübsch auszusehen. Es gibt immer Menschen die neidisch auf dich sind, egal ob´s Arbeitskolleginnen sind, Freunde, Bekannte, jemand aus der eigenen Familie - überall musst du mit diesen neidischen Blicken zurrecht kommen. Selbst von der Mutter oder Schwester des Freundes, die doch froh sein sollen, dass ihr Sohn/Bruder eine hübsche, liebe, ehrliche und treue Freundin gefunden hat. Aber nein, da kommen einem neidische Blicke entgegen und jeder Satz wird einfach nur belächelt.

So das war´s von mir zu dem Thema

03.12.2012 16:06 • #28


Elfenkind: Das gleiche passiert innerhalb der Familie auch, wenn man als Einziger studiert hat und die Geschwister und Eltern nur einen Hauptschulabschluss haben. Das kann in den seltensten Fällen ohne Neid und andere Hässlichkeiten funktionieren. Da kann man so gut und so rücksichtsvoll wie möglich sein. Gegen ungewollte Ablehnung Anderer ist kein Kraut gewachsen. Auch Mobbing lässt sich in vielen Fällen nicht durch das Opfer selbst abstellen. Ich stimme dir zu, dass hübsche Frauen, noch dazu wenn sie intelligent sind, selten beliebt sind. Obwohl sie das natürlich überhaupt nicht beabsichtigen. Als gutaussehender Mann hat man solche Probleme nicht, solange man nicht allzu intelligent ist. Denn das führt wiederum bei vielen Frauen zu Minderwertigkeitskomplexen.

03.12.2012 20:26 • #29


Dubist
Was ist eigentlich hübsch? Sind es nur langbeinige Blondinen? Oder auch was anderes, was diesen Frauen Angst macht, neid ist ja fast gleichzusetzen mit Angst oder Verlust, oder?
Naja, meine Schwester hatte auch nen besseren schulabschluss, neidisch war ich darauf noch nie. Das trifft sicher nicht auf alle Menschen zu.
Glaubt ihr es gibt Leute auf die Neider nicht neidisch sind?
Meint ihr die Neider meiden den Beneideten eher, oder suchen den verstärkt auf?
Dubist

04.12.2012 15:50 • #30


Ich finde es wirklich interessant was hier geschrieben wird und ich wusste bis dato garnicht, dass dieses Thema Aussehen scheinbar so wichtig ist.

Ich kann wohl von mir sagen, scheinbar eine schöne Frau zu sein... Mir hat kürzlich noch ein veheirateter um die 60 jähriger Mann gesagt: Sie sind ja wirklich eine schöne Frau, man wundert sich wirklich warum Menschen wie Sie keinen Mann haben. Die blödesten Frauen haben Männner...

Nun bin ich mein ganzes bisheriges Leben lang nicht durch die Welt gelaufen mit dem Gefühl besonders schön/hübsch zu sein und das ist wirklich wahr! Natürlich fand/finde ich mich ab und an schön...so ist es nicht. Zu mir hat vor einigen Jahren mal ein Mann gesgat, Ich glaube du weißt garnicht wirklich wie toll du aussiehts Ich habe garnicht verstanden was er mir damit sagen wollte, ich hatte ihn auch nicht gefragt. Ich meine jetzt zu verstehen, dass er mir damit wohl sagen wollte, ich verhalte mich nicht so, als ob ich schön sei....wenn es sowas denn gibt, so meine Vermutung.

Nun ist es so, dass ich durchaus manchmal erkennen kann, dass ich wohl recht gut aussehe... und es gibt Momente wo ich mich auch immer mal wieder so fühle...weil ich es sehe...komischerweise fühle ich mich dann aber eher sehr unwohl, weil ich mich dann so äußerlich fühle... wie ich es nenne und dann nehme ich auch vermehrt wahr, dass ich angesehen werde.. ich mag das sich schön fühlen nicht so.

Oftmals denke ich sogar, dass ich total duchschnittlich aussehe und fühle ,ich manchmal durchaus hässlich... und ich bin dann manchmal ganz verwundert, wenn ich dann vielleicht anderes erfahre. Also ich weiß schon, dass ich eine Grundatraktivität habe...ich weiß, dass ich nicht hässlich bin....das heißt aber nicht, dass ich mich ständig schön finde oder das im Blick habe.
In meiner Familie gibt es väterlicherseits ganz viele gut aussehende Menschen, mein Vater sah nach meinem Empfinden sehr gut aus (ich war als Kind immer stolz darauf so einen schicken Vater zu haben, bzw. konnte diese äußere Schönheit erkennen, das weiß ich noch ganz genau

Vor einigen Jahren war ich ein ganz fitter, vitaler, kraftvoller, sportlicher Mensch. Das hat unter anderem mit meiner extremen Nahrungumstellung zu tun und mit meinem inneren Frieden, den ich damals hatte.
Seit diser Zeit ist mirbewusster, dass ich wohl schon gut aussehe...weil ich es da auch selber mehr gesehen habe, mehr empfunden habe...aber wirklich nützlich ist diese Erkenntnis nicht...im Gegenteil, es stört mich eigentlich mehr..(siehe oben).

Obwohl viellcht ist es auch gut; sie hilft mir vielleicht jetzt in so manchen Situationen: Ich kann mittlerweile wahrnehmen, dass ich eventuell manchmal eine andere Aufmerksamkeit erfahre als andere...das Menschen mich länger ansehen, wegen meiner Äußerlichkeit...das sie mehr schauen was ich tue...wie ich mich verhalte etc...und ich glaube irgendwie wusste ich das auch schon immer...

Und seit ich das weiß. kann ich mir klarmachen, dass das nichts mit mir als Mensch zu tun hat...ich muss mich durch dieses Anschauen nicht als Mensch bewertet/beurteilt fühlen...(immer mal wieder schwer für mich!)...ich kann es mehr bei ihnen lassen und mich mehr und besser schützen. Auch ist mir jetzt mehr klar, das es andere Menschen verunsichern kann wie jemand aussieht. Aber oftmals vergesse ich das auch und das ist auch gut so!
Denn ich bin ja immerhin ich selbst und ich sehe mich jeden Tag und für mich ist das stinknormal.

Ich habe in meinem ganzen Leben noch nie so ausführlich über (meine) Äußerlichkeit gesprochen, aber kann man mal machen!

P.S. Ich bin übrigens grade dabei mal aufzuschreiben, was mit mir los ist und was mir passiert ist, aber das ist eine längere Geschichte und ich habe grade eine notwendige Pause gemacht... Es kann also noch ein bisschen dauern, bis ich es veröffentliche, wenn ich es denn dann überhaupt tue, mal sehen.

04.12.2012 17:24 • #31


oh es gibt unsagbar viele schöne einsame menschen. hübsche einsame ädchen können sich nicht richtig verstanden fühlen, weil sie nur nach ihrer schönheit beurteilt werden und sich als mensch kann nicht richtig verstanden fühlen. und schönheit kann auch einschüchtern und dann kommt auch keiner.

04.12.2012 17:55 • #32


@crazyfruit Du hast oben ganz genau beschrieben, wie ich mich meistens fühle!

04.12.2012 18:17 • #33


Zitat von Dubist:
Was ist eigentlich hübsch? Sind es nur langbeinige Blondinen? Oder auch was anderes, was diesen Frauen Angst macht, neid ist ja fast gleichzusetzen mit Angst oder Verlust, oder?
Naja, meine Schwester hatte auch nen besseren schulabschluss, neidisch war ich darauf noch nie. Das trifft sicher nicht auf alle Menschen zu.
Glaubt ihr es gibt Leute auf die Neider nicht neidisch sind?
Meint ihr die Neider meiden den Beneideten eher, oder suchen den verstärkt auf?
Dubist


Mhm, ja ich habe blonde Haare aber keine langen Beine! Bin nur 171cm groß, bin nicht extrem dünn und hab an den richtigen Stellen auch etwas Speck. Die meisten haben gemeint es wären die blonden Haare, die blauen Augen, die Ausstrahlung und mein Lächlen was irgendwie richtig gut ankommen muss oder auffällt. Ich denke, dass die Ausstrahlung sehr viel ausmacht.

Ich kann die anderen Fragen leider nicht beantworten. Allerdings vermute ich bei der letzten Frage, dass weibliche Neider die oder den Beneideten eher meiden. Männer sind was Neid betrifft glaub nicht so extrem wie Frauen oder sie lassen es sich einfach nicht anmerken, ich weiß es nicht.

Zu besonderen Anlässen oder Sonntagsessen mache ich mich gern richtig hübsch für mich oder für meinen Freund, doch dann merke ich wieder die Blicke der anderen und dann reicht es mir schon wieder. Ich stehe nicht gern im Mittelpunkt und war schon immer ein eher ruhiger, schüchterner Mensch! Sobald ich mit meinem Freund am Tisch etwas leiser spreche, merke ich wie die anderen sofort versuchen alles mitzubekommen was ich ihm erzähle. Äußere ich meine eigene Meinung zu einem Thema werde ich nur müde belächelt oder es wird mir jeder Satz im Mund umgedreht. Früher war ich dann einfach still, hab überhaupt nicht´s mehr gesagt und alles runtergeschluckt. Heute denke ich mir, dass ich mir das nicht mehr gefallen lassen muss. Ich stehe zu meiner Meinung und wem es nicht passt, braucht nicht hinhören. Wahrscheinlich wirke ich wegen dieser neuen Einstellung nun auch noch Arrogant, aber was soll man denn machen??

04.12.2012 18:51 • #34


Zitat von Dubist:
Was ist eigentlich hübsch? Sind es nur langbeinige Blondinen? Oder auch was anderes, was diesen Frauen Angst macht, neid ist ja fast gleichzusetzen mit Angst oder Verlust, oder?
Naja, meine Schwester hatte auch nen besseren schulabschluss, neidisch war ich darauf noch nie. Das trifft sicher nicht auf alle Menschen zu.
Glaubt ihr es gibt Leute auf die Neider nicht neidisch sind?
Meint ihr die Neider meiden den Beneideten eher, oder suchen den verstärkt auf?
Dubist

Das ist eine Frage, die ich mir schon oft gestellt habe. Manche Beneidete ziehen trotzdem ihre eigenen Neider an und andere Beneidete werden gemieden wie die Pest. Das ist ein Phänomen, was mit Sicherheit noch nie erforscht wurde. Ich weiß nicht, welche Starallüren man haben muss, um trotz offensichtlichen Erfolges noch von Weggefährten aus der Vergangenheit bewundert zu werden. Stars ziehen ja in der Regel nur Menschen an, die sie erst kennenlernten, als sie schon bekannt waren, während sich die Freunde von früher nur daran erinnern, dass der/diejenige mal eine(r) von ihnen war, aber sie weit zurückgelassen hat. Die sich in ihrem Neid zerfressen und sich darüber ärgern, dass jemand aus ihrem Kreis so viel weitergekommen ist. Aber ich glaube, das passt eher in einen anderen Strang.

04.12.2012 22:36 • #35


Hallo Leute ,
ich will ja nicht eingebildet sein , und denke das ich ein soweit gesundes Selbstbewusstsein habe .
Mich finden viele Menschen anziehend , und trotzdem habe ich es schwer Freunde zu halten, bzw
viele wahren ein mal.
Da auch der Neid eine Rolle spielt. Genau so ist es mit den Frauen . Ich denke das Frauen ein starkes
Problem haben , wenn Sie nicht mehr im Mittelpunkt stehen , wenn man ihnen die Show stiehlt , dann
werden sie zickig , und das wollen sie auch nicht , dann suchen sie sich lieber einen der das Maul hält,
und langweilig ist.
Der tut es für die Beziehung , und für den Spaß sucht man sich so ein Typ wie mich der ein cooler Hund ist.
Ich kam mir oft ausgenutzt vor.
Nun muss ich sagen das ich ganz klar solchen Frauen keine Achtung mehr gebe . Die mich zum Angeben nützen
können mir gestohlen bleiben.
Es gibt auch viele Frauen die korrekt sind , man sollte nie alles Pauschalisieren.
Trotzdem ist das nicht immer einfach zu unterscheiden.
Auch Frauen die attraktiv sind , haben da bestimmt auch ihre Probleme . Den wie gesagt man spricht
sie nicht an weil man Angst hat eine Abfuhr zu bekommen.

Also Männers spricht diese Frauen an .


Euer Coach 1981

05.12.2012 01:43 • #36


Dubist
Ich kenne solch eine Frau die so ist, keiner traut sich an sie ran und wenn doch, dann ist sie sich eben zu schade für eine Nacht.
Sie weiß was sie will, setzt Grenzen und will einen besonderen Mann, den es selten gibt.
sie ist dauersingel.
Ich glaube Frauen können, wenn sie wollen auf jede Frau neidisch sein und jeder singelmann auf männer die eine schöne ehefrau haben.
Der Neider ist ein armer Mensch.

05.12.2012 08:27 • #37

Sponsor-Mitgliedschaft

Peppermint
Für mich muss ein Mann interessant sein und nicht schön....
Ich achte da sehr auf Gestik Mimik und Bewegungen.....das komplettpaket macht es aus....
Die gesellschaftliche Stellung spielt inzwischen auch eine Rolle bei mir.....bin in der vergangenheit auf genug schöne flachpfeifen reingefallen

05.12.2012 09:23 • #38


Zitat von Peppermint:
Für mich muss ein Mann interessant sein und nicht schön....
Ich achte da sehr auf Gestik Mimik und Bewegungen.....das komplettpaket macht es aus....
Die gesellschaftliche Stellung spielt inzwischen auch eine Rolle bei mir.....bin in der vergangenheit auf genug schöne flachpfeifen reingefallen




Man sollte als Frau auch was bieten können . Wenn man das nicht kann sollte man auch die Ansprüche herunter schalten.
Viele Frauen haben zu hohe Ansprüche. Dann bleibt man lieber alleine bevor man sich eine Frau nimmt die nicht was bieten kann.
Ich finde auch das jeder Mann hart bleiben sollte. Und den Frauen wenig Achtung geben sollte. Klar Respekt haben.
Nur nicht sie auf Händen tragen.
Frauen sollten uns erst mal beweisen das sie es Wert sind.
Viele Männer machen den Fehler das sie Sie auf Händen tragen.
Das nützen viele Frauen aus. Wenn mal jeder Mann in Deutschland für einen Monat keine Frau mehr beachten würde , was
glaubt ihr was dann los wäre.
Und zu dir bevor du so über die Männer redest. Dann schau das du nicht zu hohe Ansprüche hast.
Ein Tipp von mir . Schau mal in eine Partnerbörse von Frauen aus dem Ausland.
So eine kann Ansprüche stellen und selbst die sollte erst mal beweisen ob sie das auch drauf hat.
Was sie präsentiert. In diesen Börsen sind das hübsche intelligente , herzliche Frauen, hier bei uns werden immer
mehr Kaltherzig.

05.12.2012 10:44 • #39


Peppermint
Ist halt ein gegenseitiges nehmen und geben.....und übrigens lebe ich seit Jahren in einer glücklichen Beziehung.....

05.12.2012 10:56 • #40



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler