Pfeil rechts
255

Zitat von Finnan:
Wow, danke für die Qualität dieser Antwort. So viele Zitate, du hast dir Mühe gegeben das möchte ich an dieser Stelle wertschätzend anmerken. Ich hatte ja vorhin schon mal geschrieben dass ich ihr heute Mittag mal was gesagt habe, recht eindringlich. Daraufhin kam ...


Das hast du alles sehr sehr gut gemacht. Auch das Du raus bist und Stop gesagt hast. Hab keine Angst, das wird alles und wenn nicht ?!

Ihr seid erwachsen man kann über alles reden. Du bist nicht alleine. Du schaffst es auch ohne sie wenn du es nicht mehr kannst: natürlich wird es eine harte Zeit, aber die vergeht auch wieder.

Vielleicht sind auch ihre Augen wieder offen und sie ist von ihrer Wolke geplumpst....

Wir sind hier für Dich da

17.02.2021 08:29 • x 3 #101


Hoffnungsblick
Zitat von Finnan:
Ich sagte ihr dass ich jetzt gerade nicht mal mehr wisse ob ich sie überhaupt noch haben möchte, egal in welcher Weise sie den Kontakt verändert haben mag


Das ist mutig, dass du ihr das gesagt hast. Wahrheit verlangt fast immer Mut.

Zitat von Finnan:
Das kam scheinbar an denn sie schwieg


Wenn sie sieht, dass du tatsächlich Konsequenzen ziehst, dann wird sie vielleicht nachdenklich, so wie hier.
Vielleicht ist das eure letzte Chance: Du ziehst tatsächlich Konsequenzen, dir zu Liebe. Deinetwegen, weil du ein (zivilisierter) Mensch bist und nicht mehr in der Urhorde lebst. Du hast ein Recht auf deine wahren Gefühle. Auf deine Wahrheit.
Übertriebene Eifersucht ist bestimmt nichts Gutes. Aber in diesem Fall kann man nicht mit der Bezeichnung Eifersucht daherkommen. Das würde die Tragweite ihrer Zweitbeziehung herunterspielen.

Möglicherweise wacht sie auf, wenn sie sieht, dass du weiterhin Konsequenzen ziehst.
Dann stehen vielleicht Familie mit Kinderbetreuung (durch dich) und womöglich auch das gemeinsame Haus(?) und anderes auf dem Spiel.
So ist es dann halt.
Es ist nicht immer bequem, seine eigene Wahrheit zu leben. Unbequem ist dein Leben jetzt ja auch schon.

Zitat von Finnan:
Entgegen meiner Erwartung wieder Unwohlsein zu spüren, Angst, Panik, ging es mir recht gut.


Ja, wenn du dich selbst kennst, deine eigenen Gefühle zulässt und respektierst und nicht irgendwelchen Ideologien etc. folgst, wenn du also deine Wahrheit lebst - wozu solltest du dann noch Symptome entwickeln? Die entstehen ja nur, wenn du deine eigenen wahren Gefühle verdrängst. Verdrängte Gefühle leben sich auf der Bühne des Körpers in Form von Symptomen aus.

Zitat von Finnan:
Entgegen meiner Erwartung wieder Unwohlsein zu spüren, Angst, Panik, ging es mir recht gut. Ja ich war auch etwas niedergeschlagen aber ich fühlte mich irgendwie befreit.


Du bist halt zu deiner eigenen Wahrheit gestanden und hast keinen gefragt, was er davon hält und ob das irgendjemanden passt oder nicht.

17.02.2021 17:17 • x 3 #102



Offene Beziehung und extreme Eifersucht

x 3


So um hier mal abzuschließen.

Kurzfassung: Wir trennen uns.

