Pfeil rechts
2

FeuerLöwin
Hallo zusammen.

Ich habe einen ganz guten Kumpel, kennen uns noch nicht soo lange. Seine Freundin (sind seit kurzem wieder zusammen) macht aber unheimlich Stress wegen seinen weiblichen Freundinnen. Wie viele er hat weiß ich nicht.

Ich kann das verstehen, wenn ich einen Freund hätte möchte ich auch nicht, dass er mit tausend anderen Mädels schreibt. Aber wie gesagt, ich weiß nicht wie viele platonische Freundschaften er führt. Wir haben uns kennen gelernt, als die beiden getrennt waren.

Was würdet ihr machen? Das Mädchen kommt nicht aus meiner Stadt, deswegen kann man sich nicht einfach mal treffen und reden. Aber sie würde bald wieder für ein paar Tage vorbei kommen. Den beiden Zeit stehlen möchte ich aber auch nicht. Das Gespräch sollte schnell (positiv) ein Ende finden, wenn mal eins statt finden sollte.

Was würdet ihr machen?

29.01.2021 13:40 • 01.02.2021 #1


6 Antworten ↓


portugal
Schwer zu sagen, ich kann sie aber verstehen.

Ich habe leider nur platonische Freundschaften zu meinen gleichgeschlechtlich Freunden und zu einem Freund, der uns beide gut kennt und der meinen Mann und mich respektiert.

29.01.2021 13:48 • #2



Kontakt zu Kumpel abbrechen wegen Freundin?

x 3


Lottaluft
Ich sehe das überhaupt nicht eng
Mein Partner hatte auch vor mir ein Leben und somit auch Freundschaften und die soll er bitte auch weiter pflegen und da ist es mir auch egal ob die Person weiblich oder männlich ist
Ich würde an deiner Stelle vielleicht einfach mal einen Abend zu dritt vorschlagen wenn denn die kontaktbeschränkungen es wieder zu lassen dann kann sie sich selbst ein Bild von dir machen
Vorher gibt es nämlich keinen Grund für Eifersucht in meinen Augen

29.01.2021 13:51 • #3


Safira
Ich würde mich da gar nicht aufdrängen und das Gespräch suchen. Bringt doch nichts. Wenn sie ein Eifersuchtsproblem hat, dann hat sie es nach dem Gespräch auch oder erst recht. Ganz besonders wenn Du ihr zu hübsch bist.

Dein Kumpel ist da am Zug und nicht Du. Wenn er an Deiner Freundschaft interessiert ist, dann wirst Du das merken. Wenn so nach und nach nichts mehr kommt bzw in Drama ausartet kannst den eh vergessen.

Persönliche Gespräche/beschnuppern dieser Art sollten dann zufällig arrangiert werden und nicht: so jetzt kannst Du mich mal kennenlernen. Damit signalisierst Du, das Dir die Freundschaft zu ihrem Freund sehr wichtig ist, was wiederum Eifersucht und diese Bedrohung fördern kann.

29.01.2021 14:15 • x 1 #4


Calima
Es ist nicht dein Job, dich um die Eifersucht anderer Frauen zu kümmern - es sei denn, du sorgst dafür, dass sie begründet ist, wovon ich aber in deinem Fall nicht ausgehe.

Die Entscheidung, wie viel er mit wem schreibt und unternimmt, ist die deines Freundes.

29.01.2021 15:56 • x 1 #5


FeuerWasser
Zitat von FeuerLöwin:
Was würdet ihr machen?

Gar nichts weil ich der Meinung bin, dass das nicht deine Aufgabe ist sondern seine. Er muss seine Beziehung klären.

31.01.2021 23:14 • #6


Feuerschale
@FeuerLöwin ich denke auch, dass das Gespräch suchen too much wäre, gerade wo du
den Kumpel auch noch nicht lange kennst bekommt das so eine gewichtige Note.

Im Moment ist das Problem ja wie es sich liest, im Kopf der Freundin und da muss der Freund
schauen, wie er damit umgeht, ob er ihr recht gibt oder was er will an anderen Freundschaften.

Das muss er wohl selber mit ihr ausmachen, wieviele und welche Freunde er hat, und solange das offen passiert und nicht hintenrum, dürfte das doch kein Problem sein.

01.02.2021 09:50 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag