Pfeil rechts

Pretty_Anyone
Hallo alle zusammen , ich bin 22 !
Ich nehme seit einer Zeit Venlafaxin 37,5.
Und nehme zur Zeit 3 Tabletten jeden Tag.
Ich hab sie 2 Tage nicht genommen, und nun hab ich starke Übelkeit , Magenkrämpfe Appetitlosigkeit , Kopfschmerzen ( immer mal wieder)
Kennt sich jemand aus ? Hat jemand ähnliche Erfahrungen ?

04.11.2016 14:58 • 04.11.2016 #1


3 Antworten ↓


Ich fange erst morgen mit Venlafaxin an, deshalb kann ich zu etwaigen Entzugserscheinungen nichts sagen. Aber warum hast du denn das Medi zwei Tage lang einfach nicht genommen? Hast du abrupt aufgehört, anstatt auszuschleichen? Das ist nie so gut.

04.11.2016 15:41 • #2



Kann jemand Helfen ?

x 3


Schlaflose
Zitat von Pretty_Anyone:
Ich hab sie 2 Tage nicht genommen, und nun hab ich starke Übelkeit , Magenkrämpfe Appetitlosigkeit , Kopfschmerzen ( immer mal wieder)


Das ist bei Antidepressiva in der Regel so, dass man Absetzerscheinungen bekommt, wenn man sie nach längerer Einnahmezeit einfach abrupt weglässt. Wie die Absetzerscheinungen im einzelnen aussehen, ist unterschiedlich. Aber Venlafaxin gehört zu denen, die besonders schwer abzusetzen sind. Man muss ganz langsam reduzieren. Ich habe hier von Usern gelesen, die die Kapseln aufgemacht haben und um einzelne Kügelchen reduzierten.

04.11.2016 16:02 • #3


petrus57
Zitat von Schlaflose:
Aber Venlafaxin gehört zu denen, die besonders schwer abzusetzen sind.



Bei mir haben die Dinger keine Wirkung gezeigt. Hatte wohl auch daher keinerlei Absetzprobleme. Hatte die ein halbes Jahr genommen.

04.11.2016 16:07 • #4




Univ.-Prof. Dr. med. Isabella Heuser