» »


201707.08




18
2
2
mal wieder Rosalinde, aber ich kann einfach nicht mit Leuten in meinem Umfeld reden da sie mich sehr verunsichern und oft meine Eifersucht auch mehr schüren...
ich möchte meinen Freund gar nicht in Schutz nehmen, aber die Vorgeschichte war ja mit Eifersucht schon in der Kennenlernphase und ständigem Ärger machen und Fresse ziehen sobald es nur um Ex ging oder Geschichten aus seiner Vergangenheit und JEDER hat seine Vergangenheit



seit dem war ja bei uns der Wurm drin und klar gehören immer beide dazu... ich hatte halt am Anfang das Gefühl, dass er nicht ehrlich ist und gut klar in der KENNENLERNPHASE muss man dem Date auch nicht ALLES erzählen aber ich bin ein sehr besitzergreifender Mensch und nach 8 Wochen und S.. usw war es für mich eine Beziehung, denke bin da auch ein wenig naiv

nun ja ich hatte ja bereits einen Foreneintrag bzgl. meiner Eifersucht, es ist schon besser geworden aber wir drehen uns im Kreis und ich BIN MIR SICHER dass mein PArtner es nicht böse meint und es zwingt ihn keiner mit miir zusammen zu sein, das sagt er auch immer und wir waren jetzt erst 14 Tage im Urlaub und es war echt schön, er hat sich sehr sehr um mich bemüht und in Anwesenheit von Freunden im Urlaub sehr klar dargestellt wie er zu mir steht

aber leider aufgrund meiner Eifersucht, verheimlicht er manchmal Dinge und wir drehen uns im Kreis, da ich dann echt durch Zufälle auf Dinge stoße und das natürlich mein Misstrauen mehr entfacht
er will mich eigtl "schützen" oder verschweigt einfach Dinge um Stress aus dem Weg zu gehen
wie gesagt ich nehme ihn nicht in Schutz aber er versteht nicht dass er es damit schlimmer macht....


und ich weiß nicht ob ich bei manchen Dingen jetzt einfach mal 5 gerade sein lasse oder einfach mal gaaaanz offen ehrlich mit ihm rede weil es mich ja schon belastet oder auch mal lerne damit umzugehen

ein Beispiel vor unserem Urlaub ging es darum dass er 2 Tage vorher auf eine Veranstaltung wollte mit seinen Jungs, es fiel das Wort "Männerveranstaltung" oder sowas wie "die anderen nehmen auch Freundinnen nicht mit"

aber keinerlei Erklärung was für Veranstaltung und wo und wie.... tja Welt der Socialmedien, ich hab nicht krampfhaft gesucht, nein es war auf ner gelikten Seite auf Facebook und ich sehe seine Freunde und ihn auf einer Schiffparty und natürlich waren auch Frauen da.... ist ja auch erstmal nicht schlimm aber ich komme mir so für Dumm verkauft vor

dies passierte natürlich im Urlaub und ich wollte aber keinen Stress machen und habe nur gemeint, ach ja du hast mich belogen, nein klar war ne Männerveranstaltung und nein ich sehe keine Frauen auf dem Bild... er war gleich sauer und meinte nur, du kontrollierst mich schon wieder, das nervt und hat mich stehen lassen mit meiner Eifersucht

da es der Beginn unseres Urlaubs war wollte ich nicht stress machen aber es schlummert in mir denn es gab noch eine andere Situation und er hat nur als Erklärung gesagt, durch Deine Eifersucht bringst mich leider dazu, Dir Dinge nicht zu erzählen. Aber versteht er nicht, dass es das für mich schlimmer macht?!

manchmal glaub ich, dass sind aber nur meine Gedanken, dass er mich nicht ernst nimmt aber er sagt immer wieder, dass er mit mir zusammen ist und mit mir eine Beziehung führt, warum ich das nicht verstehe und sogar die Familie hab ich kennengelernt und und und... aber ich als seine Partnerin, werde mehr oder weniger belogen und angeblich wegen meiner Eifersucht?!?
ich meine manchmal kann ich ihn da ein Stück verstehen, da ich wahrscheinlich Stress machen würde etc bin nun am überlegen, das ganze ist nun 14 tage her, sollte ich ganz vorsichtig und lieb das Thema ansprechen nach Motto: EGAL wirklich EGAL wie meine Reaktion ist, ob ich mich mal 2 oder 3 Tage ärgere und dann wieder gut ist, er mir die Wahrheit sagen soll, es für mich tausendmal besser ist also so hintenrum oder es sein lasse... er ist nämlich mit dem "ständig"Rechenschaft abgeben und erklären etwas genervt aber ich bin es halt auch

Auf das Thema antworten




18
2
2
  07.08.2017 15:55  
ach so und ein noch sehr wichtiger punkt, es gibt in seinem Freundeskreis, Frauen die er schon 20 Jahre kennt... mit denen gibt es zur Begrüßung einen Bussi auf den Mund..
das ist für mich als jmd mit großer Eifersucht natürlich ein Riesenproblem aber er hat mir versichert das da NIX aber rein NIX ist und er ist halt ein knallharter Typ und meinte nur dass er es nicht einsieht, und das nicht böse gemeint ist, warum er jetzt sein vorheriges Leben ändern soll

ppfff ist natürlich ganz schön heftig für mich

ich total schockiert und er meinte nur, DAS SIND NUR FREUNDE und mit DIR bin ich zusammen
diese Frauen sind verheiratet und von Freunden die Frauen, das würde nieeeemals in Frage kommen wir haben das so in der Clique
und Rosa ich bin mit Dir zusammen die sind nur Freundinnen



12309
7
BaWü
8062
  07.08.2017 16:09  
Hallo Rosalinde. Schreib dir doch mal auf, was deine Eifersucht zum Vorschein bringt. Alles, was du dir wünschen würdest, wie dein Freund so zu leben hätte, damit es dir gut gehen würde.

Wirklich deine ganzen Wünsche, die dich von der Eifersucht befreien würden. Jedes klitzekleines Bisschen.

Dann schaust du dir das an, ob er dann noch ein eigenes Leben hätte. Dann versuch die Liste zu reduzieren. Und fühle in dich rein, während du das tust. Wie schwer fällt dir das? Wie realistisch wären die gestrichene Dinge, du du dann auch wirklich tolerieren könntest, ohne zu grübeln.

Und wieviel bleibt übrig, die unbedingt zu klären wären?

Danke1xDanke




18
2
2
  08.08.2017 07:49  
oh das ist eine super Idee...

eigentlich sind das nur 3-5 Dinge und davon könnte ich über 2 hinwegsehen

wir hatten einen wunderschönen Urlaub und seitdem läuft unsere Beziehung auch noch mal ticken anders weil man jetzt den ersten großen Urlaub zusammen hatte und ich merke dass er mir gegenüber positiver ist
aber das ändert nun mal nichts daran dass es Dinge gibt die mich verletzen

am Freitag hab ich ihn zum Essen eingeladen (wir sehen uns auch vorher) aber dachte vlt im Rahmen diesen Abendessens mal ganz in Ruhe und sachlich ansprechen ohne Forderungen sondern nur MEINE Empfindungen äußern, hab aber "Angst" dass er genervt sein könnte

Danke1xDanke


12309
7
BaWü
8062
  08.08.2017 13:34  
Rosalinde hat geschrieben:
am Freitag hab ich ihn zum Essen eingeladen (wir sehen uns auch vorher) aber dachte vlt im Rahmen diesen Abendessens mal ganz in Ruhe und sachlich ansprechen ohne Forderungen sondern nur MEINE Empfindungen äußern, hab aber "Angst" dass er genervt sein könnte


Hab keine Angst. Allerdings bedeutet es, dass du dich dann auch an alles, was ihr zusammen klären könntet, halten wirst. Er natürlich auch. Versuch ihm eben klarzumachen, dass deine Eifersucht für ihn zwar quälend erscheinen mag, du aber trotz Bemühungen viel Sicherheit brauchst. Ist doch für euch beide wichtig, hier abgestimmt eine glückliche Beziehung führen zu können.

Ich war nie eifersüchtig, hab dem Braten aber lange Zeit nicht getraut. Lag an meiner Erziehung und dem Umgang, den mein Vater mit meiner Mutter pflegte. Und glaub mir, kein Mann auf der Welt hätte mich so unterdrücken dürfen. Vorher wäre ich auf und davon. Das wusste mein Mann, der es wirklich geschafft hat, dass ich mit der Zeit zahmer geworden bin. Vorher war ich wie scheu. Kann das nicht richtig beschreiben, aber der Liebe hab ich nicht recht getraut. Dafür hab ich einen tollen Mann abbekommen, der mich noch immer auf Händen trägt.

Das wünsche ich dir auch. Drum bespreche eure Probleme miteinander. Man kriegt sehr viel auf die Reihe, wenn man es gemeinsam möchte.





18
2
2
  08.08.2017 13:54  
vielen Dank

naja ich denke am Anfang war ich immer ängstlich dass er dann sagt ja gut dann lassen wir es
das hab ich auch ausgestrahlt
aber mittlerweile ich merke wie er meine Nähe sucht wie er gerne mit mir zusammen ist
der Urlaub hat unsere Beziehung bestärkt
und unabhängig davon glaube ich fühle ich mich generell stärker, nach Motto ja und wenn er sagt ne ist mir zu viel und passt nicht

JA DANN IST ES HALT SO!

ob ich dann im Nachgang immernoch so denken würde, weiß ich natürlich nicht :-S



12309
7
BaWü
8062
  08.08.2017 15:00  
Rosalinde hat geschrieben:
vielen Dank

naja ich denke am Anfang war ich immer ängstlich dass er dann sagt ja gut dann lassen wir es
das hab ich auch ausgestrahlt
aber mittlerweile ich merke wie er meine Nähe sucht wie er gerne mit mir zusammen ist
der Urlaub hat unsere Beziehung bestärkt
und unabhängig davon glaube ich fühle ich mich generell stärker, nach Motto ja und wenn er sagt ne ist mir zu viel und passt nicht

JA DANN IST ES HALT SO!

ob ich dann im Nachgang immernoch so denken würde, weiß ich natürlich nicht :-S



Einfach tun. Natürlich könnte eine Reaktion auch neagtiv ausfallen. Aber dann kannst du immer noch deine Devise fahren, ist halt so.. Allerdings hast du es mal angesprochen. Und wenn das Gespräch sachlich, freundlich und ohne Schuldzuweisung abläuft, wirst du sehen, dass sich was verändern kann. Bei dir, und/oder auch bei ihm. Nur Mut.





18
2
2
  08.08.2017 15:03  
ich denke du hast sehr viel Erfahrung... darf ich dir eine Pn schreiben


« Allgemein und Gedankenspiele Die Eifersucht ist das Leiden meines Lebens » 

Auf das Thema antworten  8 Beiträge 

Foren-Übersicht »Partnerschaft & Liebe Forum »Eifersucht Forum


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

Zwangsgedanken? Gedanken drehen sich im Kreis

» Zukunftsangst & generalisierte Angststörung

2

1370

25.03.2016

Selbsthilfe Kreis siegen oder Kreis Altenkirchen

» Selbsthilfegruppen - Soziale Phobie, Agoraphobie, Angst & Panik

10

3893

13.07.2016

gedanken drehen sich nur um den tod

» Zukunftsangst & generalisierte Angststörung

16

3044

21.01.2010

Nerven drehen durch

» Angst vor Krankheiten

14

817

10.01.2017

Haare drehen/reißen

» Spezifische Phobien & Zwänge

12

492

12.05.2018










Partnerschaft & Liebe Forum