Pfeil rechts

Hallo Community ,

ich hab mich hier mal angemeldet um einfach mal einiges loszuwerden einfach dinge die mich belasten.
Hmm wie fange ich am besten an , naja ich bin 22 jahre alt und seid einer ganzen weile habe ich ein echt komisches Gefühl in mir.
Ich kann es selbst garnicht genau beschreiben aber es fühlt sich nicht besonders schön an. Ich denke das es damit zusammenhängt das ich
einach keine Freundin finde. Bisher hatte ich naja 2 Freundinnen wenn man es so nennen kann ,wobei das beide male nur über wenige wochen ging, indem es meine erste Freundin geschafft hat mich zu betrügen. Das war damals mit 17 . Mit 20 hatte ich dann eine kurze aber für mich schöne Zeit mit meiner naja sagen wir es mal Freundin. Sie spielte auch nur mit meinen gefühlen usw. Irgendwie ist es egal wie und was ich bei Frauen mache , es kommt mir vor als würde ich immer alles falsch machen, als wäre ich das komplette gegenteil vondem was Frauen heutzutage wollen. Mittlerweile habe ich die Angst, immer wieder verletzt zu werden und das führt bei mir irgendwie zu einer blockade und zu extremer schüchternheit bei Frauen. Naja weiter wie bis zum Kuss kam es bei mir noch nicht....Das belastet mich einfach sehr und ich weis auch nicht mehr was ich dagegen tun soll. Ich fühle mich dadruch extrem alleine , einfach niemanden zu haben.....

Versucht habe ich mit darüber zu reden es aber mir kommt es so vor als würde es sie (Freunde) ganricht interessieren , dass sie nur auf sich selbst schauen....das führt auch zu meiner nächsten problematik. Ich bin ein Mensch der nie nein sagt wenn es darum geht jemandem zu helfen vorallem wenn man denkt : Hei das ist ein guter Freund von dir komm hilf ihm wer wird dir bestimmt auch helfen wenn du selbst mal was brauchst. Dem ist aber leider nicht so , bei mir wird sich eignetlich nur dann gemeldet wenn jemand mal was braucht ansonsten hört man da nix. Auch wenn es darum geht gemeinsam was zu unternehmen werde ich eigentlich nur gerufen wenn man mal einen Fahrer braucht....wenn ich mich dann mal melde um mal was zu machen oder was trinken zu gehen dann hat nie jemand Zeit (Das ist etwa seit einem Jahr so)...

Ich vermute mal das es an mir liegt anders kann ich es mir nicht erklären......die einsamkeit wird immer grösser und dieses komische Gefühl in mir zerfrisst mich innerlich......


Sorry falls der Text etwas wirr und durcheinander ist aber ich wusste ehrlich gesagt nicht wie ich es besser schreiben sollte , es gehen mir einfach zu viele Dinge durch denn Kopf....

Ich weis einfach nicht was an mir falsch ist

20.01.2016 23:46 • 04.02.2016 #1


2 Antworten ↓


Xeonr
Dieses komische Gefühl von dem du sprichst ist schlicht und ergreifend Einsamkeit, wie du auch schon selber erwähnt hast. Vielleicht solltest du einfach versuchen mehr auf andere Menschen bzw. Frauen zu zugehen.
Und das mit deinen Freunden, ich denke mal nicht das es an dir liegt sondern eher an deinen Freunden. Eine Zeitlang war ich in einer ähnlichen Situation, man hat sich nur bei mir gemeldet wenn man etwas gebraucht hat, such dir vielleicht andere, besser Freunde. Oder sprich mit den jetzigen darüber!

Mfg Xeonr

21.01.2016 10:22 • #2


Hallo kuku,
Ich würde deine Gefühle als Einsamkeit und versagensängste beschreiben.
Für mich hört sich das was du schreibst durchaus danach an, dass es an dir liegt (muss ich dir leider ehrlich sagen). Aber verzweifel nicht!
In deiner aktuellen lebenssituation geht es wohl darum, dass du dein Selbstwertgefühl und Bewusstsein für dich aufbaust.
Du solltest lernen das es in deinem leben in erster Linie nur um dich selbst geht. Du solltest dir bewusst machen, dass du jeden Tag mit dir selbst in deinem leben verbringst und daher alles was du tust, sagst und erlebst es für DICH tust.
Niemals solltest du für deine Freunde etwas tun in der Erwartung das sie dann auch für dich da sind wenn du jemand brauchst. Nutze diese zeit lieber für dich und tue etwas was DIR gut tut.
Auch Menschen (ob Kumpels oder Mädels die du gerne hättest) solltest du mit deiner Anwesenheit oder gar Hilfe nur dann beschenken wenn sie es wirklich wert sind. Wenn sie dir das Gefühl geben dich zu mögen, mit all deinen Unsicherheiten zu akzeptieren und dich zu schätzen.
Du solltest lernen dass du ein einzigartiger besonderer Mensch auf dieser Welt bist der es verdient hat liebe, zuneigung und akzeptanz zu bekommen und wenn dir einer dieses Gefühl nicht gibt sonder gar das gegenteil, so dass du dich wie das fünfte Rad am wagen fühlst, brauchst du diesen Mensch in deinem leben nicht.

Die Lösung für deine hier beschriebenen Probleme sind dich selbst zu stärken. Dich selbst zu mögen, gerne mit dir selbst Zeit verbringen zu wollen und gerne der zu sein wer du bist.
Der Weg dahin ist nicht einfach und es geht auch nicht von heut auf morgen, aber dieser weg kann sehr interessant sein, auch Spaß machen und das Gefühl das du spürst wenn du wieder ein Stück dir näher gekommen bist tut sehr sehr gut.

Gerne möchte ich dich dabei weiter unterstützen und dir helfen dies zu schaffen
Kopf hoch, Schultern aufrichten und los geht's
Grüße lorene

04.02.2016 07:14 • #3




Dr. Reinhard Pichler