» »


201723.10




20
2
3
Hallo liebe Foris!

Ich brauche eure Hilfe! Meine Verlustangst kommt wieder voll durch! Ich kenne das leider schon aus vorherigen Beziehungen!

Zur aktuellen Situation: wir haben uns auf einer Singlebörse kennengelernt. Seit gut 5 Wochen sind wir zusammen! Die Zeit bisher war super! Wir haben sehr viel unternommen, er hat meine Familie kennengelernt, ich einen Großteil seiner Freunde. Ich hatte auch immer das Gefühl, dass er sich gerne mit mir zeigt und mich vorstellt. Soll jetzt nicht eingebildet klingen!
Er ist oft bei mir, übernachtet am WE hier und auch mit meiner Tochter versteht er sich gut.
Vorletzte Woche kippt das Ganze in meinem Augen. Die Nachrichten wurden weniger, freitags war er auf einem Betriebfest, samstags war seine Tochter bei ihm. Da kamen wenigstens einzelne Nachrichten, Sonntag dann garnix! Da hab ich eigentlich schon angefangen ihn abzuschreiben. Montagmorgen meldete er sich und fragte, ob er abends vorbeikommen kann. Das hat er gemacht. Er hat sich entschuldigt, dass er sich nicht gemeldet hat. Aber der Stress bei der Arbeit, das Betriebsfest, seine Tochter,... er brauchte eine kleine Auszeit. Das war/ist auch ok für mich! Ich hab ihn nur gebeten mir zu sagen, wenn das irgendwas mit mir zu tun hat bzw. dass er mir kurz Bescheid geben soll, wenn er so eine Auszeit braucht. Dann war alles geklärt und alles war wie immer. Er hat wieder davon gesprochen ein Wochenende wegzufahren, von Urlaub, von Terminen, die anstehen und wo er immer davon ausgeht dass wir da zusammen hingehen, .... alles Sachen, die mehr oder weniger weit in der Zukunft liegen. Freitagabend hat er mich noch mit einem Abendessen überrascht, den Samstag haben wir ruhig verbracht. Gestern mittag ist er dann nach Hause gefahren, weil er für die Arbeit noch was vorbereiten musste. Völlig ok! Abends kam nur ne Antwort, wenn ich was geschrieben habe. Heute morgen ähnlich. Da erzählte er nur, dass er Magenschmerzen hätte und dass er grade erst im Büro wäre. Auch ok! Eben hab ich nachgefragt, ob es ihm besser geht. "Geht so". Meine Frage, ob er seinen Urlaub einreichen konnte (er wollte wie ich die 2.Ferienwoche nehmen), hat er noch nicht gelesen. War aber in der Zwischenzeit wieder online.
Und da wäre wir bei einem Hauptproblem. Ich kontrollier immer wieder wann er online war und frage mich, warum er nicht schreibt. Und letzten Sonntag, als er sich so garnicht gemeldet hat, hab ich einen riesen Fehler gemacht. Ich habe mich unter einem anderen Namen auf "unserer" Singlebörse angemeldet. Und natürlich kontrolliert, ob er online war. Hab ihm sogar eine Nachricht dort geschrieben. Die hat er heute erst gelesen. Und nicht drauf geantwortet!
Ich denke ihr erkennt schon mein Problem! Ich kontrolliere, was ich kontrollieren kann. Und mach mich wahnsinnig, wie grade aktuell, dass er meine Nachricht gelesen hat, obwohl er online war! Meine Gedanke dazu (natürlich): Warum? Wieso antwortet er nicht? Das war doch eine normale Frage! Schreib ich jetzt noch mal? Wenn ja, wie und was schreib ich?
Zudem bin ich auch grade ein bißchen sauer, weil ich ihm Sonntag gesagt habe, dass ich es furchtbar finde, wenn ich so in der Luft hänge. Und er zeigte Verständnis dafür!
Eine weitere Überlegung ist, weil es mir vor ein paar Wochen erst wieder passiert ist (mit einem anderen), dass er sich grade Gedanken machen könnte, ob das so das Wahre mit uns ist!

Sagt mir was! Was soll ich machen?

Auf das Thema antworten

19 Antworten ↓



160
5
NRW
105
  23.10.2017 20:02  
NICHTS! Warten! Alles andere bedrängt ihn. Wenn ihm was an die liegt, wird er sich melden. Wenn nicht, kannst du ihm 100 SMS schicken, das ändert nichts.



3478
15
Kreis Aachen
1235
  23.10.2017 20:04  
Hi!
Das Thema ist etwas schwierig, zum einen weißt du ja auch selbst das dieses kontrollieren vieles wenn nicht sogar alles kaputt macht, zum anderen kann ich dich auch irgendwie verstehen weil wenn man sich so gar nicht beim Partner meldet möchte man Gerade zu Anfang wissen was das jetzt soll und was da los ist - gerade weil du ihm auch schon sagtest das du das ja nicht ab kannst dieses nicht melden :)

Ich würde noch mal mit ihm darüber sprechen und ihm auch ehrlich von deiner Verlust Angst erzählen und dann abwarten wie es wird. Wenn sich nichts ändert und du merkst das du daran kaputt gehst hilft nur noch eine Therapie oder Trennung weil das ist ja nichts für eine Beziehung.

LG und alles Gute :)





20
2
3
  23.10.2017 20:15  
Dass nichts tun das beste ist, weiß ich. Ich werde jetzt auch nicht mehr schreiben. Hatte nur eben nochmal nachgefragt, ob ich ihn in Ruhe lassen soll und ob er keine Lust hat zu schreiben. Hab allerdings auch betont, dass ich das nur für mich zur Info gefragt habe und dass das nicht pampig gemeint war..... Hier aber wieder das selbe Spiel. Gelesen, aber keine Antwort!
Ich red mir ja auch ein, dass es einfach sein kann, dass er eben so ist. Aber dafür bin ich mir noch zu unsicher. Er weiß, dass schnell die blödesten (?) Gedanken bei mir hochkommen.
Ich bin auch immer hin und hergerissen zwischen "hör auch dein Bauchgefühl" auch wenn mir das auch nix eindeutiges sagt und "hak es ab, er will es auslaufen lassen"



  23.10.2017 20:36  
Kikki, tu etwas. Lies ein spannendes Buch, lausche einem fesselnden Hörbuch, schneide dir meinetwegen die Zehennägel. Ablenkung! Du solltest ihm auf keinen Fall schreiben. Verdränge jeden Gedanken an ihn. Dazu musst du deine Gedanken bändigen als wären sie ein Raubtier.
Am besten du schaust für heute nicht mehr nach, ob er geschrieben hat. Schaffst du es bis morgen durchzuhalten? Diese Auszeit wird dir helfen.

Morgen sieht die Welt anders aus und du wirst hoffentlich nicht mehr das Gefühl haben, er schießt dich ab, nur weil er nicht sofort antwortet.

Bitte schalte unbedingt diese Funktion ab, mit der es möglich ist, nachzuverfolgen, ob Nachrichten gelesen wurden. Das ist eine blödsinnige Funktion.





20
2
3
  23.10.2017 20:41  
Ich versuch ja schon mich abzulenken. Ist ja auch nicht so, als ob ich sonst nicht mein eigenes Leben hätte! Trotzdem haut mich sowas komplett aus der Spur.
Vorallem merk ich zwischendurch immer wieder, dass ich mich an verschiedene Sachen klammer. Eben z. B. die langfristige Planung. Aber im selber Moment frag ich mich dann wieder ob das nur daher gesagt war.



  23.10.2017 20:47  
Kochst oder backst du gerne? Ich habe gerade Brot selbst gebacken und genieße den wohligen Duft in meiner Wohnung :)
Ich bin stolz, denn es war keine Backmischung und ich bin eig eine grauenhafte Köchin :D

Welches ist dein Lieblingsrezept?





20
2
3
  23.10.2017 20:50  
Danach steht mir jetzt gar nicht der Sinn! :(

Kennt Ihr das denn auch, dass ihr dann so einzelne Situationen auseinandernehmt und versucht die zu analysieren? Ist das nicht alles nur schön-reden? Bin grade echt wieder fertig!



98
37
12
  23.10.2017 20:51  
Ach, hör auf dich so unnötig runterzumachen! Der mag dich bestimmt noch keine Sorge. Es ist für Männer nur schnell überfordernd wenn man ihnen mit der Tür ins Haus fällt, ihr seid ja auch noch nicht so lange zusammen. Ich muss auch gestehen, wenn mir wer zu viel schreibt dann kann mich das auch mal nerven, auch wenn ich eine person mag. Und ich bin aber eine frau. Ich lese auch oft Nachrichten und schreibe erst später zurück da ich grad keine lust oder zeit habe. Manchmal auch sofort wenn ich grad lust hab. Aber bitte mach dich nicht selber fertig nur weil er mal nicht sofort antwortet. Das hat nix zu bedeuten,besonders Männer sind da noch lockerer geschmiedet als Frauen. Geniesse den moment wenn du mit ihm bist und lass dir das nicht durch die negative gedankendaddelei zerstören. Du denkst einfach zu viel. Entspanne

Danke1xDanke




20
2
3
  23.10.2017 20:59  
Du hast ja Recht! Zumal er letzten Montag, als wir über die vergangenen Tage gesprochen haben, das erste Mal richtig über seine Kinder gesprochen hat. Also was ihn belastest, wie es abläuft, wenn er die Kleine abholt,.... Und gestern dann das nächste mit dem mittleren Sohn. Nix schlimmes, aber er macht sich Gedanken. Hat auch schon mehrfach gesagt, dass er da sehr gefühlsbetont ist.

Ich hab ja jetzt die Befürchtung, dass ich eben mit meiner Frage ob er nicht schreiben will, über die Stränge geschlagen hab. Und so aus dem Bauch raus, würde ich ihm morgenfrüh ganz normal ein "Guten Morgen" schicken und nochmal fragen wie es ihm geht. Nur damit er merkt, dass ich nicht sauer bin. Gute Idee?



4206
6
Mittelfranken
3721
  23.10.2017 21:10  
Bessere Idee: Warte doch einfach mal, bis was von ihm aus kommt. Und wenns lange dauert nicht sauer sein.

Manche Menschen brauchen intensiveren Kontakt in einer Beziehung als andere.

Wenn da Eure Bedürfnisse auf Dauer zu weit auseinander liegen, wird es wahrscheinlich sowieso irgendwann auseinander gehen.

Danke1xDanke


160
5
NRW
105
  23.10.2017 21:12  
Kikki74 hat geschrieben:
Du hast ja Recht! Zumal er letzten Montag, als wir über die vergangenen Tage gesprochen haben, das erste Mal richtig über seine Kinder gesprochen hat. Also was ihn belastest, wie es abläuft, wenn er die Kleine abholt,.... Und gestern dann das nächste mit dem mittleren Sohn. Nix schlimmes, aber er macht sich Gedanken. Hat auch schon mehrfach gesagt, dass er da sehr gefühlsbetont ist.

Ich hab ja jetzt die Befürchtung, dass ich eben mit meiner Frage ob er nicht schreiben will, über die Stränge geschlagen hab. Und so aus dem Bauch raus, würde ich ihm morgenfrüh ganz normal ein "Guten Morgen" schicken und nochmal fragen wie es ihm geht. Nur damit er merkt, dass ich nicht sauer bin. Gute Idee?



Ganz schlechte Idee!
Mir würde das voll auf die Nerven gehen, sorry!



98
37
12
  23.10.2017 21:13  
Du siehst ja, wichtig is wie er mit dir umgeht und nicht nur wieviel und was er schreibt. Es gibt leute die schreiben fast nix und reden aber wie ein wasserfall. Wird vl auch einer von der sorte sein.

Ich würde an deiner stelle einfach mal abwarten auf eine nachricht von ihm. Lass ihm luft zum atmen. Er wird sich schon melden. Tu dir selber was gutes und hör auf dich mit so unnötigen gedanken zu quälen. Wie gesagt es ist nicht jedermanns sache zu schreiben und dauernd auf abruf verfügbar zu sein. Früher gabs auch keine handya meinte meine mutter immer, da hat man sich mal nur einmal in der woche gesehen.





20
2
3
  23.10.2017 21:18  
Ich weiß, dass ihr alle Recht habt! Letzte Woche wars ja auch so. Ich hab Sonntag auch nicht geschrieben, Montagmorgen hat er sich gemeldet.
Ich interpretier immer in alles zu viel hinein. :?

Danke1xDanke




20
2
3
  23.10.2017 23:04  
Er hat sich gemeldet. Und die Beziehung beendet...... Er meinte wir passen vielleicht doch nicht zusammen.




160
5
NRW
105
  23.10.2017 23:13  
Gut, dann sei froh dass er es so früh gemerkt hat und fertig. Du weißt jetzt wo du dran bist, auch wenn es erstmal weh tut. Und in der nächsten Beziehung wird alles besser. Kopf hoch :-)





20
2
3
  23.10.2017 23:26  
Im Moment steh ich einfach nur neben mir. Und frage mich auf was für Zeichen man sich eigentlich noch verlassen kann. Wieso plant man Monate im Voraus, was ja von ihm aus ging, und dann fällt ihm ein, dass er im Moment keine Beziehung möchte?



160
5
NRW
105
  23.10.2017 23:57  
Sich diese Fragen zu stellen, ist wohl verschwendete Lebenszeit. Bestimmte Dinge wird man halt nie verstehen oder eine Antwort drauf bekommen. Da gilt es, akzeptieren und zu vergessen. Vielleicht beim nächsten mal alles etwas langsamer und entspannter angehen, dass er sich nicht bedrängt oder eingeengt fühlt. Lass dir selber auch Freiraum. Auch DU musst nicht permanent verfügbar oder erreichbar sein. Das macht es auch für Mann dann etwas interessanter ;-)





20
2
3
  24.10.2017 00:07  
Das war ja nicht so. Ich hatte meins und er seins. Und wenn wir uns mal nicht gesehen haben, wars auch ok.
Aber stimmt schon. Es nutzt nix sich darüber den Kopf zu zerbrechen.





20
2
3
  24.10.2017 12:41  
Kikki74 hat geschrieben:
Es nutzt nix sich darüber den Kopf zu zerbrechen.


Trotzdem mach ich jetzt dazu jetzt mal nen neuen Thread auf. Es wurmt mich einfach! :wink:


« Eifersucht,Kontrollsucht, Verlustangst? Eifersuchtswahn - wenn das ganze Leben zur Qual... » 

Auf das Thema antworten  20 Beiträge 

Foren-Übersicht »Partnerschaft & Liebe Forum »Eifersucht Forum


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

Weniger Freude als früher

» Depressionen

9

690

06.03.2017

Ich möchte weniger eifersüchtig werden

» Eifersucht Forum

62

6188

29.11.2016

Es wird einfach nicht weniger!

» Hyperhidrose & starkes Schwitzen Forum

6

2392

02.08.2004

3 Jahre Therapie und weniger Medikamente

» Therapie, Klinik & Reha

18

1252

12.02.2015

Der Angst weniger Raum geben - nur wie?

» Agoraphobie & Panikattacken

9

693

17.05.2016


» Mehr ähnliche Fragen