Pfeil rechts
4

BarneyZeus
Hallo ihr lieben

Ich muss mich heute mal ausheulen denn in letzter Zeit bin ich nur am weinen.

Ich habe ja vor 4 Monaten eine Tochter bekommen und bei der Geburt wäre sie fast gestorben lag auf der Intensivstation mir ging und geht es auch noch nicht ganz so gut und es war einfach sie Hölle.
Die ganze Schwangerschaft war nur ein Kampf da sie immer früh kommen wollte ich wehen hatte und fast nur liegen durfte.
Dann musste ich meinen Hund einschläfern lassen und das macht mich immer noch fix und fertig. Ich weine jeden Tag weil ich mich in der schwangerschaft ja zusammen reissen musste. Auch wie er gehen musste und alles was so zusammen kam macht mich einfach nur so unfassbar unglücklich. Bitte lacht mich nicht aus für viele ist es nur ein Hund und manche werden sagen mensch du hast doch eine Tochter freue dich doch aber ich kann das irgendwie nicht. Das war nicht nur mein hund das war mein Seelenverwandter.

Seitdem habe ich ja auch oft herzrasen Schwindel mir geht es schlecht und ich frage mich ob das auch davon kommt. .also ich weiss das ja aber auch der Schwindel?
Meint ihr ich sollte eine Therapie machen? Obwohl wirklich viel bringt es auch nicht man muss ja auch so lernen damit umzugehen. .
Meint ihr das meine symptome alle davon kommen? Kann das auch aus Trauer kommen ?
Vielen lieben Dank fürs Lesen

05.10.2019 17:51 • 07.10.2019 #1


15 Antworten ↓


Szegfue
Hallo BarneyZeus,

ich finde es nicht ungewöhnlich, dass du um deinen Hund trauerst. Das kennen sicherlich viele Menschen, die einen Hund haben.

Könnte sein, dass du eine Wochenbettdepression hast. Ich finde ja, dass man immer eine Therapie machen kann, wenn man darüber nachdenkt. Reden ist die beste Medizin. Und manchmal möchte man seine Freunde nicht mit Problemen belasten.

LG, Szegfue

05.10.2019 18:07 • #2



Kann nichts geniessen

x 3


Lillibeth
Sprich doch mal mit Deinem Gynäkologen. Da kann man bestimmt vorübergehend was machen. Meine Freundin hatte diese Phase nach der zweiten Schwangerschaft. Die Trauer um Deinen Hund kommt noch dazu und macht die ganze Sache nicht besser. Frag ruhig nach. Damit stehst Du ja nicht alleine da

05.10.2019 18:18 • #3


Es kann ja sein das dein Hund dein Seelenverwandter war, aber du mußt dich jetzt mehr auf dein Kind konzentrieren weil es deine Liebe und Zuneigung bracht. Kinder spüren wie die Mutter fühlt und traurig ist und das geht auf das Kind über.
Viele Frauen hatten während der Schwangerschaft Probleme konnten aber alles regeln und sind heute Glücklich und zufrieden mit Sich und ihrem Kind. Es wird schon wieder alles Gut und die Trauer wird auch vergehen.

Karl

05.10.2019 18:23 • #4


Lillibeth
Zitat von Karl Hoffmeister:
Es kann ja sein das dein Hund dein Seelenverwandter war, aber du mußt dich jetzt mehr auf dein Kind konzentrieren weil es deine Liebe und Zuneigung bracht. Kinder spüren wie die Mutter fühlt und traurig ist und das geht auf das Kind über. Viele Frauen hatten während der Schwangerschaft Probleme konnten aber alles regeln und sind heute Glücklich und zufrieden mit Sich und ihrem Kind. Es wird schon wieder alles Gut und die Trauer wird auch vergehen. Karl

Das sie das sollte weiß sie ja, kann es aber nicht umsetzen. Das ist ja unser aller Problem

05.10.2019 18:25 • x 1 #5


Elisabeth0705
Mach eine Therapie. Da ist viel zusammen gekommen bei dir in letzter Zeit, das war einfach alles zuviel. Lass dir helfen, du musst dich da nicht alleine durchquälen.

05.10.2019 18:32 • #6


BarneyZeus
Danke für eure lieben Worte. Ist ja nicht das ich mich nicht über mein Kind freue aber mir ist das alles zuviel.
Auch ständig das körperliche dann noch. Also herzrasen usw diese Attacken das macht mich zusätzlich dann noch fertig

05.10.2019 21:47 • #7


Gleichklang
Hattest du während der Schwangerschaft eine liebe Person zum Reden? Hast du jetzt wen sonst zum Reden? Partner/Mann?

Fühle dich virtuell umarmt.

05.10.2019 21:55 • #8


Elisabeth0705
Zitat von BarneyZeus:
Danke für eure lieben Worte. Ist ja nicht das ich mich nicht über mein Kind freue aber mir ist das alles zuviel.Auch ständig das körperliche dann noch. Also herzrasen usw diese Attacken das macht mich zusätzlich dann noch fertig

Ich hab das nach meinem Kaiserschnitt oft gehört als ich sagte, dass ich deswegen unglücklich bin: sei froh, du bist gesund, das Kind ist gesund, fertig.
Ich wollte halt das volle Programm und natürlich, dass wir alle gesund sind. Also man kann für das gesunde Kind dankbar sein und trotzdem traurig/überlastet/was auch immer. Aber es zeigt, dass etwas in dir nicht im Gleichgewicht ist. Lass dich unterstützen, das ist vollkommen okay. Du hast trotzdem alles so gut gemacht wie du konntest, man schafft halt nicht immer alles alleine.

05.10.2019 22:26 • #9


BarneyZeus
Danke ihr lieben. Das tut gut wenn man keine Vorwürfe zu hören bekommt. Man man ich hasse es so sehr an sowas zu leiden.
Kommt dieser Schwindel denn auch von der Psyche? Hat das auch jemand von euch ?
Auch von jetzt auf gleich obwohl man zb sitzt Herzrasen aus dem nichts was mal eine Stunde und mal 5 Minuten hält ?
Schlechtes sehen ?

06.10.2019 20:38 • #10


kleiner
Hallo liebe barney Zeus,

Ich hatte in der Anfangszeit meiner panikattacken bzw. Depression auch chronischen Schwindel.
Inzwischen Weiss ich dass es meistens vom falschen atmen während der Anspannung bzw der Angstattacke kommt.
Hast du mal darauf geachtet?

Viele Grüße

06.10.2019 20:45 • #11


Lillibeth
Ich sehe auch schlechter in diesen Phasen. Ist schon seltsam oder ? Augentechnisch ist alles ok. Sprich mal mit Deinem Arzt. Ich z. B. nehme eine geringe Dosis Opipramol und seitdem geht es mir viel besser. Davon profitiert ja auch mein ganzes Umfeld. Macht auch nicht abhängig. Vielleicht hilft Dir das für ein paar Monate. Verschreibt auch der Gyn oder Hausarzt.

06.10.2019 21:13 • #12


BarneyZeus
Also ich habe das einfach so das mir schwindlig wird. Habe aber auch extreme Rücken und Nacken Schmerzen in letzter Zeit vielleicht hängt das ja auch damit zusammen.

Ja laut Arzt ist immer alles ok aber ich sehe schlechter und das Licht ist mir dann zu hell eben wirklich komisch.

Das macht mir dann natürlich alles noch viel mehr Angst weil man eben Angst hat das man doch was hat

06.10.2019 21:21 • #13


Lillibeth
Zitat von BarneyZeus:
Also ich habe das einfach so das mir schwindlig wird. Habe aber auch extreme Rücken und Nacken Schmerzen in letzter Zeit vielleicht hängt das ja auch damit zusammen.Ja laut Arzt ist immer alles ok aber ich sehe schlechter und das Licht ist mir dann zu hell eben wirklich komisch. Das macht mir dann natürlich alles noch viel mehr Angst weil man eben Angst hat das man doch was hat

Ja das kenne ich, habe mir letzte Woche noch eine neue Sonnenbrille machen lassen. Kann ohne nicht Auto fahren und trage sie fast immer draußen. Kann das Licht nicht haben. Naja, man wird ja auch nicht jünger .... Schwindel hab ich nur wenn Schulter / Nacken verspannt sind. Dann gönne ich mir 2-3 Mass. und es geht wieder

07.10.2019 07:25 • x 1 #14


BarneyZeus
Ich möchte mich bei euch allen bedanken. Eure Worte haben mir sehr gut getan und vorallem auch zu wissen das man nicht alleine ist.

Wir sind schon ganz schön bestraft. Jeden Tag ein neuer Kampf und andere leben einfach ohne etwas zu haben. Bei uns helfen nicht mal Pillen wirklich. Also im Sinne von nehmen und alles ist weg.

Ich wünsche euch einen schönen Tag und wenn es mir mal wieder schlecht geht dann werde ich mich bestimmt melden.

Wünsche euch allen einen schönen Tag

07.10.2019 08:01 • x 1 #15


Lillibeth
Zitat von BarneyZeus:
Ich möchte mich bei euch allen bedanken. Eure Worte haben mir sehr gut getan und vorallem auch zu wissen das man nicht alleine ist. Wir sind schon ganz schön bestraft. Jeden Tag ein neuer Kampf und andere leben einfach ohne etwas zu haben. Bei uns helfen nicht mal Pillen wirklich. Also im Sinne von nehmen und alles ist weg.Ich wünsche euch einen schönen Tag und wenn es mir mal wieder schlecht geht dann werde ich mich bestimmt melden.Wünsche euch allen einen schönen Tag

Naja, ob es allen anderen gut geht nur weil es so aussieht ist ja fraglich. Ich glaube jeder schleppt irgendeinen Mist mit sich rum. Hoffen wir mal das alles gut wird!. Dir eine schöne Woche !

07.10.2019 08:09 • x 1 #16



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann