» »


201728.11




4
2
Vielleicht versteht mich hier ja irgendjemand :/

Ich tue mich sehr schwer damit, Männer überhaupt in meine Nähe zu lassen. Beziehungen bedeuten für mich Gefängnis, Verpflichtung und komplette Selbstaufgabe, obwohl ich noch keine Beziehung hatte (bin 20 u. w)
Jetzt gibt es jemanden, den ich näher an mich ranlassen konnte, wir haben uns öfter getroffen und auch schon einige Zärtlichkeiten ausgetauscht. Und da ist der Knackpunkt. Ich fühle weder etwas bei einem Kuss, noch wenn er mich berührt, normalerweise auch an Stellen wo ich weiß, dass ich es dort mag. Ich hatte bereits nach kurzer Zeit genug, habe aber noch mitgemacht nach dem Motto "Wenn du möchtest, bitte ich steh dir nicht im Weg". Es hat mich nicht gestört, ich musste es aber auch nicht unbedingt haben. Ich habe mich einfach hingegeben. Mein Körper hat sich komplett taub angefühlt, ich habe keine Berührung gespürt, als würde sich mein Körper innerlich komplett abriegeln und jegliche Nerven ausschalten.
Dabei mag ich diesen Mann ganz gern, er gibt mir auch keinerlei Gründe mich eingeengt zu fühlen oder zwingt mich zu Sachen, die ich nicht mag. Er weiß auch, dass ich Probleme damit habe, mich gefühlsmäßig zu öffnen und generell Nähe zuzulassen.
Ich war auch entspannt, also nicht aufgeregt oder sonst was.
Als ich nach Hause gekommen bin, hatte ich nach dem Abend das Bedürfnis mir das Gesicht zu waschen, was ich auch gemacht habe, da es sich wie zu einem Zwang entwickelt hat.

Jetzt weiß ich einfach nicht weiter. Gegen Angst- oder Panikattacken kann ich etwas machen, aber mein Unterbewusstsein konnte und kann ich einfach nicht steuern. Ich kann nichts fühlen, auch wenn ich es gerne würde.
Kennt jemand dieses Taubheitsgefühl? Was habt ihr dagegen gemacht? Oder liegt es daran, dass er vielleicht nicht der Richtige ist?

Auf das Thema antworten


47
1
9
  28.11.2017 18:26  
Hallo Jobejo..... für mich hört sich das an als ob du mal ein Traumatisches ereignis erlebt hast !





4
2
  28.11.2017 21:25  
Ich habe auch schon darüber nachgedacht, aber ich wüsste ehrlich gesagt nicht was ...



47
1
9
  29.11.2017 19:10  
Das Menschliche Bewustsein neigt dazu Traumatische Erlebnise zu vergessen....soweit ich weiß ist das ein selbstschutz. Nicht selten bleiben die Erinnerungen im Unterbewustsein und werden dort nicht richtig verarbeitet, ich glaube sogar das andauernde Alpträume für sowas ein Indiz sein können ....sich bin ich mir nicht. Soltest du derzeit in behandlung sein sprech das thema einfach mal an, vieleicht kann man dir helfen !1

LG



4812
43
4002
  30.11.2017 10:26  
HEy.
Ja sowas kann natürlich auch ein Trauma auslösen.
Aber mein erster Gedanke war bei >Gefängnis, Selbstaufgabe, Verpflichtung> .... wie war denn die Beziehung deiner Eltern?
War deine Mutter vielleicht genau so eine, die sich selbst aufgabe, sichimmer unterordnete....?
Hast du es vielleicht so gelernt und damit eine Abneigung zu Beziehungen entwickelt weil du SO nie sein willst?

Damit kanns natürlich sein, dass du dich gegen jede Bezeihung sperrst und damit auch vermeiden kannst zu fühlen. Weil Gefühle fpr jemanden könnten ja eine Gefahr darstellen.

Naja nur mal so Gedanken in den Raum geworfen.

Liebe Grüße



786
584
  30.11.2017 16:23  
Zitat:
Beziehungen bedeuten für mich Gefängnis, Verpflichtung und komplette Selbstaufgabe, obwohl ich noch keine Beziehung hatte (bin 20 u. w)

Und woher kommen diese Gedanken wenn du noch nie eine Beziehung hattest?
Ich kann mir vorstellen, dass du einen Leidensdruck hast, für dich Klärung haben möchtest, andererseits muss man sicherlich auch sehen, dass das für diesen Mann auch keine feine Sache ist. Ich würde dazu raten, ehrlich zu sein, die Karten auf den Tisch legen und ihn nicht hinhalten und als Übungsobjekt missbrauchen wenn du nichts empfindest und ihn lediglich ganz nett findest. Vielleicht hast du die Möglichkeit bei Interesse einen Therapieplatz zu suchen und dort zu ergründen wo diese Gefühle herkommen und diese zu bearbeiten so das irgendwann auch eine tragfähige Beziehung möglich ist die auf einem gesunden Geben und Nehmen basiert.



315
10
100
  30.11.2017 16:44  
auch wenn du den mann magst heißt das ja nicht, dass er als partner in frage kommt. vielleicht liegt es einfach nur daran....





4
2
  30.11.2017 22:16  
Meine Mutter hat sich relativ lange in der Beziehung zu meinem Vater unterdrücken lassen und hat sich, als es ihr zu viel wurde nach all den Jahren bei mir wortwörtlich ausgeweint, nicht nur einmal. Es wird vermutlich irgendwie Einfluss gehabt haben, aber ist es möglich, dass so eine "Kleinigkeit" einen so arg beeinflusst, also solche starken Reaktionen und Angstgefühle bei einem auslösen kann?



185
8
Hessen
54
  30.11.2017 22:24  
Jobejo hat geschrieben:
Mein Körper hat sich komplett taub angefühlt, ich habe keine Berührung gespürt, als würde sich mein Körper innerlich komplett abriegeln und jegliche Nerven ausschalten.


Naja liegt vllt eher an ihm. :D Ne Spaß also du bist ja noch jung du schreibst das Beziehung für dich Gefängnis und Verpflichtung bedeutet mal eine gegenfrage was bedeutet für dich Freiheit? Arbeit, Selbstständigkeit und Unabhängigkeit? Dann solltest du diese Ziele verfolgen viele Frauen begehen den Fehler sich schnell zu "Verpflichten" und bereuen es später.

Du solltest erst mal herausfinden worauf du Lust hast und dir Spaß macht.



138
96
  01.12.2017 12:57  
Jobejo hat geschrieben:
Meine Mutter hat sich relativ lange in der Beziehung zu meinem Vater unterdrücken lassen und hat sich, als es ihr zu viel wurde nach all den Jahren bei mir wortwörtlich ausgeweint, nicht nur einmal. Es wird vermutlich irgendwie Einfluss gehabt haben, aber ist es möglich, dass so eine "Kleinigkeit" einen so arg beeinflusst, also solche starken Reaktionen und Angstgefühle bei einem auslösen kann?


Naja, wenn sie sich in deinen Augen hat unterdrücken lassen und darunter auch gelitten hat, dann könnte es ja zumindest verständlich sein, dass du so etwas für dich nicht erleben willst, oder? Denn sowohl selbst das zu erleben wäre unangenehm als auch die eigene Mutter in einer schwachen Situation zu sehen kann einen mitnehmen. Also ich verstehe das...


« Wenig Aufmerksamkeit und keine Komplimente mehr Verliebt, ich trau mich nicht ihr es zu gestehen » 

Auf das Thema antworten  10 Beiträge 

Foren-Übersicht »Partnerschaft & Liebe Forum »Beziehungsängste & Bindungsängste


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

Sich krank fühlen ?

» Agoraphobie & Panikattacken

3

2326

27.04.2012

sich alleine fühlen in der Ehe

» Einsamkeit & Alleinsein

3

2321

06.12.2009

Versteht ihr, was andere fühlen?

» Small Talk, Plauderecke & Offtopic

41

2288

23.05.2015

Unwohl fühlen in Gesellschaft

» Soziale Angst, Redeangst & Angst vorm Erröten & zittern

4

2084

06.04.2016

Wie würdest du dich fühlen .

» Small Talk, Plauderecke & Offtopic

35

1353

13.11.2012










Partnerschaft & Liebe Forum