7

Kirsten74

9
2
Hallo,
mein Name ist Kirsten, bin 44 Jahre alt und habe mich vor einem Jahr nach 23 Jahren von meinem Mann getrennt. Ich habe 2 Kinder (14&17 Jahre alt). Mir geht es lebensmässig sehr gut, aber ich habe eine wahnsinnige Angst keinen Partner mehr zu finden und alleine zu bleiben. Kann mich an Wochenenden nicht aufraffen und alleine oder mit Freundinnen etwas zu unternehmen. Die Angst wird immer größer und bekomme das Gefühl, ohne Mann ist das Leben nicht lebenswert. Ich komme mir so unvollständig vor...

14.04.2019 17:25 • 19.04.2019 #1


34 Antworten ↓


igel

igel


7978
11
5256
Schau doch mal in die seriösen Partnerbörsen im Internet. Klar, da wird oft gelogen und man muss kritisch sein. Aber mit etwas Geduld kannst Du da auch richtig Glück haben....

Setz Dich aber nicht zu sehr unter Druck. Warum ist das Leben ohne Partner nicht lebenswert ?

14.04.2019 17:41 • #2


la2la2

la2la2


4423
2
3411
Zitat von Kirsten74:
habe mich vor einem Jahr nach 23 Jahren von meinem Mann getrennt.

Wer hat sich denn von wem getrennt und warum?

Irgendwie findet man oft nen Partner, wenn man am wenigsten damit rechnet oder man eigentlich viel wichtigere "Probleme" hat als irgendein Mann oder Frau.
Habe z.b. hier im Forum meine @Pinselspitze gefunden, obwohl ich garnicht auf der Suche war.

14.04.2019 17:52 • x 2 #3


Kirsten74


9
2
Zitat von igel:
Schau doch mal in die seriösen Partnerbörsen im Internet. Klar, da wird oft gelogen und man muss kritisch sein. Aber mit etwas Geduld kannst Du da auch richtig Glück haben....

Setz Dich aber nicht zu sehr unter Druck. Warum ist das Leben ohne Partner nicht lebenswert ?



Ich finde mich so unvollständig ohne Partner. Kann ich schlecht beschreiben. Habe das Gefühl, wenn ich alleine Fahrrad fahren oder spazieren bin, das mich auch jeder mitleidig anguckt. Oft fehlt mir auch abndes jemand, mit dem ich über alles reden kann...

14.04.2019 17:58 • #4


Kirsten74


9
2
Zitat von la2la2:
Wer hat sich denn von wem getrennt und warum?

Irgendwie findet man oft nen Partner, wenn man am wenigsten damit rechnet oder man eigentlich viel wichtigere "Probleme" hat als irgendein Mann oder Frau.
Habe z.b. hier im Forum meine @Pinselspitze gefunden, obwohl ich garnicht auf der Suche war.


Ich habe mich von meinem Mann getrennt. Wir verstehen uns aber weiterhin freundschaftlich gut.

Das stimmt wohl, das man jemanden findet, wenn man gar nicht damit rechnet. Versuche die ganze Zeit, nicht krampfhaft nach jemand neuem zu "suchen". In der Woche geht es, aber die Sonntage finde ich schrecklich...

14.04.2019 18:02 • #5


Safira

Safira


2706
6
1484
Wenn du an diesem Gefühl nicht arbeitest machst Du Dich zukünftig von deinen Partnerschaften abhängig. ist auch nicht das Gelbe vom Ei

14.04.2019 18:03 • x 1 #6


igel

igel


7978
11
5256
Safira hat es auf den Punkt gebracht: Du bist sicher eine starke Frau und auf niemand angewiesen !

Niemand guckt Dich mitleidig an. Mit der Vorstellung setzt Du Dich nur selbst unter Druck.

14.04.2019 18:07 • #7


juwi

juwi


10899
10
7446
Zitat von Kirsten74:
bekomme das Gefühl, ohne Mann ist das Leben nicht lebenswert. Ich komme mir so unvollständig vor...

Das finde ich bedenklich. Die Erwartungen an einen Partner sind damit sehr, sehr hoch. Das wird nicht funktionieren, vor allem nicht in deinem Alter, da sollte man sich doch schon so weit selbst gefunden haben, dass man sich selbst genügt - sorry, wenn ich da so direkt bin. Ich meine damit nicht, dass du generell viel zu alt für einen neuen Partner bist, nur solltest du die Ansprüche runterschrauben, es ist so schon schwer genug, noch jemanden zu finden - so meine ich das.

14.04.2019 18:19 • x 1 #8


Kirsten74


9
2
Zitat von Safira:
Wenn du an diesem Gefühl nicht arbeitest machst Du Dich zukünftig von deinen Partnerschaften abhängig. ist auch nicht das Gelbe vom Ei


Ich weiß, es ist nur halt manchmal sehr schwer, nicht dran zu denken. Versuche abzuschalten, denn meistens trifft man auf jemanden, wenn man gar nicht damit rechnet...

14.04.2019 18:25 • #9


Kirsten74


9
2
Zitat von juwi:
Das finde ich bedenklich. Die Erwartungen an einen Partner sind damit sehr, sehr hoch. Das wird nicht funktionieren, vor allem nicht in deinem Alter, da sollte man sich doch schon so weit selbst gefunden haben, dass man sich selbst genügt - sorry, wenn ich da so direkt bin. Ich meine damit nicht, dass du generell viel zu alt für einen neuen Partner bist, nur solltest du die Ansprüche runterschrauben, es ist so schon schwer genug, noch jemanden zu finden - so meine ich das.


Denke nicht das ich hohe Ansprüche habe, aber vielleicht doch ein bisschen Angst, weil ich halt schon 44 bin. Vielleicht weil ich auch 23 Jahre ununterbrochen in einer Beziehung war. Manchmal schwer halt. Auch die Angst aus dem Kopf zu bekommen

14.04.2019 18:29 • #10


Schmetterling23

Schmetterling23


857
15
303
Zu alt bist du keinesfalls mit 44 Jahren!

Versuche doch die schönen Seiten des Singleseins zu sehen, tun und lassen wann, mit wem und so lange man will, verreisen mit einer Singlegruppe, wohin man will usw. Einfach mal das Schöne an der jetzigen Situation sehen und ich vermute, so schnell wirst du garnicht rechnen, hast du schon wen neues kennengelernt.

Warst du in deinem Leben schon mal single?

14.04.2019 18:34 • #11


la2la2

la2la2


4423
2
3411
Zitat von Kirsten74:
Ich habe mich von meinem Mann getrennt. Wir verstehen uns aber weiterhin freundschaftlich gut.

Und warum trennst du dich, wenn du ohne Mann nicht zurechtkommst?

14.04.2019 18:42 • x 2 #12


Kirsten74


9
2
Zitat von Schmetterling23:
Zu alt bist du keinesfalls mit 44 Jahren!

Versuche doch die schönen Seiten des Singleseins zu sehen, tun und lassen wann, mit wem und so lange man will, verreisen mit einer Singlegruppe, wohin man will usw. Einfach mal das Schöne an der jetzigen Situation sehen und ich vermute, so schnell wirst du garnicht rechnen, hast du schon wen neues kennengelernt.

Warst du in deinem Leben schon mal single?


Deine Worte machen mir Mut...
War das letzte mal mit 15 Jahren Single.

14.04.2019 18:44 • #13


Kirsten74


9
2
Zitat von la2la2:
Und warum trennst du dich, wenn du ohne Mann nicht zurechtkommst?


Weil es nicht mehr ging. Es war für mich nur noch wie eine WG und vorher weiß man nicht ob man gut alleine sein kann. Kann nicht mit jemanden nur zusammen sein, um nicht alleine zu sein

14.04.2019 18:46 • #14


Schmetterling23

Schmetterling23


857
15
303
Zitat von Kirsten74:
Deine Worte machen mir Mut...
War das letzte mal mit 15 Jahren Single.


Ja gut, das ist ja nun auch 30Jahre her, da ist viel passiert. Jetzt bist du erwachsen und hast selbst Kinder im Alter von 14 und 17 Jahren und damals warst du selbst noch ein Kind!

14.04.2019 18:57 • #15


Yannick

Yannick


197
6
256
Hallo Kirsten,

viel Richtiges wurde ja schon von meinen Vorrednern geschrieben.

Nach 23 Jahren Single zu sein, nachdem du das Glück hattest, es nie wirklich gewesen zu sein im Leben, ist natürlich ein vollkommen neue Situation und deine Angst vor der Zukunft in Partner-Themen absolut nachvollziehbar.

Es gibt leider keine Patentlösung für dieses Thema, denn das mit der Liebe passiert nun mal. Oder, und das ist der schlimme Teil, eben auch nicht. Du darfst dich und dein weiteres Leben auf keinen Fall davon abhängig machen, ob du wieder einen potentiellen Partner fürs Leben findest oder nicht. Dafür sind unsere Leben einfach viel zu kurz. Und mit 44 bist du doch sogar noch jung!

Auf jeden Fall bist du nicht alt! Melde dich mal bei einigen Single-Portalen an und du wirst sehen wie groß die Gruppe der Ü40 da ist auf beiden Seiten.

Mit 23 Jahren Partnerschaft hast du etwas Bedeutendes geschafft, worum dich hier sicher einige beneiden (mich eingeschlossen). Umgekehrt gibt es andere, die schon viele Jahre alleine durchs Leben gehen müssen. Auch denen sind die Gründe vielfach unbekannt.
Wie ich sagte, es passiert eben einfach oder eben auch nicht. Ich weiß gar nicht, wie viele Forschungen, Studien oder Dokus es zu dem Thema gibt, warum sich Menschen finden oder eben auch nicht. Da könnte man tagelang schreiben und doch zu keinem Ergebnis kommen.

Wenn du dich derzeit nicht zu Aktivitäten in der echten Welt aufraffen kannst, probiere es echt mal aus mit den Single-Portalen.
Gehe es aber so an, dass du dir sagst, neue Bekanntschaften finden zu wollen. Umso lockerer ist man dann.
Es wird in diesen Portalen auch viele Enttäuschungen geben, Menschen, die sich plötzlich nicht mehr melden und man erfährt keinen Grund. Aber genauso kannst du da auch schon bald einem neuen Prinzen begegnen.

Nur Mut!
Yannick

15.04.2019 07:28 • #16


Kirsten74


9
2
Zitat von Yannick:
Hallo Kirsten,

viel Richtiges wurde ja schon von meinen Vorrednern geschrieben.

Nach 23 Jahren Single zu sein, nachdem du das Glück hattest, es nie wirklich gewesen zu sein im Leben, ist natürlich ein vollkommen neue Situation und deine Angst vor der Zukunft in Partner-Themen absolut nachvollziehbar.

Es gibt leider keine Patentlösung für dieses Thema, denn das mit der Liebe passiert nun mal. Oder, und das ist der schlimme Teil, eben auch nicht. Du darfst dich und dein weiteres Leben auf keinen Fall davon abhängig machen, ob du wieder einen potentiellen Partner fürs Leben findest oder nicht. Dafür sind unsere Leben einfach viel zu kurz. Und mit 44 bist du doch sogar noch jung!

Auf jeden Fall bist du nicht alt! Melde dich mal bei einigen Single-Portalen an und du wirst sehen wie groß die Gruppe der Ü40 da ist auf beiden Seiten.

Mit 23 Jahren Partnerschaft hast du etwas Bedeutendes geschafft, worum dich hier sicher einige beneiden (mich eingeschlossen). Umgekehrt gibt es andere, die schon viele Jahre alleine durchs Leben gehen müssen. Auch denen sind die Gründe vielfach unbekannt.
Wie ich sagte, es passiert eben einfach oder eben auch nicht. Ich weiß gar nicht, wie viele Forschungen, Studien oder Dokus es zu dem Thema gibt, warum sich Menschen finden oder eben auch nicht. Da könnte man tagelang schreiben und doch zu keinem Ergebnis kommen.

Wenn du dich derzeit nicht zu Aktivitäten in der echten Welt aufraffen kannst, probiere es echt mal aus mit den Single-Portalen.
Gehe es aber so an, dass du dir sagst, neue Bekanntschaften finden zu wollen. Umso lockerer ist man dann.
Es wird in diesen Portalen auch viele Enttäuschungen geben, Menschen, die sich plötzlich nicht mehr melden und man erfährt keinen Grund. Aber genauso kannst du da auch schon bald einem neuen Prinzen begegnen.

Nur Mut!
Yannick


Hallo Yannick,
vielen lieben Dank für deine netten Worte

16.04.2019 06:18 • #17


TRAUMLIEBE 61


10
Hallo ihr lieben hier zu schreiben fällt sehr schwer zu tief sitzt der Schock. Ich will es aber versuchen. Ich bin 57 Jahre alt habe vor 1,5 Jahren mein Traummann kennengelernt dachte ich. Es war so schön das wir heiraten wollten am 12.April. Ich merkte nicht oder besser gesagt ich wollte es nicht wahrnehmen was er mir doch schon seelisch und meinem Herzen immer wieder weh tat. Zb. Rausschmiss aus seinem Haus seine akresiven Wutausbrüche und so weiter aber ich liebte ihn. 3Tage vor der Hochzeit verschwand er ohne ein Wort keine Erklärung nichts. Ich bin unendlich traurig das ich nicht sehen wollte was er für ein Spiel mit mir spielte.

19.04.2019 15:11 • #18


Schmetterling23

Schmetterling23


857
15
303
Zitat von TRAUMLIEBE 61:
Hallo ihr lieben hier zu schreiben fällt sehr schwer zu tief sitzt der Schock. Ich will es aber versuchen. Ich bin 57 Jahre alt habe vor 1,5 Jahren mein Traummann kennengelernt dachte ich. Es war so schön das wir heiraten wollten am 12.April. Ich merkte nicht oder besser gesagt ich wollte es nicht wahrnehmen was er mir doch schon seelisch und meinem Herzen immer wieder weh tat. Zb. Rausschmiss aus seinem Haus seine akresiven Wutausbrüche und so weiter aber ich liebte ihn. 3Tage vor der Hochzeit verschwand er ohne ein Wort keine Erklärung nichts. Ich bin unendlich traurig das ich nicht sehen wollte was er für ein Spiel mit mir spielte.


Hallo Traumliebe61,

erstmal hast du definitiv mein Mitgefühl!
Oh man, was ein Depp! Andererseits sei froh, dass er jetzt weg ist, nach 'nur' 1 1/2 Jahren (und das kann schon genug Leid anrichten), wie wenn ihr noch länger zusammen gewesen seid.

Aber so was ist verdammt bitter und hart.

Wo habt ihr euch kennengelernt?
Wolltet ihr beide eine Beziehung?

Ganz liebe Grüße und viel Kraft!

19.04.2019 15:56 • #19


TRAUMLIEBE 61


10
Bei Parship. Ja wir wollten beide diese Beziehung und Ehe. Der Heiratsantrag auf der Liebes schloss Brücke war ein Traum. Er sagte immer du bist die Liebe meines Leben ich werde immer bei dir sein so lange ich lebe. Ich kann das nicht verstehen wie man einen Menschen so zerstören kann. Ich habe seitdem nix mehr gehört er hat sogar meine Kinder blockiert die ihm nix getan haben.

19.04.2019 16:10 • x 1 #20




Dr. Reinhard Pichler

Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag