Pfeil rechts

Hey,
Wenn ich weiß, dass ich Bindungsangst habe und wenn ich weiß, dass mein Partner nicht mit Zurückweisung umgehen kann, mich aber auch nicht loslassen will, bei wem liegt dann die Verantwortung? Kann ich davon ausgehen, dass er volljährig ist und weiß, was er tut und auch weiß, dass ich ihn aus heiterem Himmel verletzen kann oder muss ich sagen: Gut, wenn du damit nicht umgehen kannst, dann müssen wir das beenden, weil ich dich nicht unglücklich machen will?

18.11.2011 16:27 • 24.01.2012 #1


3 Antworten ↓


hallöschen,

wenn du nicht mit bindungen umgehen kann und er nicht mit zurückweisungen, na dann ist das ja eine super mischung . ich würde sagen wenn du angst hast dich zu binden dann akzeptiere dies erstmal und suche nach den gründen. und was dem mann angeht, würde ich sagen, das er selber damit fertig werden muss, wenn du dich gegen eine beziehung entscheiden solltest. immer hin ist es erstens nicht dein aufgabe dich darum zu kümmern das es ihm gut geht und anderer seite würdest du dich vielleicht auch sehr belasten was das betrifft? was ist dir lieber, wobei würdest du dich besser fühlen?

LG

18.12.2011 00:28 • #2



Verantwortung

x 3


Hey, danke für die Antwort. Ich würde mich am besten fühlen, wenn es ihm gut geht. Das Problem ist auch, dass er einfach nicht mit mir spricht. Ich habe ihn schon sehr oft drauf angesprochen, aber er sagt nicht sonderlich viel und wenn er was sagt, dann ist alles in Ordnung. Aber durch gemeinsame Freunde erfahre ich dann immer, dass er manchmal rumheult und vor allem habe ich dann das Gefühl, dass ich die Böse bin. Ich bin der Grund, warum er leidet. Ich verstehe schon, dass er mich nicht belasten will, aber auf der anderen Seite erfahre ich es ja doch wie es in ihm aussieht und dann nicht mal von ihm persönlich...

27.12.2011 01:53 • #3


hallo,

so machst du dich aber abhängig von ihm. vielleicht solltest du lernen auch ohne ihn glücklich sein. wenn er nicht will und sich auch nicht aufmutern lässt kannst nix machen.
das macht so keinen sinn, wenn er sich nicht öffnet, lass es lieber mit ihm und kümmer dich darum, das es dir gut geht.

liebe grüße

24.01.2012 11:21 • #4




Dr. Reinhard Pichler