Pfeil rechts


Hallo,
ich bin jetzt 15 (fast 16)Jahre alt.. und habe schon ganze 4-5 Jahre lang mit dem schwitzen (ganz besonders unter den Achseln zu kämpfen!
Mitlerweile weiß ich schon garnicht mehr was ich alles ausprobiert habe.... Das Erste was ich auspobiert habe war die Salbe AlCl doch leider half diese nur die erste Woche und nachdem ich festgestellt habe es verbessert sich nichts...bekam ich auf einmal einen Ausschlag unter den Achseln.. der Artz gab mir daraufhin eine Salbe mit weniger starkem Aluminiumchlorid-Hexahydrat doch auch mit dieser war kein Erfolg zu erkennen...
Mitlerweile habe ich schon verschiedenartige Salben Deos und Tabletten geschluckt.. doch alldas hilft nichts..! ich fühle mich soo unwohl Meine schönste zeit war drei wochen in Spanien.. denn das Schwitzen fiel aus unerkannten Gründen aus, ich frage mich wie das kommt!

Ich kenne keine Leute die in meinem Alter so stark wie ich schwitzen deshalb schreibe ich hier ins Forum.. mit der Hoffnung welche kennen zu lernen mit den gleichen Problemen

Liebe Grüße
Miriam

01.08.2004 09:20 • 02.08.2004 #1


6 Antworten ↓


hi ....ich bin auch fast 15 ....und bei mir is das noch schlimmer da es an den händen is und man die händen bei den meisten dingen benutzt...wie menschen die hand zu geben und so ....ich habe das jetzt schon seit 3-4 jahren, habe auch schon sehr viele dinge ausprobiert
Iontophorese,
Antihydral salbe,
Odaban,
Tabletten (zbs. sweatosan usw)
War beim heilpraktiker....hausarzt...
Ich habe mir jetzt noch mal Yerka bestellt hoffe das hilft was ansonsten probier ichs mit der ETS op....oder sonst irgendwas ....

vlt. ist da ja was dabei was du noch nicht proboiert hast und es bei dir helfen könnte....
Meine mutter schwitzt auch sehr stark unter den axeln und hat odaban probiert, das hat sich bei ihr total schnell verbessert, hat aber dann etwas entzünden, aber was tut man nicht alles um trocken zu sein ...

01.08.2004 09:26 • #2



Es wird einfach nicht weniger!

x 3


HI
ja genau da hast du recht..man würde echt alles tun um trocken zu sein!
vielen dank für deine weiteren möglichkeiten da ist echt etwas bei was ich so noch nicht auspobiert habe..
das mit Yerka habe ich auch schon gehört.. wie teuer ist sowas denn in der apotheke?
ich habe auch schon über eine op nachgedacht doch die würde mich 1200€ kosten und das geld bekomm ich nicht so schnell zusammen

vielen dank für deine antwort

dicke grüße
Miriam

01.08.2004 09:31 • #3


Yerka gibts rezeptfrei in der apo für *ehm überleg 7,95 € oder so ..... Die op würde allerdings so weit ich weiss die krankenkasse bezahlen *g

ps. hast du ne e-mail addy!?

01.08.2004 09:37 • #4


hallo miriam!

was ich dir auch empfehlen kann ist syneo5.

tschüß!

01.08.2004 13:12 • #5


Hallo Miriam!

Ich bin 17 und hab das gleiche Problem wie du! Auch ich hab schon alles ausprobiert und gebracht hats leider auch nicht.
Ích schwitze unter den achseln, an den Händen und Füßen. Ich weiß wie beschissen das ist...aber kopf hoch, hm?
Vielleicht gehts bei uns ja doch noch weg

Ganz Liebe Grüße

Kathi

01.08.2004 22:20 • #6


Hallo Kathi,
ja ich hoffe auch das es bald mal ein ende gibt!!
Wie lange hast du es denn eigentlich schon? Ich wünschte mir so gerne mal farbenfrohe Sachen anzuziehen, doch leider ist dies nicht möglich!
Hast du es denn schonmal mit YERKA ausprobiert?, oder brachte dies auch nichts? Ich bin nämlich am überlegen ob ich es mir vielleicht kaufen soll?!!

Na ja viel GLück wünsch ich dir noch

Liebe Grüße Miriam

02.08.2004 08:58 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag