Pfeil rechts
3

L
Hey,
erstmal vielen Dank für das Forum hier, habe jetzt schon einige Beiträge über Escitalopram gelesen.

Nehme es jetzt seit 4 Wochen Escitalopram und Agomelatin, gegen meine Depressionen und Ängste.
1 Woche 10mg Escitalopram, sind direkt mit 10mg eingestiegen, habe mich erstaunlicherweise echt gut gefühlt, hatte Energie, keine Probleme beim aufstehen und hatte in den ersten Tagen das Gefühl, dass es mir mental besser geht, das aber wieder nachgelassen hat.

Habe dies dann mit meinem Psychologen besprochen, der die Dosis auf 20mg erhöht hat nach einer Woche. Seitdem bin ich einfach nur noch fertig, habe keine Kraft mehr und komme nicht mehr wirklich aus dem Bett, mir geht es schlechter als davor und bin mega verpeilt, vergesse Termine und wichtige Ereignisse…

Gestern wieder bei ihm gewesen, er meinte es kommt alles von der Depression und hat auf 30mg erhöht, habe nun Angst dass es noch schlimmer wird… Ich hoffe ihr habt da iwelche Tipps für mich.
Ist das extreme erhöhen normal oder ist die Dosis schon zu hoch und ich werde von dem ganzen Serotonin müde?

Liebe Grüße

10.06.2022 16:20 • 10.06.2022 #1


8 Antworten ↓


G

10.06.2022 16:28 • #2


A


Escitalopram zu hoch?

x 3


gh0stdad
Normalerweise sollte man bei der Menge bleiben wo es einen gut geht.
30 mg ist schon sehr hoch und vor allem mit welchem Tempo die Erhöhungen kommen.

Es dauert normalerweise drei bis vier Wochen bis die volle Wirkung eintritt.

Vom Einschleichen der Medikamente hat dein Arzt wohl auch noch nie was gehört

10.06.2022 16:28 • #3


L
@Grace_99 danke für den Thread, habe den bis zur Seite ~80 schon gestern Abend mitverfolgt, aber noch nichts wirklich über meine Problematik gefunden.

10.06.2022 16:32 • #4


L
@gh0stdad er meinte, dass es den Effekt öfters gibt, dass man zu beginn was merkt, der Körper sich daran gewöhnt und die Wirkung verflacht. Aber warum ist man nicht auf 12mg oder 15mg hoch, vielleicht wäre ja da die richtige Dosis für mich dabei gewesen…

Seiner Ansicht nach ist einschleichen nicht notwendig, obwohl ich ihm gesagt habe, dass ich extrem empfindlich auf AD reagiere ..

10.06.2022 16:35 • x 1 #5


G
Zitat von Leander:
@Grace_99 danke für den Thread, habe den bis zur Seite ~80 schon gestern Abend mitverfolgt, aber noch nichts wirklich über meine Problematik ...

Schreib dein Thema auf die letzte Seite, dir wird da weiter geholfen

10.06.2022 16:37 • x 1 #6


gh0stdad
Zitat von Leander:
Seiner Ansicht nach ist einschleichen nicht notwendig, obwohl ich ihm gesagt habe, dass ich extrem empfindlich auf AD reagiere

Dein Arzt ist sch., ganz einfach.
Würde mir einen anderen suchen der auch auf den Menschen eingeht.

Die meisten spüren schon bei 10-15 mg einen guten Effekt und bleiben da auch.
Du hattest nicht mal die Chance zu merken ob das Medikament abflacht oder nicht.

10.06.2022 16:40 • #7


L
Zitat von gh0stdad:
Dein Arzt ist sch., ganz einfach.
Würde mir einen anderen suchen der auch auf den Menschen eingeht.

Ja das sagt meine Partnerin auch, sie findet ihn inkompetent..
Genau so beim Agomelatin, wurde nicht darauf hingewiesen, dass ich meine Leberwerte regelmäßig kontrollieren muss… Habe ihm das gesagt und er meinte nur ihm ist da nichts bekannt und keiner seiner Patienten hatte da ein Problem bis jetzt.

Zitat von gh0stdad:
Die meisten spüren schon bei 10-15 mg einen guten Effekt und bleiben da auch.
Du hattest nicht mal die Chance zu merken ob das Medikament abflacht oder nicht.

Denkst du ich kann das Esci bis auf 10mg ausschleichen und schauen ob da die gehoffte Wirkung Eintritt?

10.06.2022 16:44 • #8


gh0stdad
Zitat von Leander:
Denkst du ich kann das Esci bis auf 10mg ausschleichen und schauen ob da die gehoffte Wirkung Eintritt

du brauchst einen Arzt der das alles mit dir macht.
Antidepressiva sind keine Lutschbonbons die man rauf und runter skalieren kann wie man möchte.

Wenn du die 30 noch nicht lange nimmst dann geh auf die 20 mg.

Auch die in der Zwischenzeit einen anderen Arzt

10.06.2022 16:50 • x 1 #9





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. med. Ulrich Hegerl