Pfeil rechts

Severina
Hallo zusammen,

Durch Google bin ich auf dieses Forum gestoßen und erhoffe mir dadurch gleichgesinnte zu finden und mich auszutauschen.

Ich bin 27 Jahre jung komme aus dem schönen Nürnberg und leide seit gut Ein ein halb Jahren an Panik/Angst Attacken und (laut Arzt) leichten Depressionen.
Genau aus diesem Grunde habe ich auch meine Vollzeitarbeitsstelle abgegeben und auf teilzeit angefangen. Momentan alles etwas schwierig aber freue mich hierher gefunden zu haben.

02.04.2014 15:27 • 02.04.2014 #1


4 Antworten ↓


Alex
Hallo Severina,

schön, dass Du bei uns reinschaust. Wenn Du Fragen hast, kannst Du dich jederzeit an mich wenden. Fragen rund um das Thema Angst und Panikattacken stellst Du am besten hier:

agoraphobie-panikattacken-f4/

Liebe Grüße
Alex

02.04.2014 16:45 • #2



Leichte Depressionen und Ängste / Teilzeit Beruf

x 3


Hallo Severina,

schön das du zu uns gefunden hast, auch wenn der Anlass kein schöner ist.
Ich denke hier wirst du dich schnell wohlfühlen. Hier sind alle sehr offen und man kann über alles reden. Viele können dir sicherlich auch mit Tipps und Ratschlägen zur Seite stehen......
Wie geht es dir denn zur Zeit?
Wie lange hast du schon deine Depressionen?
Gab es einen Auslöser?
Machst du derzeit eine Therapie, oder nimmst du Medikamente?

Ich wünsche dir einen schönen und sonnigen Tag

LG

Taumtänzer

02.04.2014 16:46 • #3


Severina
Danke euch beiden für die liebe Begrüßung.

Also im Moment geht es mir eher weniger gut seit 2 Wochen krankgeschrieben erst hatte ich eine schwere Erkältung antibiotika bekommen und das leider nicht so gut vertragen. Und seit einigen Tagen schlage ich mich vermehrt mit häufigen Attacken durch den Tag. Besonders schlimm für mich weil ich bisher kaum Attacken zuhause hatte und nun aufeinmal so häufig unter anderem direkt nach dem Aufwachen morgens.

Tabletten nehme ich keine da ich ad strikt ablehne also greife ich eher zur Homöopathie und Pflanzenkunde.
Nehme seit einigen Wochen Dysto Loges S und tagsüber beruhigungstee zur not abends baldrian tropfen.

Ich bin seit über einem halben Jahr auf Therapeutensuche bzw. auf der suche nach einem freien platz leider bisher ohne Erfolg. Heute hatte ich mich intensiv auch mit dem Gedanken einer tagesklinik beschäftigt auch eine angerufen leider auch nur mit warteliste. Also kämpfe ich jeden Tag aufs neue weiter.

Nochmals vielen Dank für die nette Begrüßung.

02.04.2014 18:00 • #4


Eine Nürnbergerin, so wie ich, das ist schön! Auch wenn der Grund dafür dass wir beide hier sind nicht wirklich ein schöner ist. Und noch was teilen wir: Die Problematik.
Die Therapeutensuche in der Gegend ist für mich auch so ein Problem. Entweder ewige Wartezeiten oder wenn es dann mal schneller klappt, hat die Chemie nicht gestimmt oder der Therapeut kam sehr unseriös rüber.

Ich wünsche dir trotzdem ganz viel Erfolg bei deinem weiteren Weg und alles Gute!

02.04.2014 21:47 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Univ.-Prof. Dr. med. Isabella Heuser