Pfeil rechts

Wo lernt man sie kennen ?

momentan gehe ich wöchentlich zu folgenden Einrichtungen:

-Schwimmbad
-Bibliothek
-Kino
-Jazz Konzert jeden Sonntag (open air)
-Fitnessstudio
- café

entweder treffe ich nur auf alte Leute, Pärchen, junge Familien etc. die entweder mit sich beschäftigt sind oder im Fall des Fitnessstudios anonym trainieren bzw. lernen (Bibliothek) wollen. In Discotheken laufen entweder Grüppchen oder viele Spinner rum. Kontakte via Facebook knüpfen kommt seltsam rüber und man wird nicht ernst genommen.
Es ist wirklich zum Haare raufen.

Hat jemand Tipps ?

28.08.2011 16:26 • 09.09.2011 #1


9 Antworten ↓


Hey,
das ist ja lustig!
Was verstehst Du denn unter "normal"?
Ich mach mich nicht lustig,meine Frage ist ernst gemeint.
Ich kann mir nur denken was Du meinst,einfach Leute,die auch grad jemand suchen.
Und dann sollen sie auch auf Deiner Wellenlänge sein.
Das Problem hab ich nämlich.
Aber,weil ich das auch hab,kann ich Dir dann auch keinen Rat geben,leider.
Hobbys bringen manchmal Leute zusammen...
LG, Nelly.

28.08.2011 17:29 • #2



Wo findet man normale Leute?

x 3


ich suche normale, stinklangweilige leute

also z.B. keine mit rotgefärbtem irokesenschnitt oder Alk.. oder streitsüchtige leute. oder leute die illegale sachen ab und an machen.

28.08.2011 17:57 • #3


bevor wieder ein Aufschrei durch das Forum geht:

unter normal meinte ich zu mir passend.

28.08.2011 18:20 • #4


Zitat von 30secondstomars:
In Discotheken laufen entweder Grüppchen oder viele Spinner rum. Kontakte via Facebook knüpfen kommt seltsam rüber und man wird nicht ernst genommen.
Es ist wirklich zum Haare raufen.

Hat jemand Tipps ?

In der Psychiatrie? Die sind doch alle normal (selbsteingeschätzt...).
Zitat von http://www.arcor.de/content/aktuell/news_politik_inland/83535048,1,artikel,Westerwelle+Gerüchte+über+Rücktritt+frei+erfunden.html:
,0

*grübel*

29.08.2011 23:22 • #5


Hallo,
genau diese Frage habe ich mir auch schon oft gestellt. Das hört sich jetzt vielleicht komisch an aber ich suche auch ganz normale Leute, wobei normal schwer zu definieren ist. Ich glaube ich verstehe darunter einfach unkomplizierte Leute, die nicht viel Show machen und sich auch mit alltäglichen Dingen beschäftigen können.
Liebe Grüße!

01.09.2011 20:14 • #6


zu hohe erwartungen habe ich ja nicht.
wll nur nicht rund um die uhr alleine sein.

07.09.2011 18:04 • #7


Hallo,

ich finde mich in euren Schilderungen wider. Das ist echt der Hammer. Wo findet man sie? Gibt es "normale" Leute? Ich meine auch im Sinne von "zu mir passend". Also jemand, der meine psychische Erlrankung respektiert. Jemand, der sich nicht ins Koma saufen muss, um Spaß zu haben, der eben "ganz normale" Dinge macht , wobei wir wieder beim Thema "NORMAL" wären.

Es gestaltet sich für mich ja schon schwierig, einfach nur Freunde zu finden, aber wie erst findet man einen Partner fürs Leben? Das ist doch dann noch schwieriger,oder?

Liebe Grüße Denise

07.09.2011 19:43 • #8


ich meine mit normalen leuten weder angeber ,oberflächliche leute noch durchgedrehte ,psychisch kaputte leute.

07.09.2011 20:58 • #9


hey ho,

wie ja schon festgestellt wurde hat ja jeder so seine eigenen vorstellungen unter normalen leuten.
ich glaub man kann eigentlich überall leute finden die irgendwie zu einem passen, nur man kann es einfach nicht erzwingen, wer krampfhaft sucht findet nie, oder nur die falschen leute.
meistens ergibt sich das ja von ganz allein, einfach diese zufallsbegegnungen. zugegeben ein wenig glück gehört natürlich auch mit dazu.
man darf sich aber meiner meinung nach um sowas nicht zu doll nen kopf machen, weil sonst besteht die gefahr das man in so nen kreislauf aus ewiger suche und misserfolgen rein rutschen kann.

lg der matt

09.09.2011 13:37 • #10



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler