Pfeil rechts

Ich weiß irgendwie nicht, wie ich das alles so in den Griff bekommen soll mit meinem Gefühlsleben.

Bin in einer neuen Beziehung und müsste eigentlich glücklich sein. Er meldet sich relativ häufig, aber ich zweifel ständig daran das er es wirklich ernst meint. Er hat mir aber keinen Anlass gegeben das zu denken.
Wir können uns nur selten sehen, da er ca. 100 km von mir entfernt wohnt.

Habe ihn heute gefragt, wie es seinem Bein geht und ich weiß nicht was ich für ne Antwort erwartet habe, aber sie war kurz und knapp. Da bekomme ich gleich das Gefühl, dass ich ihn wohl nicht mehr interessiere.

Ich ziehe mich dann immer selbst runter mit meinem Gedankenkarussel. Brauch mich ja nicht wundern, wenn es dann wirklich so kommt wie ich es mir in meinen Gedanken zusammen spinne.

Muss auch immer aufpassen, dass ich nicht nachschaue ob er meine letzte Nachricht gelesen hat und eventuell darauf nicht geantwortet hat.

Habe mir sogar schon überlegt feste Zeiten für mein Handy zu machen, dass ich nur dann drauf schaue wenn die Zeit ran ist, damit ich mich nicht selbst fertig mache. Ist doch irgendwie schon eine Krankheit ständig das Handy zu benutzen. Vielleicht lasse ich es dann einfach mal zu Hause, wenn ich arbeiten gehe.

Das blöde ist, dass ich ja eigentlich weiß was da bei mir falsch läuft und ich kann es nicht ändern. Brauch wohl vor allem mal eine Portion Selbstbewusstsein.

Vielleicht kann ich ja hier ein paar Tipps dafür bekommen.

02.05.2013 12:28 • 09.05.2013 #1


16 Antworten ↓


Wieso hast du ihn denn gefragt, wie es seinem Bein geht ?
Hat er sich verletzt ?
Vielleicht ist das für ihn eine Sache, über die es einfach nicht viel zu reden/schreiben gibt.

Wenn einem nichts einfällt oder man gerade beschäftigt oder unterwegs ist, antwortet man eben nicht (sofort) auf jede Nachricht.

Wie machst du das denn ?
Antwortest du immer sofort ?
Und wie oft schreibst du ihm ?

02.05.2013 12:42 • #2



Neue Beziehung und ich kann es nicht genießen

x 3


Zitat von Urifda:
Wieso hast du ihn denn gefragt, wie es seinem Bein geht ?
Hat er sich verletzt ?
Vielleicht ist das für ihn eine Sache, über die es einfach nicht viel zu reden/schreiben gibt.


Er hatte einen Arbeitsunfall und es ist angebrochen, deshalb wollte ich mal wissen ob die Schmerzen schon nachgelassen haben.

Zitat von Urifda:
Wenn einem nichts einfällt oder man gerade beschäftigt oder unterwegs ist, antwortet man eben nicht (sofort) auf jede Nachricht.

Wie machst du das denn ?
Antwortest du immer sofort ?
Und wie oft schreibst du ihm ?


Ich antworte in der Regel sofort. Ich muss mir einfach mal angewöhnen das Handy mal in der Tasche zu lassen und mich erst mal um die "wichtigeren" Dinge zu kümmern.

Normalerweise warte ich mit schreiben bis er geantwortet hat, aber dann eben fast immer sofort. Und wenn paar Stunden nichts mehr kam, dann schreibe ich auch zuerst. Früh schreibt er meistens zuerst, da er früher aufsteht.

02.05.2013 12:53 • #3


Dubist
Vielleicht hat er einfach schmerzen an dem bein und keine Lust daran zu denken. Es frustriert ihn sicher.
mach ihm besser mut, das er bis zum sommer bestimmt wieder geheilt ist und das es sicher schnell geht, durch die sonnenstrahlen die bald kommen.
Das beschleunigt den Heilungsprozess.
Klar ist, wenn man frisch verliebt ist, dann will man dauernd sms lesen und telefonieren.
Aber du schreibst doch hier, wie oft er sich meldet, ist das noch immer nicht genug?
Er zeigt doch das er verrückt nach dir ist.
Auf jeden fall ist es ungemein schwer, wenn man sonst nicht viel Freunde oder leute hat, die einem Zeit entgegenbringen.
Dann ist die Fixierung schnell auf den Partner passiert.
Hast du eine Freundin, oder Freunde?
Geschwister? mit denen du reden kannst?



Wir frauen sind anders, wir schreiben sofort, aber ein Mann denkt und handelt meist anders als wir Frauen.
Siehste früh schreibt er zuerst und dann bist du halt Abends die wo zuerst schreibt,
pass aber auf jeden fall auf, das nicht du immer zuerst schreibst, sonst geschieht doch mal leicht ein ungleichgewicht, und das ist noch frustrierender wie mal auf eine Sms warten zu müssen.


liebe Grüße

03.05.2013 14:53 • #4


felice87
Hallo Kathleen,

ich würde dir raten, mit deinem Freund in einer vertrauten und angenehmen vier-Augen Situation über deine Ängste zu sprechen. Natürlich gehört da eine Portion Mut und viel Vertrauen zu deinem Partner dazu aber wenn er dich versteht und vielleicht sogar die selben Zweifel/Ängste hat, dann wird die Beziehung noch verständnisvoller und tiefer. Ich würde dir grundsätzlich immer dazu raten dein Gefühlsleben deinem Partner zu offenbaren. Eine gute Kommunikation mit großer Offenheit und viel Verständnis ist das A und O in einer glücklichen Beziehung.

Alles liebe,
Felice

03.05.2013 18:14 • #5


@Dubist
Viele Freunde habe ich nicht wirklich und meine beste Freundin kommt nur alle paar Wochen, da sie in einer anderen Stadt studiert. Haben zwar oft über Telefon Kontakt, aber ist halt doch nicht das gleich, wie als wenn sie hier wäre. Und da sie noch bis Sonntag da ist, verbringen wir jetzt soviel Zeit wie möglich. Und heute haben wir uns gleich mal was gutes getan und ich habe mir noch ein neues Oberteil gekauft.

Na mal sehen, ob das jetzt noch so bleibt mit dem Schreiben. Ich sollte zwar positiv denken, dass das nur halb so schlimm ist, was wir vorhin geschrieben haben. Aber ich tu mich lieber darauf vorbereiten, dass es doch nicht mehr wird.

@felice
Da wir am Montag das letzte mal telefoniert haben und ich auch nicht weiß, wann wir uns das nächste mal sehen, habe ich ihm einen Teil meiner Gefühle vorhin geschrieben. Weiß nicht, was ihn jetzt dazu bewegt hat zu sagen, dass ich ihn kontrollieren würde. Habe ihn nur gefragt, wann er wieder zu Hause ist. Er ist nun fast eine Woche unterwegs und da er anscheinend nicht telefonieren will, wenn er mit seiner Familie zusammen ist, habe ich diese Frage gestellt. Möglich das das für ihn schon Kontrolle ist, aber ich kann doch nicht jedes mal erst einmal überlegen, ob meine Frage eine Kontrolle für ihn ist. Bin jetzt auch ziemlich hin und her gerissen, wie ich mich verhalten soll wenn er sich wieder meldet.

04.05.2013 02:33 • #6


felice87
Hallo Kathleen,
oh, dann habt ihr wirklich nicht so viel Kontakt... das ist kein so schönes Zeichen. Wie lange seit ihr denn schon zusammen? Wie oft seht ihr euch persönlich, telefoniert ihr?
Ich habe in den letzten Jahren gelernt auf mein Bauchgefühl zu vertauen, dh ich reagiere in vielen Situationen rein intuitiv. Wenn man lernt sich dahingehend selber zu vertauen, dann verläuft das eigene Handeln sehr authentisch und überzeugend für die Anderen, weil du damit Vertrauen zu dir ausstrahlst und das führt dazu, dass auch andere dir vertrauen können. Leider ist das nicht so einfach, weil wir hier fast alle Kopfmenschen sind...
Auf den Weg geben kann ich dir aber, dass du auf dein Gefühl hörst und ohne viel nachzudenken danach handelst. Bleibe dir treu, das ist das wichtigste. Ich würde deinen Freund in euer Situation wohl fragen, was er genau unter Kontrolle versteht und wieso er das so empfindet. Allein dieses Thema könnte, wenn man sich intensiv mit dem andern auseinander setzt, Stunden dauern und ganze Abende füllen. Also frag nach, wenn dir etwas unklar ist und sei interessiert an deinem Partner.

Alles Liebe,
Felice

04.05.2013 12:56 • #7


Sind erst letzten Monat zusammen gekommen, also noch ganz frisch und darum verstehe ich das ja auch nicht warum das nun so ist. Ist er sich nun meiner sicher und kann mich am langen Arm verhungern lassen. Ich habe mich heute noch nicht bei ihm gemeldet und werde dies wohl auch nicht tun, solange ich nicht weiß das er alleine ist oder er sich zuerst meldet. werden uns wohl nur ca. alle 2 wochen sehen. lässt sich durch die arbeitszeiten kaum anders machen.
und am anfang haben wir fast jeden tag stundenlang telefoniert und nun gar nicht mehr. Vorgestern hat er zwar gesagt, dass wir am Wochenende telefonieren, aber ich glaube noch nicht dran. Heute Abend bin ich zum Glück abgelenkt, gehe nach der Arbeit noch zu einem Grillabend.
Ich denke in solchen Fällen wie es momentan ist immer nach, was ich antworte und überlege wie er das auffassen tut, will es ja nicht schlimmer machen als es eh schon ist. Habe aber auch schon rein intuitiv gehandelt und das ist auch nicht sonderlich gut gelaufen in verschiedenen Situationen. Ich denke die meisten können mit den Massen an Gefühlen und Gedanken die in mir drin sind nicht wirklich umgehen. Bin froh das es meine beste Freundin kann, die ignoriert es dann einfach wie ich mich dann verhalte.

Schreibe später noch mal mehr dazu. Meine Freundin ist grad am Telefon.

04.05.2013 13:37 • #8


Und das ganze war schneller zu Ende als ich gucken konnte. Er hat es noch nicht mal geschafft mit mir persönlich zu reden, alles schön per SMS.
Er meint er wäre noch nicht bereit und das wo das ganze mit der Beziehung von ihm aus ging. Und habe ihn mehrfach gefragt, ob er schon über seine Ex hinweg ist. Und ich bin dann wieder die dumme, weil die Männer oft einfach nicht wissen, was sie wollen.

05.05.2013 12:37 • #9


Jaja ...

Man sollte wenigstens so fair sein und persönlich Schluss machen, so dass man nochmal in Ruhe darüber reden kann ...

05.05.2013 12:42 • #10


Ja finde ich auch, aber kann man nun nicht ändern und werde auch nicht drängen wegen einem persönlichen Gespräch. Irgendwann werde ich wohl mal Glück mit einem Mann haben. Aber muss lernen auch selbst vieles anders zu machen. Meine Erwartungen sind viel zu hoch.

05.05.2013 12:45 • #11


Dubist
Kathleen, es ist traurig was passiert. Auch ich hatte wohl zu hohe Erwartungen, wurde so oft enttäuscht.
Mach dich nie nie nie zu abhängig von einem mann, es tut dann nur noch mehr weh.
hach,, lass dich drücken.
Ich glaub dein Gefühl am Anfang hat dich gar nicht betrogen, du hast es womöglich gespürt, das er nicht dasselbe fühlte wie du. Es ist die heutige Zeit glaube ich, die Zeit ist so oberflächlich geworden.
Dubi

05.05.2013 19:21 • #12


Dubist
Es wird besser, wenn du machst was du willst, immer den Spielball in der hand behältst und die starke bist in der Beziehung.
Sobald du hoffst oder betest das er sich meldet, läuft was falsch.
Sobald du wegen einem Mann nicht aus Freude weinen tust, ist schon das schlimm genug.Guten Abend

05.05.2013 19:23 • #13


Zitat von Dubist:
Es ist die heutige Zeit glaube ich, die Zeit ist so oberflächlich geworden.


Mag sein, dass die Zeit gewissermaßen "oberflächlicher" geworden ist - ich würde eher sagen "materialistischer".

Aber man hat heute eben die Freiheit, Beziehungen aus Liebe zu führen und nicht aus Zwang oder aus Ansehensgründen.

Nur mehr Freiheit bedeutet eben auch weniger Sicherheit...

Von daher sollte man seine Freiheit genießen - vor allem als Single

06.05.2013 16:14 • #14


Dubist
Nicht jeder Singel genießt es, weißt du Urifida, aber ich denk man muss egal welche schwierigkeiten man hat.
Versuchen das Beste draus zu machen. Auch wenn es erstmal weh tut und man sich erstmal ganz schwach fühlt.

06.05.2013 16:25 • #15


So richtig wohl fühle ich mich nicht, wenn ich darüber nachdenke, aber ich gebe mir Mühe mich auf andere Sachen zu konzentrieren. Gehe raus, erledige Sachen die wichtig sind und treffe mich auch mit Männern um sie erst einmal kennenzulernen. Seit Samstag ist Funkstille und ich denke ich werde auch bald einfach seine Nummer löschen, da ich der Meinung bin, dass er nicht ehrlich war und nicht das ich noch auf dumme Gedanken komme und ihn anschreibe.

Habe mich letztens mal in der Bibliothek angemeldet und habe mir gleich die ersten beiden Bücher ausgeliehen und ein Wii Spiel. Da bin ich erst mal beschäftigt.
Ich denke mir meine schlechten Gefühle einfach Weg und dann klappt das schon. Und jetzt habe ich auch wieder Zeit in Ruhe an mir zu arbeiten.

09.05.2013 12:48 • #16


felice87
Hallo Kathleen!

Super! Ich finde es ganz toll wie du jetzt mit der Situation umgehst Das wichtigste ist, dass wir auch aus oder besser GERADE aus Fehlern und Unglück lernen und diese Ereignisse dazu verwenden uns positiv weiterzuentwickeln. Ich wünsche dir alles Gute für die Zukunft und dir sei gesagt, auch du wirst deinen Deckel noch finden. Er war definitiv nicht der Richtige!
Ich habe meinen Deckel im März diesen Jahres gefunden. Für mich ist er der tollste Mann auf der ganzen Welt, mein Traummann. Aus dem Nichts, total unerwartet ist es passiert. Ich hätte vorher nie geglaubt, dass es da draußen jemanden gibt, der so perfekt zu mir passt!

Dieses Glück wünsche ich jedem Menschen!

09.05.2013 13:58 • #17



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler