lavoisier

3
1
Hallo!
Offensichtlich gibt es noch andere, die das Gefühl von Einsamkeit kennen.
Bin Mitte 40, hab Kinder bei mir, einen Teilzeitjob, der Spaß macht,
bin nicht schlecht im Smalltalk und auch sonst nett, humorvoll und zuverlässig.
Gehe gern spazieren und genieße auch das allein, manchmal aber möchte ich meine Eindrücke und Gedanken gern teilen. Kann mit den üblichen Empfehlungen ("geh mal in einen Verein") nichts anfangen- möchte einfach mal Menschen,
die mich abholen, besuchen (davor habe ich allerdings Angst, die ich aber in Kauf nehme)
Führe eine unglückliche Beziehung, die ich nicht aufgebe, aus Angst, ganz allein dazustehen. Im Grunde aber blieb ich auch darin allein.
Es wäre schön, wenn sich nette Menschen angesprochen fühlten und Lust hätten, auf ein Kennenlernen (suche hier keine Männer als Partner!).
Wohne unweit von Frankfurt (Main).
Interessiere mich für Natur , Technik, lese und spaziere gern, würde auch gern tanzen.
bin begeisterungsfähig und hoffe jetzt einfach mal auf eure Zeilen

30.07.2009 22:47 • 03.08.2009 #1


8 Antworten ↓


ixmugl


Bist Du männlich und/oder weiblich?

30.07.2009 23:31 • #2


dielilie


Hi,
bin auch mitte 40 und wohne nähe Frankfurt, bist du männlich oder weiblich?
Liebe Grüße(':)')

31.07.2009 12:41 • #3


lavoisier


3
1
Hallo!
Schon im Titel gebe ich Antwort auf eure Frage.
Mir ist allerdings selbst, auf Grund meiner Erfahrungen, Kontakt mit Frauen
lieber- heißt aber nicht, dass ich generell mit Männern nichts anzufangen weiß und sollte ein netter meine Gefühle nachempfinden können, von denen ich hier schrieb und mich deswegen, nicht wegen anderer Absichten
, kontaktieren mögen, so soll er sich nicht entmutigt fühlen.
Gruß!

31.07.2009 22:17 • #4


paulinchen


306
12
Hallo Lavoisier,

sehr schade, dass du im Frankfurter Raum lebst.Ich hätte mich gerne mit dir getroffen, denn mir gehts ganz genauso wie dir. Ich würde auch gern meine Eindrücke und Empfindunge mit jemanden teilen, führe ebenfalls eine Beziehung, die mich unglücklich macht aus Angst moch mehr allein zu sein, und das mit den Vereinen gibt mir auch nichts. Hab es schon probiert.

Trotzdem Kopf hoch und ganz liebe Grüße,
paulinchen

01.08.2009 10:18 • #5


ixmugl


Zitat von lavoisier:
Schon im Titel gebe ich Antwort auf eure Frage.

Einsamkeit (w) Gefühle (w) rauben (m) mir (s) die (w) Freude (w)

Ergo: Überwiegend weiblich. Yeah.

01.08.2009 17:02 • #6


GastB


Zitat von ixmugl:
Gefühle (w)


Soso, Gefühle sind also weiblich!

Demnach hast du keine, ixmugl?

01.08.2009 18:13 • #7


ixmugl


DIE Gefühle (w), nö, das ist Plural

DER Plural! Ergo: Gefühl = männlich

*grübel* wikipedia hilf!
Zitat:
Lavoisier ist der Familienname des französischen Chemiker-Ehepaars
Antoine Laurent de Lavoisier (1743–1794)
Marie Lavoisier (1758–1836)

Meine Indikation hat mich nicht getäuscht! Männlich UND weiblich.

01.08.2009 19:12 • #8


lavoisier


3
1
Hallo Paulinchen!
Das ist in der Tag bedauernswert! (Die räumliche Distanz)
Wenn du Lust hast, könnten wir wenigstens einen Mailaustausch
beginnen, später vielleicht auch via Skype kommunizieren, sollte es uns danach gelüsten.
Würde mich freuen. :
Gruß!

03.08.2009 14:43 • #9



Dr. Reinhard Pichler


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag