Pfeil rechts

HerrLeo
Hallo Lucy und willkommen im Forum!

Mir geht es auch ganz ähnlich wie Dir und offentsichtlich so manch anderem hier. Ich habe ebenfalls nur wenige Freunde die alle in einer Beziehung sind. Bis vor ein paar Wochen hatte ich endlich meine erste richtige Beziehung, was leider nicht funktioniert hat und jetzt habe ich natürlich auch Angst wieder ewig alleine zu bleiben. Ich denke allerdings auch das es mir garnicht hilft mich unter Druck zu setzten, eher im Gegeteil. Ich gehe nun auch schon seit sieben Jahren ins Fitnessstudio aber Freundschaften haben sich daraus auch noch nicht entwickelt, geschweige denn das ich mich getraut hätte eine Frau anzusprechen. Naja wenigstens schaffe ich es mittlerweile wenigstens, der ein oder anderen Hallo zu sagen
Und das klappt umso besser je weniger Druck ich mir mache
Ich finde es auch sehr schwierig alleine etwas zu unternehmen, deshalb bin ich sehr froh das sich aus der Selbsthilfegruppe, die ich regelmäßig besuche so eine Art Stammtisch entwickelt. Wir unternehmen regelmäßig etwas mit gleichgesinnten und das macht es natürlich einfacher. Ich habe mir vorgenommen nun auch wieder öfter etwas zu unternehemen und sei es einfach mal irgendwo einen Kaffee trinken zu gehen, einfach um mal wieder raus zu kommen, ohne Anspruch jetzt großartig was zu erleben und ohne mir Druck zu machen. Ich achte mittlerweile auch darauf das ich eher zu Veranstaltungen gehe wo ich Menschen vermute die eher etwas offener und toleranter sind. So lasse ich das Dorffest eher aus und schaue mir dafür die kleine Bio-Messe in der Gegend an.
Ich hoffe das ich es in meinem bevorstehenden Urlaub schaffe etwas zu unternhemen und mich nicht wieder in Arbeit zu verlieren....

27.07.2014 15:21 • #261


Hey lucy.


Es ist besser geworden weil mich meine beste Freundin rauszwingt wenn sie mal Zeit hat, was aufgrund ihres Berufes leider extrem selten ist.
Zusätzlich dazu habe ich vor etwas über einer Woche eine junge Frau kennengelernt die mich quasi täglich durch die Gegend scheucht/zerrt, was einem dann sehr deutlich vor Augen hält das da eigentlich nichts ist vor dem man wirklich Angst haben müsste.
Das ist allerdings nur ein Anfang, denn so schnell bekommt man natürlich nicht alles besiegt, ABER ich merke einen Fortschritt und das schon deutlich. Ich fürchte nur bis ich wirklich locker mit Mitmenschen umgehen kann wenn es um mehr geht als nach der Uhrzeit zu fragen oder einer Kassiererin einen schönen Tag zu wünschen ist es noch ein weiter Weg.

Und natürlich hat das nichts mit dem Äusseren zu tun, aber wenn man groß, kräftig und eher auffällig ist, verstehen es die anderen noch weniger stelle ich immer wieder fest

28.07.2014 02:34 • #262



Einsamkeit Erfahrungen - wem geht es wie mir?

x 3


Fee*72
Draco das is gut...Konfrontation..nur sollte man nich zu viel auf einmal..aber auch schön,wenn dir manche sachen wieder spaß bringen..viel erfolg weiterhin.

28.07.2014 12:49 • #263


Hallo draco das freut mich für Dich das du jemanden kennengelernt hast. Manchmal ist es vielleicht gut wenn man jemanden hat der einen mehr oder weniger drängt mehr unter Leute zu gehen. Du scheinst ja grosse Fortschritte zu machen das lässt mich hoffen dass es für mich auch irgendwann vielleicht besser wird. Ich werde heute abend mal meine schulfreundin anrufen ob sie diese Woche mal zeit hat vielleicht komme ich dann auf andere Gedanken und ich habe mir vorgenommen mal in einem verein der fitnesskurse anbietet zu fragen ob ich an einem kurs probeweise teilnehmen kann. Eventuell sind dort ja nette Leute und es ist wahrscheinlich auch einfacher Kontakte zu knüpfen wie im fitnessstudio das anonymer ist. Lieben Gruß

28.07.2014 16:51 • #264


SmileyGirlx3
du arme ):

28.07.2014 21:36 • #265


Hey lucy.

Ja, ist das beste was mir passieren konnte. Sie lässt aber auch kaum Möglichkeit aufkommen Angst zu haben so hält sie mich auf Trab.
Und die Fortschritte die ich in den letzten knapp zwei Wochen gemacht habe sind deutlich mehr als in den letzten Jahren. Da kann man wirklich hoffen.

Und ich muss sagen ich finde deine Ideen um raus zu kommen sehr gut. Ich drücke dir so sehr die Daumen das deine Freundin Zeit hat und das du in diesen Kursen einige nette und tolle Menschen kennen lernst

28.07.2014 23:42 • #266


Hallo draco
Habe meine Schulfreundin erreicht. Sie fährt heute für eine Woche in Urlaub und danach wollen wir uns treffen.
Wenn du jetzt so viel unterwegs bist wird es dir bestimmt mit der zeit immer weniger angst machen unter Leute zu gehen.
Darf ich fragen ob du die Initiative ergriffen hast oder hat sie dich angesprochen?
Wenn zu persönlich einfach Frage ignorieren.
Lieben Gruß

29.07.2014 06:12 • #267


Woher kommst du denn?

29.07.2014 06:58 • #268


nickm
hi lucy

mir gehts genauso wie dir...habe keine freunde oder freundin.
bin auch meistens nur zuhause, gehe joggen oder besuche meine oma und tante.
introvertiert bin ich auch...

29.07.2014 10:31 • #269


NYRipper: Komme aus nrw.
Nickm: machst Du denn irgendwas damit es sich ändert? Oder kommst da auch irgendwie nicht weiter?

29.07.2014 11:10 • #270


Meine Gedanken schreibe ich hier her:

Früher, als ich noch ein Kind war,
da hatte ich in jeder Straße im Block Freunde
(auch weiter weg).
Es war so schön.
Heute, nichts mehr.

Es ist so ein mieses Gefühl durch die Straßen zu laufen und niemanden mehr zu kennen.

Wenn ich nicht noch den einen Freund hätte, den ich ich habe, dann würde ich verrückt werden.

Einsamkeit in einer so großen Stadt.
So viele Menschen, aber keine Freunde mehr.

29.07.2014 11:14 • #271


nickm
Lucy... ich komme da irgendwie nicht weiter.
bin ja kein party typ und ich weiß nicht wie ich leute kennen lernen kann
online ist das alles immer so leicht aber draussen...

29.07.2014 12:59 • #272


Fee*72
bin auch kein partytyp mehr..
und bin einsam trotz Beziehung,aber lange schon....
stimmt online is so eine sache..in real wäre schon besser...

29.07.2014 13:03 • #273


Ja online hat man kein Problem da kann man erzählen aber es wäre natürlich schon sehr schön wenn man auch Leute wie du sagst fee in real trifft mit denen man so reden kann wie hier.
Du schreibst du bist in einer Beziehung aber einsam. Wie kommt das? Versteht ihr euch nicht mehr?
Nick hast denn die Möglichkeit über Arbeit Kontakte zu knüpfen oder ist eher schwierig?
Conzi ich kann dich gut verstehen. Man ist unter Menschen aber fühlt sich trotzdem einsam. Das es selbst in Berlin so schwer ist Kontakte zu knüpfen. Dachte in der Stadt würde man leichter Leute kennenlernen wie auf dem Land. Aber anscheinend ist es auch nicht einfacher.
Als Kind war es wirklich einfacher. Kleine Kinder sind vorbehaltlos. Gehen einfach auf jeden zu oder lassen sich von jedem ansprechen und verbringen Zeit zusammen. Warum muss das als erwachsene nur so schwer sein?

29.07.2014 14:09 • #274


Fee*72
Huhu Lucy..

muss etwas weiter ausholen...ich bin im 18. jahr verheiratet,wir machen seit längerer zeit eine schwere Phase durch..sind seit 2009 räumlich getrennt lebend,ich weis nich wodran ich bin...sex. läuft nix mehr,ich kann aus mehrern gründen nicht...mein Mann löst sich nich von unserem Haus,wo seine mutter und schwester wohnt..er will jedem helfen u niemand hängen lassen,kann aber daher mit seiner eig. Familie nich ganz zusammen leben,wie es soll....ich warte nun seit dem auf Klarheit..habe keine sicherheit mit den kindern...wenn du mehr wissen möchtest gern per pn..

29.07.2014 14:17 • #275


nickm
bei mir liegt es auch daran das ich viele leute in berlin kenne, aber seit dem ich umgezogen bin in eine klein stadt in NRW
bin ich total einsam und habe nur meine oma und meine tante...1-2 freunde hab ich ja, aber ich hab den kontakt abgebrochen, da man mit solchen leuten nichts unternehemn kann wie schwimmen gehen, kino oder sonstiges. die saufen nur und laufen draussen rum oder hängen zuhause ab und *beep*. mit solchen leuten möchte ich einfach nichts mehr zu tun haben

29.07.2014 14:19 • #276


Das ja wirklich nix wenn nur trinken und *beep*. Warum genau bist du nach nrw gegangen?
Hast du nicht die Möglichkeit nach Berlin zuruckzugehen wenn du da so viele kennst mit denen dich verstehst. Dann fühlst dich da ja vielleicht besser Und nnicht so einsam.

29.07.2014 15:21 • #277

Sponsor-Mitgliedschaft

nickm
ja das werde ich machen zum richtigen zeitpunkt
bin hier her gekommen weil damals mein vater gestorben ist und meine mutter dann auch aus berlin hier nach NRW gezogen ist
und ich wollte in der nähe von familie sein....deswegen

29.07.2014 15:34 • #278


Oh das tut mir leid. Ja kann ich verstehen das dann mit nach nrw gegangen bist. Dann möchte man ja auch lieber bei der Familie sein.

29.07.2014 16:24 • #279


Fee*72
kann man verstehen....man möchte dann gern bei der fam. sein....hab mir immer familie gewünscht..

29.07.2014 19:51 • #280



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler