Dubist
Puh, das ist nicht schön, ich meine das wenn ein Typ nichts schönes haben will in der Wohnung. naja, vielleicht hat auchdie Frau gefehlt, aber das weiss man eben nicht so genau.

Komplimente sagen nicht alles, manche verteilen die ohne nachzudenken.

25.06.2013 20:13 • #441


Rubina
ok, das hat er mir auch so gesagt, es fehle ihm die frau im leben -oder in der Wohnung?!... ja, trotzdem, ich bin auch alleine, schon länger und ich mache es mir hier zu hause schön, ich mache es mir gemütlich und das ich mich wohl fühle. ist ja fast verständlich, das der sich nicht mit sich und der Umwelt zufrieden war, wer so eine Wohnung hat.. aber ich sags immer wieder, die Wohnung spiegelt die seele wieder. da ist was wahres dran.
naja aber so gaaaar kein Kompliment? man strengt sich auch sowas an, sich hübsch zu machen, gerne auch mal anziehend oder so. und dann kommt nichts... das ist nicht richtig.

25.06.2013 20:30 • #442



Hallo Stimpy,

Fast mein ganzes Leben lang ungewollt Single

x 3#3


Dubist
Ne irgendwie ist das sch.

25.06.2013 20:30 • #443


Dubist
Was mir auch grad noch einfällt, schüchternheit ist der Abstoßer schlechthin, manche sagen ja das wäre süß, oder so.
Ich aus meiner erfahrung weiß, das die frechsten und selbstbewußtesten Mädels auch am besten ankamen.
Schüchternheit kommt nicht an, sie ist auch nicht süß, ne, ne.
Leider, ich war auch sehr schüchter früher und naja, das war nicht so toll glaub ich.
Bei Männer ist das glaub noch anders, Mädels finden das niedlich.
Aber Männer finden Schüchternheit bei Frauen sicher unsexy.
Genau ich habs, überwinden oh mann schreib ich was, deine schüchernheit!

Arbeite daran, am wie flirte ich mit einem mann.
Oder schüchternheit überwinden.

25.06.2013 20:34 • #444


Dubist
Ich bin nicht schüchtern, sondern war immer verklemmt, lachen bitte lachen!

25.06.2013 20:35 • #445


Rubina
na hat evtl. was mit meiner mutter zu tun. die hat auch jeden und alles angequatscht, egal ob sie es wollten oder nicht. ich habs ihnen im gesicht angesehen, das sie nicht weiter reden wollten mit einer fremden. und die hat ja dann noch weiter genervt ^^ ich glaub, das hat mich etwas geprägt, so dass ich nicht viel rede. wer weiß, könnte ja sein ..
mir fällt immer nicht so viel ein, was ich den anderen fragen kann, evtl. ist das auch etwas, was den anderen verunsichert oder der denkt dann, ich interessiere mich nicht für ihn. hmm

25.06.2013 20:41 • #446


Dubist
Ich find es traurig wie du über deine Mutter schreibst liebe Rubina, du wertest deine Mutter ab.
Sie ist doch nur offen und freundlich gewesen, warum sind die Leute so komisch, wenn deine Mutter ein wenig reden wollte, manche Menschen wären dankbar.


wenn du deine Mutter im Herzen ablehnst, ja das ist leider auch eine Wahrheit, oder noch nicht ganz angenommen hast, das ist auch schwer zu erklären, eh rüberzubringen von mir, aber ich hab es auch gelesen von Menschen die bücher schrieben, Hellinger war es glaub, dann wird dir was fehlen dabei um eien mann anzuziehen.
Auch das ist ein Problem wenn deine Mutter dir zu wenig Liebe gab, zu wenig Frausein im Posetiven sinne mitgab dich da bestärkte, auch das kann dich hindern.

25.06.2013 20:44 • #447


Dubist
Es ist okay, wenn du anders bist als deine Mutter, es ist ganz ok,
Aber bitte denk nicht nur negativ von deiner Mutter, du hast es so empfunden, aber manche Menshen hätten sich über ein Gespräch gefreut.

25.06.2013 20:45 • #448


Rubina
oh ne, wollte nicht das es so rüber kommt. ich liebe meine mutter, wir unternehmen auch so viel zusammen. wir sind mutter und tochter und Freundinnnen gleichzeitig ^^ ich liebe sie - sie liebt mich.
nur damals als Kind -wo ja auch vieles peinlich erscheint- hab ich in einigen Gesichtern eben auch so ein ablehnendes zurückschreckendes verhalten gesehen, so nach dem Motto, bitte lass mich in ruhe, ich kenne dich nicht. sie ist halt auch jemand, der viel Aufmerksamkeit braucht. ich seh das heut ja nicht mehr so schlimm wie damals.
ich hab nur auch gemerkt, das mich diese sehr offene art auf menschen zuzugehen zurückgeschreckt hat, damals als Kind zumindest. und vielleicht bin ich deshalb ja so zurückhaltend... sicher, so manches mal wünschte ich mir sogar ein stück von dieser art

25.06.2013 20:57 • #449


Dubist
Aha, du wünschst dir auch etwas von dieser Art!
Ist deine Mutter vielleicht Ausländerin war sie sehr einsam?
hmm, naja, ist ja auch egal jetzt.

25.06.2013 21:42 • #450


Rubina
Nein, einsam war sie nicht ^^

26.06.2013 05:09 • #451


Dubist
Du wünschst dir auch was von der Art, ich extrovertiert, du solltest so sein wie du bist.
Jeder hat seine Gaben auch ein stiller Mensch, das ist Leben, das wir alle unterschiedlich sind.
Und das ist schön und gut so.
Du mußt nicht anders werden, aber auch ein stiller Mensch muss nicht schüchtern sein.
lg

26.06.2013 06:13 • #452


Rubina
jetzt ist der typ, der so gar keine Komplimente machte, auch noch in Love
hat er bei Facebook gepostet, groß und breit natürlich... ganz toll. so einer bekommt auch eine ab, ich find das alles irgendwie nicht fair... der war noch länger als ich Single, ich glaub 2 Jahre länger als ich. und wie gesagt, der war echt komisch, auch seine Wohnung sah ja nicht gerade "organisiert" und bodenständig aus...
jaaaaa aber klar, selbst der hat jetzt eine
irgendwie fühlt man sich, als ob man mal wieder der Verlierer oder die Verliererin ist. das ist so demütigend
hab ihm trotzdem ein "I Like" gegeben. er soll ja nicht denken, das mich das tierisch stört und ich traurig bin.

27.06.2013 19:53 • #453


Rubina
puh mir geht's wieder gar nicht gut. es macht mich furchtbar traurig und wütend zugleich, das der typ eine Freundin hat ;( kanns irgendwie kaum glauben, aber es ist wohl so...
und ein anderer typ den ich noch aus Schulzeiten sooo toll und süß fand, mit dem hab ich mich vor einem jahr mal getroffen. das date war auch super klasse und ihm hats auch sehr gefallen. denn nach dem ersten Kaffee kam der zweite und der dritte und nur weil das cafe dann mal Feierabend machte, mussten wir dann auch langsam gehen. wenn er nichts von mir wollte, dann wäre er wohl sicher schon nach dem ersten Kaffee gegangen. und ich wollte ihn dies we auf dem schlagermove wieder treffen, einfach nur so. ich hatte da noch keine Hintergedanken.
jetzt muss ich wieder dauernd an ihn denken und weiß eigentlich das er wohl nichts von mir will. ich meine, er hätte sich doch sonst nach dem ersten date wieder gemeldet für ein 2. date ... ich sagte ihm ja nach dem 1. date noch, das ich ihn gerne wieder sehen wollte.
maaaaan. ich fühl so furchtbar, alle um mich herum sind in Beziehungen selbst die von denen ich es nicht dachte... hmmm

(dachte mir, vielleicht wenn ich das aufschreibe, das se mir etwas besser geht?!)

30.06.2013 21:01 • #454


Dubist
Gehts dir wirklich besser?

01.07.2013 07:23 • #455


Rubina
hatte nicht so recht geholfen. irgendwie schade, das hier kein Chat ist. wenn es einem mal echt nicht gut geht, wäre evtl. ein Chat doch ganz gut.
naja nach 2 tagen gings mir wieder besser

04.07.2013 05:01 • #456


hm,
irgendwie traurig das alles hier zu lesen,es hat5 schon jeder mehr in der hand als man so glaubt,aber es ist auch ein gesellschaftliches problem alle glauben immer gut gelaunt sein zu müssen oder eben offen für alle,und vor allen dingen glauben männer immer frauen würden nur auf "Ar." stehen,aber so einfach ist das nicht.
ich finde es vielmehr wichtig sich selbst zu lieben so wie man nunmal ist.das ist mein vollkommener ernst.
es bringt gar nichts anders sein zu wollen denn dann würde man ja nur für das geliebt was man gar nicht ist,zieht automatsich die menschen an die einen unglücklich machen weil man ja nunmal ein ganz anderer ist.
ich finde menschen die abwarten,beobachten und vorsichtig mit ihrem gegenüber wesentlich sympatischer!
deshalb kann ich mir gut vorstellen rubina was du mit deiner mutter sagen wolltest du solltest nur stolz auf dichs ein,denn abwarten und mal lieber nichts sagen ist um so vieles angenehmer als menschen die einfach rücksichtslos drauf los plappern.
ich kann ziemlich gut auf menschen zu gehen,und ja ich kann auch reden,aber ich kann eben auch die klappe halten alles ist immer situationsabhängig und wenn mein gegenüber eingeschüchtert ist durch mich dann weiss ich,ich habe etwas falsch gemacht.
es entwickeln sich die dinge immer im gespräch.
ich bin seit drei jahren single und irgendwie macht es mir nichts aus,ich bin einsam das macht mich manchmal traurig aber dennoch ich bin lieber einsam ,als mich mit menschen zu umgeben die einfach nicht bzu mir passen.
es ist wirklich schade dass man hier nicht direkt chatten kann,aber vielleicht kann man doch seines gleichen finden.
mal ausgenommen von psychopathen gibt es kein richtig oder falsch sein was mensch sein angeht nur eben passen oder nicht passen.
der mut sich selbst treu zu sein und zu sich zu stehen,dass ist es was zufriedenheit schenkt und natürlich menschen die einen so lieben wie man nunmal ist.
meine letzte beziehung hat mich so runter gemacht das ich mich bis heute nicht mehr verlieben kann,ich würde es gerne aber mich schrecken all diese laberer,diese super coolen und sich für fehlerfrei haltenden männer ab,ich finde es super wenn menschen dazu stehen dass sie ängste sorgen und kummer haben und trotzdem weiter leben.
denn mal ganz ehrlich was ist denn stärke,im sonnenschein zu glänzen oder im regen zu lächeln?
das eine ist show ,das andere charakter!

ich wünsche allen einen wundervollen restlichen donnerstag,mit extra viel sonnenschein und noch mehr guter laune!

04.07.2013 11:46 • #457


Dubist
Oft spiel es eine Rolle, ob man über Freunde, Schule oder im Beruf jemand kennenlernen kann.
Wenn das nicht gegeben ist, ist es zwar nicht hoffnungslos aber um einiges schwerer schätze ich mal.

04.07.2013 12:02 • #458


Rubina
also das mit dem sich selbst lieben und annehmen wie man ist, das ist bei mir ja schon so.
nur selbst das bringt nichts. ich gebe mich so , wie ich grad drauf bin. ich ziehe an, was mir gefällt und wonach mir grad ist. ich finde mein äußeres schön und klar hab ich eine Problemzone, die aber nicht schlimm ist, auch die akzeptiere ich. es ist eine Problemzone, woran man arbeiten kann ^^ und da ich eh sportlich aktiv bin, macht das ja dann auch noch spass.
ich bin halt menschenscheu, vorsichtig, schüchtern.
wie ich schon sagte, ich glaube eher das es an dem alter liegt, wonach ich suche. die Rubrik Männer, die ich suche, ist entweder verheiratet, sind bereits väter oder sind gerade wieder geschieden und wollen nichts festes oder keine Familie gründen.
ich habe ja eigentlich die Hoffnung aufgegebn. nur ich hatte mich vor ein paar tagen mal auf einer partnersuchseite angemeldet, die ist kostenlos und man hat nur begrenzte Möglichkeiten dort. so kam es jetzt dazu, dass ich gar nicht mehr schreiben kann. egal.
als ich mit einem geschrieben habe, und es dazu kam, das er um ein treffen bat, da hatte ich wieder einen Rückzieher gemacht und ihn geschrieben, das ich dieses Wochenende keine zeit habe. ich habe einen Rückzieher gemacht weil ich angst hatte, das er dann feststellt, wie langweilig ich bin. da ich ja so wenig erzähle und nicht weiß was ich fragen oder sagen soll. ich glaub das ist mein größtes Problem. ka

13.07.2013 11:32 • #459


Rubina
noch etwas was hier reinpasst. heute ist Geburtstag von meiner nichte. ist klar, ich bin mal wieder allein. jede Familienfeier musste ich jetzt seit jahren alleine hin. alle haben Partner, keiner ist da single. wie ätzend ist das. ich fühl mich jedesmal ganz schrecklich
ich liebe ja meine Familie, aber in solchen Momenten wünschte ich mir schon mal jemand an meiner seite ;(

13.07.2013 14:23 • #460




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler