Pfeil rechts
6

Soraya72
Ihr Lieben, ich wünsche euch allen einen guten Start in die Woche....und was nehmt ihr euch vor?

Ich nehme mir vor, dass ich mir abends eine liste erstelle....was war schön/gut, was war schlecht.

In der Hoffnung, dass auf der schön Seite mehr steht...

LG

26.02.2018 07:22 • 03.03.2018 x 1 #1


8 Antworten ↓


Bauer-Jani
Danke Soraya!
Wünsche dir auch einen schönen WochenStart!
Nehme mir vor einen entspannten Spätdienst zu haben.

Liebe Grüße

26.02.2018 07:28 • x 1 #2



Guten Start in die Woche, ich nehme mir vor

x 3


Sells1234
Guten Morgen, aus dem Bett jetzt fertig machen für die Klinik. Hoffe alles wird gut. Wünsche euch eine schöne Woche. LG.Toni

26.02.2018 07:39 • #3


Soul86
Guten Morgen

Danke, wünsche dir auch einen guten Wochenstart
Ich nehme mir vor , diese Woche mehr Yoga zu machen und mich weniger zu ärgern.

Wünsche euch allen einen super Tag

26.02.2018 07:51 • x 2 #4


Lina111
Hey
Ich habe auch über drei Wochen zu kämpfen mit diesem blöden Depression...
Ich schreibe auch ein Freudebuch: jeden Morgen schreibe ich mir auf für was ich dankbar bin drei Dinge und abends was gut war drei Dinge.
Außerdem will ich mich auch nicht so stressen, will große Runden mit meinem Hund laufen und wieder täglich meine Achtsamkeitsübungen machen.

Ich wünsche dir auch eine schöne Woche und einen guten Start

26.02.2018 07:54 • #5


petrus57
Zitat von Uweantonie55 :
Guten Morgen, aus dem Bett jetzt fertig machen für die Klinik. Hoffe alles wird gut. Wünsche euch eine schöne Woche. LG.Toni



Moin Toni

Und schon in der Klinik?

Petrus

27.02.2018 09:29 • #6


Sells1234
Hallo ja erster Tag jetzt hier. Kann noch nicht viel sagen. Aber die Patienten sind hier sehr nett. Ärztin auch ok. Lg. Toni

27.02.2018 10:16 • x 1 #7


Jan_
Zitat von Soraya72:
Ich nehme mir vor, dass ich mir abends eine liste erstelle....was war schön/gut, was war schlecht.
In der Hoffnung, dass auf der schön Seite mehr steht...


Warum nicht nur die positive Seite?

Das negative, schlechte ist uns oft viel bewusster als das positive.
Es ist wichtig das Positive ins Gedächtnis zu rufen und nochmal wahrzunehmen.
Das gilt fürs Negative nicht.

Also, mein Vorschlag: Das negative gleich weg lassen!

03.03.2018 01:03 • x 1 #8


Soraya72
Das ist ein guter Vorschlag

03.03.2018 11:26 • #9




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Univ.-Prof. Dr. med. Isabella Heuser