Pfeil rechts
5

Hallo, mich beschäftigt seit einiger Zeit das Verhalten meiner, englisch sprechenden Frau, das mich in den Wahnsinn treibt.
Ich weiß nicht ob es nur Eifersucht ist, oder ob das auf eine Trennung hinauslaufen wird.
Wir sind seit sieben Jahren ein Paar. Es geht um folgendes:
wir bauen momentan ein Haus und hatten für ein paar Tage einen Handwerker für den Innenausbau beschäftigt.
Während ich, aus beruflichen Gründen, noch 100km entfernt vom Haus wohnte, war sie in der Zwischenzeit schon im Haus.
Das heißt, dass sie über längere Zeit Kontakt zu ihm hatte.
Danach sind mir folgende Sachen aufgefallen:
nach einem SmallTalk hatte sie ihn als cool bezeichnet

während ich im Schlafzimmer mit Boden verlegen beschäftigt war (als ich Urlaub hatte und dann auch im Haus war), strichen die beiden die Wände im Bad und bemerkten mich wohl nicht. Da hab ich mitbekommen wie sie sich mehr oder weniger turtelnd unterhalten hatten. Ich habe aber nicht verstanden was sie gesagt hatten, da sie zu leise sprachen.

Sie wusste, zu meiner Überraschung, auch wo er zwei Straßen weiter wohnte

Bei einer Unterhalten mit ihm fragte sie ihn ob auch noch andere Personen in seinem Haus wohnen

Er möchte ihr ständig mit seinen handwerklichem Können imponieren

Während der Arbeiten im Haus hat sie ihn gefragt ob er auch ein B. möchte. Sie trinkt normalerweise keines

Nachdem alles fertig war hatte sie ihm sehr herzlich gedankt für alles was sie ihm beigebracht hatte. Sie sprach auch plötzlich bemüht deutsch mit ihm.

Wenn wir auf der Baustelle sind, kommt er auch immer "zufällig" vorbei wenn er unser Auto sieht

Er verabschiedet sich oft nur von ihr

Wegen einem Wasserschaden sind wir momentan weiter entfernt untergekommen. Sie war sehr enttäuscht und schweigsam als sie erfuhr, dass das Volksfest von dem er ihr erzählte, dieses Jahr wegen Corona nicht stattfindet.

Ich bin mit einem Nachbarn über ihn wegen Fahrradfahren zu sprechen gekommen. Weil sie es nicht genau verstand frug sie mich später was mit ihm und Fahrradfahren sei.

Dann kritisiert sie mich schon seit einer Zeit ständig und unterstellt mir laufend Dinge die ich nie gesagt habe. Außerdem will sie immer alles besser als ich wissen.

War jetzt ein "bisschen" ein langer Text, aber ich glaube, dass es wichtig für's Verständnis ist.

Was meint ihr? Bilde ich mir das Ganze nur ein, oder geht unsere Beziehung zu Ende oder was würdet ihr an meiner Stelle tun?

19.05.2021 06:27 • 19.05.2021 x 2 #1


2 Antworten ↓


Vielleicht solltest du sie mal direkt darauf ansprechen. Dann siehst du an ihrer Reaktion, ob was dran ist. Mein Freund interpretiert wegen seiner starken Eifersucht viel in Dinge hinein, wo gar nichts ist. Zum Glück redet er aber darüber, sodass wir es dann klären können. Ich weiß nicht, welche Nationalität sie hat, aber in anderen Kulturen ist es ganz normal so herzlich zu sein zu Außenstehenden. Weil ich viel mit Amerikanern zu tun habe, habe ich auch eine Art gegenüber Fremden, die mein Freund als zu freundlich empfindet.

19.05.2021 08:48 • x 2 #2


moo
Servus Zweifler,

für mich hört sich das schon a bisserl nach Flirten oder gar mehr an, aber es ist immer fragwürdig, ob eine Zweitmeinung die auf den Beobachtungen eines (!) Betroffenen beruht, irgendeinen Aussagewert hat.
Es kann auch sein, dass sie schlicht einen netten "Bekannten" grad kennenlernt.
Nach 7 Jahren Beziehung würde ich mir allerdings auch zutrauen, eine solitäre Meinung zu bilden.
Ich stimme @IsaLei zu und würde auch das Gespräch suchen.
Dabei wäre es vielleicht sinnvoll, die akute Kritiksucht Deiner Partnerin in den Vordergrund zu stellen. Die Neigung zum Seitensprung hätte ja mehrere Gründe als die (vermeintliche?) Attraktivität des "Mitbewerbers"

19.05.2021 10:17 • x 1 #3