Pfeil rechts

hallo,

ich bin neu hier in forum und finde mich überhaupt nicht zurecht. ich sitze seit einer stunde vor dem computer und komme nicht an´s ziel...
eigentlich wollte ich mir eine selbsthilfegruppe rud um das thema eifersucht aus dem netzt suchen und bin hier gelandet.
also, versuch ich´s mal so: weiß jemand etwas von einer selbsthilfegruppe zum thema eifersucht im raum frankfurt am main?
vielleicht sollte ich mein problem kurz erläutern?!
ich bin 29, weiblich und lebe seit ungefähr 4 jahren mit meinem partner zusammen.
ich glaube, es ist die beziehung meines leben und möchte ihn auf keinen fall verlieren.
wir sind kurz nach unserem beziehungsstart zusammengezogen und leben seither miteinander. wir sprechen von gemeinsamer zukunft, heirat, kindern und allem was (für mich) dazu gehört.
mein freund ist treu, gibt mir kein anlass eifersüchtig zu sein und ich bin es trotzdem.
ich war schon vor unserer beziehung eifersüchtig, aber jetzt ist es so schlimm, dass ich mich manchmal auf einen frauen-freien und somit konkurrezlosen mikrokosmos mit ihm wünschte...
als person wirke ich immer selbstbewusst und offen, arbeite in einem beruf in dem ich sehr viel mit menschen in kontakt bin und ständig am sprechen bin. ich komme gut an, fühle mich aber in mir drin immer klein und häßlich. ich habe das gefühl, dass ich oft meine unsicherheit mit einer großen klappe überspiele und viele menschen nicht mich sondern nur meine äußere hülle kennen.
in bezug auf meinen freund, bekomme ich schon herzrasen, wenn er nur mit jemand anderem spricht. er legt mir die welt zu füssen und ich mache ihn ohne besonderen anlass klein, nur weil ich mich selbst so erbärmlich fühle.
ich sehe in jeder frau einer konkurrentin und fühle mich, alleine wenn ich über die straße laufe, vor fremden menschen immer häßlich. ich muss dazu sagen, dass ich in einer großstadt lebe und immer mit fremden menschen zu tun habe.
woher mein krassen komplexe kommen, kann ich so in drei worten gar nicht sagen. ich wiege für meine größe ein bißchen zu viel, bin aber auch nicht fett. ich habe eine große nase, dafür aber schöne lippen, ich habe einen große po, dafür aber schöne feste brüste...
was ist nur los mit mir? was macht mich so krank?
ich will so nicht mehr weiter machen! ich bin für jeden tipp wirklich dankbar und würde mich auch freuen wenn jemand wüsste, wo ich eine selbsthilfegruppe finden könnte.

01.09.2010 12:58 • 14.09.2010 #1


3 Antworten ↓


Hallo Camille,
herzlich willkommen hier im Forum.
Dein Text könnte von mir sein, ich fühle ähnlich wie du.
Ich bin 3 Jahre mit meinem Freund zusammen, er gibt mit null komma null Gründe zur Eifersucht und ich bin es trotzdem. Etwa 2 Jahre lang wr es richtig heftig, mittlerweile geht es aber ganz weg ist es nie.
Auch ich wirke auf andere Menschen selbstbewusst, bin im Job sehr anerkannt und die meisten Leute mögen mich.
Trotzdem habe ich Schwierigkeiten, mich selbst zu mögen und genau darin liegt auch das Problem unserer Eifersucht. Wir finden uns selbst nicht liebenswürdig und glauben daher unserem Partner nicht, dass er uns aufrichtig liebt, weil wir es selbst nicht können. Verstehst du was ich meine?
Ich versuche seit kurzem alle negativen Gedanken in positive umzuwandeln. Das ist sehr anstrengend soll aber auf Dauer helfen. Egal ob es Gedanken über mich sind, über andere Frauen, den Job ..... positiv denken. Das wirkt sich dann hoffentlich auf das Selbstbewusstsein aus.
Machst du Sport- soll auch helfen, das Selbstbewusstsein zu stärken- ich bin dafür allerdings zu faul.
Bis dahin erstmal.
Viele Grüße
rotezora

02.09.2010 19:54 • #2



Eifersucht und mangelndes selbstvertrauen

x 3


danke, dass du mir geantwortet hast! manchmal hilft es schon zu hören, dass es anderen ähnlich geht...
zu thema selbsthilfegruppe habe ich leider immer noch nicht´s in erfahrung bringen können

07.09.2010 21:40 • #3


Hallo an beide!


Mir geht es zur zeit auch nicht anders, leider.
Mein Problem ist es, ich war eigentlich nie so eifersüchtig, und habe zur zeit ein großes problem damit.

Ich bin auch mit meinem 'Freund 3,5 Jahre zusammen, und sehr glücklich, aber seit kurzem weiß ich nicht mehr wo mein kopf steht, er gibt mir überhaupt keinen grund zur eifersucht.

Das ganze hat so angefangen.
Seit 5.Juli deieses Jahres gehen wir regelmäßig line-dance, und es macht uns beiden sehr viel Spaß.
Natürlich ist da auch eine fast gleichaltrige, und er hält sie für kindisch und sowieso nicht ganz für voll, aber ich kann es ihm leider nicht glauben. Habe natürlich über dieses thema noch nicht mit ihm gesprochen, denn man schaut wie ein luchs, damit man vielleicht nicht doch eine bestätigung bekommt, vom misstrauen.

Dachte immer eifersucht ist bei mir bei ihm ein fremdwort.

Früher war ich auch des öfteren eifersüchtig, aber da hatte ich einen fraund, da war ich ihm immer zu dich, obwohl ich da schlank war, und als ich meinen freund kennen gelernt habe war ich auch sehr schlank und jetzt halt 10kg mehr.

Und natürlich sind da einfach übmäßig mehr frauen.
Hat mich auch früher nicht wirklich berührt, waren auch sehr viel tanzen und da war es normal, dass die frauen mit meinem freund getanzt hatten.
War nie ein Problem für mich.

Deshalb bin ich sehr ratlos auch.
Habe auch mit meinem freund darüber gesprochen, dass ich ihm zur zeit nicht traue, obwohl er mit am tag 100 mal sagt ..ich liebe dich´´
Aber ich habe auch das gleiche Problem wie ihr beide.
Fühl mich auch etwas zu dick, ist aber kein prloblem für meinem freund, und ich kann ihm zur zeit einfach nicht glauben.
Das zermürbt mich zur zeit einfach.

Es ist egal was er mir für komplimente macht, ich glaub ihm einfach nicht, obwohl er mich noch nie angelogen hat.

Aber im allgemeinen sitzen wir im gleichen boot, und hoffe wir können uns ein bißchen helfen.

So nun aus:
Liebe Grüße
euer Sternschnupal

14.09.2010 05:40 • #4