Langfassung: Wir trennen uns.
Nein mal im Ernst. Wir haben einfach zu viele Differenzen als das es hier noch irgendwie weitergehen könnte. Wir hatten wieder ein paar Streitereien und Diskussionen und irgendwann ist mir der Kragen geplatzt. Ich habe lautstark ihr extrem direkt und deutlich gesagt was ich von dem halte was sie macht und dass es jetzt für mich nicht mehr tragbar ist. Ich war wirklich sehr offen, vielleicht auch verletzend aber das war mir egal. Ich habe meine Meinung vertreten. Ich habe wirklich sehr laut geredet, fast geschrien. Ein paar Minuten lang habe ich alles abgelassen was mich so umtreibt. Sie war sehr ruhig, hörte sich alles an, wirkte irgendwie betroffen. Egal. Ich habe gesagt was ich sagen musste. An diesem Wochenende war auch ihre Mutter zu Besuch, sie konnte alles mithören. Redete mit mir und mit ihr darüber. Ihrer Aussage nach sehen wir die Dinge grundlegend verschieden. Ich verstehe nicht wieso man das anders sehen kann. Für sie ist es eine normale Freundschaft mit diesem Typen.

Ende vom Lied. Wir werden uns trennen bzw. haben das heute mal besprochen. Kinder, gemeinsames Haus etc. das bedarf einer Planung. Wir haben eine abgemacht und schauen mal wie das läuft. Wir haben zwar zwei Etagen im Haus, im Keller/Untergeschoss was ich nutzen werde ist meine Werkstatt, das Gästezimmer und so aber ob ich das weiter aushalten kann sie jeden Tag zu sehen, ich weiß es nicht. Nach der OP (Brustvergrößerung von AA auf B/C) sehe ich sie mit diesem perfekten Körper und in mir kommen Gedanken hoch die nicht gut tun. Ich ärgere mich. Darüber jahrelang es akzeptiert zu haben niemals große Brüste erfahren zu können und kaum hat meine Traumfrau welche löst sie sich von mir. Wirklich sehr gemein, in meinen Augen jedenfalls.

Mein viel größeres Problem ist eigentlich dass ich nun ganz offenkundig alleine bin. Sie hat ja jemanden der sie auffangen wird, emotional jedenfalls. Ich sehne mich so sehr nach jemandem der mit mir ins Bett geht (Körpernähe, nicht Sex) und sich freut wenn ich komme. Mir fehlt das seit Wochen und Monaten. Ich habe ihr noch mal sehr deutlich gesagt wie es mir damit geht. Den Menschen abzustoßen den ich über alles liebe, der für mich alles ist. Ich bin dazu gezwungen und sehe keine Alternative. Ich muss mich lösen. Gedanklich und emotional. Ob ich das schaffe weiß ich nicht. Ich denke an vieles, auch an Dinge die nicht gut für mich sind. Aber ich habe Freunde bei denen ich mich auffangen lassen kann.

Wer weiß schon was passieren wird.

Die schwerste Zeit meines Lebens beginnt. Ich werde das durchstehen, keine Frage. Es wird mir viel bringen, Selbstfindung, Vertrauen, Unabhängigkeit. Nichts desto trotz fühle ich mich alleine, verlassen. Ich bin gespannt wie sich das entwickelt.

Danke für eure Zeit und eure Meinungen.

24.02.2021 00:49 • x 4 #103


portugal
Natuerlich schaffst Du das - und ganz ehrlich Finnan, es liest sich alles so traurig und nicht schoen, ich bin der Meinung, dass Du den richtigen Weg waehlst.

Deine Frau nimmt irgendwie nur und gibt kaum.

Heile und dann bin ich ganz der Meinung, dass Du wieder gluecklich wirst und jemanden findest, der sich nur Dir zuwendet, so wie Du es wuenscht.

Als ich mich nach 13 Jahren trennte, hatte ich auch Angst. Mir stand die Welt dann aber offen und ich bin ganz egoistisch ins Ausland gegangen und habe mit 35 angefangen zu studieren etc etc.

Mein Lebesmotto ist: eine Tuer geht zu, eine andere geht dafuer auf und das wird bei Dir nicht anders sein.

Freu Dich auf viele neue Erlebnisse!

24.02.2021 01:17 • x 2 #104


Hallo Du

Einmal eine ganz liebe Umarmung von mir und ein ganz großes Lob. Das hast du richtig gut gemacht.

Entschuldigt bitte es ist nicht meine Art aber sei froh das du diese PERSON los bist. Du hast was besseres verdient. Und du wirst auch noch jemanden finden glaube mir. Es wird hart und ich finde es einfach nur zum Kotzen wie sich deine Frau verhält. Eigentlich müsste Sie gehen und du und die Kids zuhause bleiben.

Viel Glück und viel Kraft

24.02.2021 16:51 • x 1 #105


Islandfan
Zitat von Finnan:
Nach der OP (Brustvergrößerung von AA auf B/C) sehe ich sie mit diesem perfekten Körper und in mir kommen Gedanken hoch die nicht gut tun. Ich ärgere mich. Darüber jahrelang es akzeptiert zu haben niemals große Brüste erfahren zu können und kaum hat meine Traumfrau welche löst sie sich von mir. Wirklich sehr gemein, in meinen Augen jedenfalls.


Ich finde es gut, dass du Nägel mit Köpfen gemacht hast und wenn deine Frau jetzt nicht den Ernst der Lage erkannt hat, dann ist sie es auch nicht wert. Die oben zitierten Zeilen machen mich allerdings etwas stutzig, denn ist es wirklich das, was du mal erleben möchtest? Sicherlich hat jede(r) von uns Traumvorstellungen und sexuelle Phantasien, das ist normal und gesund, aber muss man wirklich alles erlebt haben? Ich selber habe von Natur aus eine recht große Oberweite, fände es aber sehr abstoßend, wenn mich ein Mann nur deshalb ins Bett schleppen würde, um das mal erlebt zu haben. Ich wünsche dir für die Zukunft eine Partnerin, die deine Interessen ernst nimmt und mit der du dann eine Beziehung führen kannst, die keine offene ist, denn du hast wahrscheinlich erkannt, dass das in der Realität nicht funktionieren kann.

24.02.2021 16:55 • x 2 #106


Islandfan
Gut finde ich auch, dass du im Endeffekt nicht nur in deinem Interesse gehandelt hast, sondern auch in dem deiner Kinder. Du brauchst dir nichts vorzuwerfen. Deine Frau wird in Zukunft die sein, die euren Kindern klar machen muss, wie ihre Mutter tickt.

24.02.2021 16:57 • x 2 #107


Zitat von Islandfan:
Ich finde es gut, dass du Nägel mit Köpfen gemacht hast und wenn deine Frau jetzt nicht den Ernst der Lage erkannt hat, dann ist sie es auch nicht wert. Die oben zitierten Zeilen machen mich allerdings etwas stutzig, denn ist es wirklich das, was du ...


Ich gebe zu das man diesen Wunsch so wie er da steht zweifelhaft finden könnte. Sie war nun mal meine erste Frau (und Freundin), ich habe mich immer gefragt wie große Brüste wohl sind weil ich das von der Optik her ansprechend fand. Ich war bei ihr aber niemals unzufrieden. Ich habe es einfach nur von vorne herein ausgeschlossen (das zu wollen) und wäre nie auf die Idee gekommen das zu thematisieren. Für mich wurde damit nur ein kleiner nicht aktiv geträumter Traum erst kurz Realität und dann verschwindet er wieder. Sie hingegen will gerne irgendwas sexuelles ausprobieren und besteht darauf egal wie es mir damit geht. Man kann über beide Einstellungen denken was man will.

Von Einsicht ist übrigens keine Spur. Sie sieht die letzten Wochen keinen Fehler in ihrem Verhalten und schon gar keine Untreue. In ihren Augen war da ein Freund der Hilfe brauchte und dem hat sie sich angenommen. Für sie waren es rein freundschaftliche Zuwendungen. Mein Vorwurf dass es egal ist wie verschieden wir das sehen und spätestens nach meiner Bekundung wie ich mich damit fühle sich daran schon allein der Ehe wegen etwas hätte ändern sollen sieht sie nicht ein weil sie es eben nicht so sieht wie ich.

Aber ich habe noch niemanden gefunden der ihrer Meinung ist um überhaupt mal die Chance zu haben das zu verstehen wie man das anders sehen kann oder soll. Auch darauf hat sie eine Antwort, das liegt daran dass die Leute ja nur meine Sicht der Dinge kennen.

24.02.2021 19:48 • x 1 #108


Calima
Zitat von Finnan:
Auch darauf hat sie eine Antwort, das liegt daran dass die Leute ja nur meine Sicht der Dinge kennen.

Womit sie natürlich auch Recht hat.

24.02.2021 19:49 • #109


Zitat von Calima:
Womit sie natürlich auch Recht hat.


Keine Frage. Wenn ich mich nur an den Dingen aufhänge die ja tatsächlich passiert sind, stundenlang schreiben und telefonieren, kochen, hinfahren und übernachten im gleichen Bett mit Sex, 5 Wochen lang, dass das alles so war darüber sind wir uns ja einig. Auch dass sie das gemacht hat obwohl sie wusste wie es mir damit geht, auch darüber sind wir uns einig. Aber als falsch sieht sie es trotzdem nicht an und das verstehe ich einfach nicht.

24.02.2021 19:57 • #110


Zitat von Finnan:
Ich gebe zu das man diesen Wunsch so wie er da steht zweifelhaft finden könnte. Sie war nun mal meine erste Frau (und Freundin), ich habe mich immer gefragt wie große Brüste wohl sind weil ich das von der Optik her ansprechend fand. Ich war ...


Naja wenn das so einfach wäre wie sie dasteht dann müsste jeder nur noch mit jeden rum *beep* weil jemand grade jemanden braucht.... was für ein Schwachsinn.

Ich finde wenn man in einer Ehe oder Beziehung ist dann gehört sich sowas einfach nicht ! Und wenn es beide wollen und darauf stehen okay aber ich bin voll und ganz auf deiner Seite .....

Lass dir nichts einreden. Sie soll einfach gehen und fertig sie wird sehen was sie für einen Fehler gemacht hat. Wenn jemand sich verliebt und Schluss macht dann ist das hart aber gegen Gefühle kann man nichts machen aber so wie sie das macht ? No way hier ehe ind abgesichert und woanders sich die *beep* pudern

24.02.2021 19:58 • #111


portugal
Für mich hört sich das so an, als ob sie sich austoben will ohne Rücksicht auf Dich.

Andere Frage: ich meine herausgelesen zu haben, dass ihr getrennt aber in einem Haus wohnt?

24.02.2021 20:03 • x 1 #112


Zitat von portugal:
ich meine herausgelesen zu haben, dass ihr getrennt aber in einem Haus wohnt?


Das ist für den Moment so. Aber ich merke schon dass das nicht funktioniert für mich. Ich sehe sie ständig, höre sie, ich brauche eine klare Trennung und werde somit ausziehen müssen.

24.02.2021 20:09 • x 2 #113


Zitat von Finnan:
Das ist für den Moment so. Aber ich merke schon dass das nicht funktioniert für mich. Ich sehe sie ständig, höre sie, ich brauche eine klare Trennung und werde somit ausziehen müssen.


Warum musst du den ausziehen ? Sie hat sich doch gegen alles entschieden oder ? Ich meine ich will mich nicht einmischen aber Du hast doch alles versucht oder nicht ? Und wie will sie das machen ?

24.02.2021 21:05 • #114


Hallo2020
Zitat von Julie80:
Warum musst du den ausziehen ? Sie hat sich doch gegen alles entschieden oder ? Ich meine ich will mich nicht einmischen aber Du hast doch alles versucht oder nicht ? Und wie will sie das machen ?

Ja gut aber die beiden haben nunmal 2 Kinder und ich denke die beiden bleiben auch bei der Mama , somit ist es logischer und vernünftiger das sie dort wohnen bleibt.

24.02.2021 21:16 • x 2 #115


Hoffnungsblick
Zitat von Finnan:
Für sie ist es eine normale Freundschaft mit diesem Typen.


Das ist eben keine normale Freundschaft, sondern eine handfeste Zweitbeziehung. Sie spielt das wahrscheinlich der Ideologie entsprechend herunter. Ideologie frisst Verstand, hier auch Gefühl.

Zitat von Finnan:
und spätestens nach meiner Bekundung wie ich mich damit fühle sich daran schon allein der Ehe wegen etwas hätte ändern sollen sieht sie nicht ein


Daran kannst du erkennen, dass ihr deine Gefühle recht egal sind.

Zitat von Julie80:
Lass dir nichts einreden.


Ja, höre auf deine Gefühle und deinen Verstand.

Zitat von portugal:
als ob sie sich austoben will ohne Rücksicht auf Dich


Leider. Das sehe ich auch so.

Zitat von Finnan:
Ich sehe sie ständig, höre sie, ich brauche eine klare Trennung und werde somit ausziehen müssen.


Du klingst mutig und entschieden. Klare Einsicht zieht eindeutiges Handeln nach sich.

Diese Geschichte macht mich auch traurig, weil ihr doch sicher ein schönes, funktionierendes Paar wart.
Trotzdem, in diesen Fall, da sie dich nicht wertschätzt, finde ich deine Entscheidung gut.
Du hast eine Wachstumschance.

Es ist zwar verständlich, dass dir als junger Mann das Äußerliche wichtig ist und die Busengröße für dich eine wichtige Größe zu sein scheint - (du stellst das zwar als nicht so bedeutend für dich dar, aber immerhin)
trotzdem, das ist oberflächlich, weil die Frau mit Kopf und Herz, der der Brust gehört, nur als Ganze zu haben ist.
Überdenke deine Werte.

24.02.2021 21:29 • x 4 #116


portugal
Zitat von Finnan:
Aber ich merke schon dass das nicht funktioniert für mich.


Das kann ich nachvollziehen. Du bekommst einfach zuviel mit, was sie macht und es wirft Dich nur zurück

24.02.2021 21:53 • #117

Sponsor-Mitgliedschaft

JollyJack
Zitat von Finnan:
ich brauche eine klare Trennung und werde somit ausziehen müssen.


Mach das.
Irgendwelche Kompromisse bringen Dich keinen Meter weiter. Ihr Verhalten verletzt Dich, Du leidest und irgendwie (meine Meinung) scheint es ihr ziemlich egal zu sein, wie Du Dich fühlst. Das wird vermutlich ewig so weitergehen, von daher ist der steinige Weg der einzig für Dich mögliche.

Ein klarer Schnitt ist mMn das Beste, ich wünsche Dir viel Glück!

JJ

24.02.2021 22:01 • x 2 #118


Mariebelle
Zitat von Hallo2020:
Ja gut aber die beiden haben nunmal 2 Kinder und ich denke die beiden bleiben auch bei der Mama , somit ist es logischer und vernünftiger das sie dort wohnen bleibt.
Das muss das/jedes Paar selbst entscheiden,bzw im Trennungsjahr koennen das auch schon die Anwaelte festlegen,genauso wie den Trennungsunterhalt u Unterhalt fuer die Kinder,jenachdem ,wer die Hauptarbeit/Versorgung leistet.

24.02.2021 23:15 • x 1 #119


Hallo2020
Zitat von Mariebelle:
Das muss das/jedes Paar selbst entscheiden,bzw im Trennungsjahr koennen das auch schon die Anwaelte festlegen,genauso wie den Trennungsunterhalt u Unterhalt fuer die Kinder,jenachdem ,wer die Hauptarbeit/Versorgung leistet.

Weiß ich ^^ war ja nur auf das Zitat von Julie bezogen weshalb er auszieht und nicht sie.

24.02.2021 23:19 • x 2 #120



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag