AsRvDeAn

4
2
Hallo, ich bin aus ganz akutellem Grund hier gelandet.
Die Eifersucht...ja ein klein bisschen eifersüchtig ist doch jeder von uns oder?
ich geb zu, ich bin schon immer etwas eifersüchtig, vorallem natürlich wenn man mir einen grund dazu gibt...
vor kurzem hab ich im internet gesehen, wie sich mein freund mit einer anderen unterhalten hat. ich hab ihn natürlich gleich angerufen und hab gefragt was das sein soll...er versicherte mir, das er das nicht war und das es dafür sicher eine plausible erklärung gäbe. ja am nächsten morgen ist er für einige tage weggefahren und am gleichen abend noch, ruft er mich an und sagt das er mich angelogen hat und das er es war der mit diesem mädchen geschrieben hat. die erste große Krise....wir haben darüber geredet, haben eigentlich alles geklärt, aber seit diesem tag...ja, ich trau ihm kaum mehr, ich hab ständig das gefühl das er mich anlügt... ich bin seit der lüge einfach so ängstlich, das ich bei jeder kleigkeit in panik gerate... ich hab große angst ihn zu verlieren, ich hab angst davor, das er wieder lügen könnte. die verführung war schon immer recht groß, aber erst nach dieser lüge hab ich angefangen, wenn sich die möglichkeit ergab ihn zu kontrollieren und auch gerade eben hab ich was gefunden und bin wieder in panik geraten... weil ich so große angst hab ihn zu verlieren... ich weiß, das ich so meine beziehung völlig kaputt machen werde, wenn ich meine eifersucht und diese panik nicht in den griff bekomme... aber wie schaffe ich das??

08.06.2010 16:03 • 08.06.2010 #1


3 Antworten ↓


AsRvDeAn


4
2
keine antworten? keine hilfe??

08.06.2010 16:54 • #2


Pilongo


Hallo AsRvDeAn,

Eine Frage: Hat dein Freund sich einfach ganz normal unterhalten? Also Smalltalk, bisschen was erzählt, sich normal unterhalten eben? Oder hat er anzügliche Sachen geschrieben mit der Anderen und hat fremd-geflirtet?
Ich frage deswegen nach, weil es bei deiner Erzählung so klingt, als hätte er einfach ganz normal mit einem Mädchen im Internet gechattet. Und das finde ich absolut normal, dass Männer auch mit Frauen reden dürfen obwohl sie vergeben sind und umgekehrt

Liebe Grüße,
Bianca

08.06.2010 17:31 • #3


GastB


Falls er sich ganz normal über irgendein Thema unterhalten hat, dann solltest du nichts dagegen haben.

Es ist zwar nicht schön, dass er dich angelogen hat. Aber ich finde es sehr positiv, dass er das dir - und schon am nächsten Tag! - von sich aus korrigiert hat!

Hast du ihn mit deiner ersten Nachfrage vielleicht dermaßen bedrängt und attackiert, dass er aus Überraschung und Selbstschutz erstmal geleugnet hat?

Wichtig ist natürlich wirklich die Frage, worum es sich bei dieser "Unterhaltung" gehandelt hat, um einen Flirt oder einfach um eine Unterhaltung.

08.06.2010 19:58 • #4