Pfeil rechts

G
Wie wär's, wenn du sie direkt und ernsthaft fragen würdest, ob sie die Beziehung fortführen will?

Ihr momentanes Verhalten spricht ja eigentlich eine deutliche Sprache, oder? Derzeit hat sie eure Beziehung auf Eis gelegt. Auch wenn sie es nicht ausspricht.

Es ist die Frage, wie lange du das so mitmachen willst.

Du könntest ihr freundlich sagen: Ich möchte gerne eine Beziehung mit dir haben (willst du das wirklich?) und ich habe Verständnis für deine Unsicherheit, ob du die Beziehung weiterführen willst oder nicht (weiterführen ist eigentlich stark beschönigt, denn anscheinend fing sie sich in dem Moment an zurückzuziehen, als du auf sie zugegangen bist und die Beziehung begonnen hast); ich will dich nicht drängen und nicht bedrängen; ich gebe dir 1 Monat Zeit, es dir zu überlegen, und werde mich solange nicht von mir aus melden.

Dann kannst du ja sehen, wie sie reagiert.

Es wäre jedenfalls m.E. für dich nicht gut, wenn du dich ewig hinhalten lassen würdest. Schließlich hatte sie dir ja gesagt, dass sie dich liebt und dich will usw. Dich anschließend abzuhängen zeugt nicht gerade von Bindungswilligkeit. Vermutlich hat sie ein echtes Problem mit Bindungsfähigkeit, vielelicht deswegen hing sie die 4 Jahre hindurch an dir, während sie meinte, dich nicht haben zu können; jetzt, wo sie dich haben kann, will sie (oder ihr Unterbewusstsein) es gar nicht mehr.

Aber das ist dann nicht deine Baustelle, Despair. Das ist allein ihre. Mach ihr Problem nicht zu deinem. Das ist mein Rat.

Liebe Grüße
GastB

07.11.2009 16:18 • #81


D
Wenn ich sie darauf anspreche oder direkt frage ob sie das weiter führen will dann sagt sie nicht das was ich hören will ! Dann kommt wieder was anderes . Und das ist dann mehr ein anzeichen für mich das sie mich noch liebt aber wegen ihren warscheinlich saisonal depression das gefühl unterdrückt wird, war bei mir vor 2 wochen auch so als es bei mir wieder anfing und ich an mir zweifelte ob ich sie noch liebe , aber ich habs jetzt wieder im griff, bin da schon geschult damit umzugehen ^^ .

Sie will auf jedenfall allein sein meinte sie, sie will grad ganz allein sein und niemanden sehen . Daraus werde ich absolut nicht schlau und ich kann mir das auch nicht erklären warum das so ist .

08.11.2009 01:27 • #82


A


Die Angst vor der Liebe - ich verstehe sie nicht

x 3


D
Sie lässt niemanden an sich ran ! Egal was ich mache sie will allein sein ! Sie will niemanden sehen, niemand von uns darf zu ihr . Ich hab ihr versucht das alles über sms zu erklären ( ans telefon geht sie ja nicht ) , hab versucht ihr das klar zu machen das sie sich das alles nur einredet.
Sie meinte ich soll sie vergessen und neu anfangen, sie wäre nicht fähig beziehungen zu führen, sie würde mich so nur unglücklich machen, sie hätte mich nicht verdient . Ich hab ihr gesagt das sie mich unglücklich macht wenn sie das mit uns beendet, weil sie nur aus ihren negativen gedanken handelt, dass merke ich auch das sie will das ICH von ihr gehe, sie kann es nicht und will es eigentlich nicht nur das versteht sie irgendwie nicht . Es ist wirklich absolut egal was ich ich schreibe, wie genau und einfach ich es ihr erkläre, es bringt absolut gar nichts nur mehr geld für die telekom !
Ich hab keine lust das die letzten 4 jahre meines lebens durch depressionen bestimmt wurden und die frau die ich liebe und mich versteht und sie ist wie ich mir eine frau gewünscht habe, fast genau so ist sie und jetzt ist sie dabei durch eine depressive phase alles kaputt zu machen .
Sie redet sich ein das es vorbei sein soll will soll ich ihr klar machen das sie das eigentlich nicht will sonst hätte sie das ja wohl schon eindeutig gemacht und lässt mich das nicht machen ! Sie versucht mich dazu zu bringen das ich sie nicht mehr liebe .
Es gibt nur den einen weg das ich bei ihr bleibe weil und sie wieder gesund wird, alles andere würde mich nur in mein altes loch werfen , dass war nicht nur für mich schlimm, sondern für meine freunde, familie und meine kollegen mussten auch drunter leiden weil ich mich nicht konzentrieren kann und viele fehler mache, meine mutter musste besonders drunter leiden und hat oft geweint . Ich darf auf keinen fall wieder so weit zurück fallen, ich habe es jetzt so lange geschafft stärker zu sein sodass es nicht hoch kommt, sogar ohne tabletten. Und ausgerechnet jetzt wo solche leute in so einer jahreszeit anfällig sind sie wieder zu bekommen hab ich ja nicht nur damit zu kämpfen sondern auch damit das meine freundin das gleich durchmacht und dabei ist alles kaputt zu machen wo sie jahre lang draug gewartet hat !

Was soll ich denn machen ? Ich weiß wo sie wohnt, bringt mir aber nichts, weil ich nicht weiß wann sie heim kommt ! Ansonsten weiß ich nur wo ihre Oma und Opa wohnen .

08.11.2009 11:31 • #83


D
Ich hab erstma akzeptiert was sie will. Ich hab ihr die nummer gegeben von meinen Psychotherapheuten , der mir geholfen hatte, nach 2 wochen ging es wieder durch die tapletten . Hab mir ihr ausgemacht das sie sich meldet wenn sie hin geht und ob es nach 2-3 wochen besser geworden ist !

Ich konnte ja nichts anderes machen außer das was sie will .
Sie liebt mich auf jedenfall noch sonst hätte sie ja von sich aus schluss gemacht und würde den kontakt zu mir abbrechen, erklären konnte ich ihr nichts mehr, ist aber normal bei leuten mit denen problemen, glauben nichts und wollen nichts verstehen . Sie will mich also nicht verlieren, handelt selbst um mich zu schützen und glücklich zu machen . Hoffentlich helfen die tapletten und sie bekommt wieder nen freien kopf .

08.11.2009 14:43 • #84


P
Ja despair, jetzt schau erstmal auch nach Dir selbst.
Überlege, an was Du Spaß hast, wie Du zu einer Zufriedenheit kommst, ohne abhängig von den Problemen Anderer zu sein.

08.11.2009 15:08 • #85


D
Mir gehts eigentlich grad ziemlich gut was mich eigentlich wundert, vorhin war ich schon sehr traurig, aber es geht jetzt eigentlich auch wenn ich dran denke das sie erstma nicht mehr kommt und warscheinlich auch gar nicht mehr . Natürlich denke ich jetzt nicht extra dran und lenke mich ab .
Aber es geht trotzdem .

Das liegt sicher daran das ich sie auch seid bald 4 wochen nicht mehr gesehen oder gehört habe !
Da musste ich ja auch schon ohne sie leben . Ich Liebe sie aber trotzdem noch, ich hoffe das der arzt ihr helfen kann auch wenn sie mich danach nicht mehr liebt . Aber die Hoffnung stirbt zuletzt .

Naja Ablenkung habe ich ab morgen sowieso wieder, Arbeiten da geht das hoffentlich, muss nur mit den richtigen leuten arbeiten die mich immer unterhalten und das arbeiten lustig machen .

Offiziel ist noch nicht schluss, muss ich halt die nächsten wochen ab warten, wobei ich aber denke das in der Zeit meine liebe auch nach lässt .

08.11.2009 16:48 • #86


G
Zitat von Despair:
Mir gehts eigentlich grad ziemlich gut was mich eigentlich wundert, vorhin war ich schon sehr traurig, aber es geht jetzt eigentlich auch wenn ich dran denke das sie erstma nicht mehr kommt und warscheinlich auch gar nicht mehr . Natürlich denke ich jetzt nicht extra dran und lenke mich ab .
Aber es geht trotzdem .

Das ist sehr gut. Du wirst es überstehen, egal wie es weitergeht. Das Leben geht immer weiter und du bist ein selbstständiger Mensch.

08.11.2009 19:20 • #87


D
Naja ich glaube nicht das es so weiter geht, vll ist mir das noch nicht ganz klar, ich hoffe aber doch.
Ich hab aber mittlerweile schon damit zu kämpfen, geknickt bin ich schon ganz schön .

Das leben geht zwar weiter, aber jetzt bin ich ja wegen der Liebe noch mehr geschädigt, war es vorher schon und da war es nur durch andere beziehungen die man so mit bekommt, alle trennen sich immer, es hält nie. Auch wenn es vielleicht dazu gehört und man erst später die richtige findet, ich möchte das nicht, dass wäre mir jedes mal zu viel leid !

Vorher war mir es egal als ich es noch nicht kannte, jetzt kenne ich wie es ist und mir wird es fehlen.

08.11.2009 22:54 • #88


D
Hab jetzt 2 wochen gar nichts mehr von ihr gehört, antwortet auch nicht auf nachrichten, ans handy geht sie ja sowieso nicht .

Ich komm überraschender weise ziemlich gut klar, ich bin jetzt nicht über traurig, negative gedanken habe ich auch keine, bin eigentlich zur zeit recht glücklich obwohl es ja traurig ist !

Verwirrt bin ich immer noch fehlen tut sie mir auch noch wie vorher . Und ich weiß immer noch nicht wie ich an sie ran komm, überraschungs besuch würde nichts bringen da sie es nicht mag und ich sie damit unter druck setzten würde und ich weiß ja nicht wann sie zuhause ist !

23.11.2009 00:04 • #89


P
Zitat:
Ich komm überraschender weise ziemlich gut klar, ich bin jetzt nicht über traurig, negative gedanken habe ich auch keine, bin eigentlich zur zeit recht glücklich obwohl es ja traurig ist !

Das ist schön Despair.

23.11.2009 08:14 • #90


D
Das ist aber auch das einzigste schöne . In den Tag zu starten ist extrem schei. ! Ich wache auf, zimmer ruhig platz neben mir kalt. Abends genauso , ich leg mich hin, dreh mich mit dem kopf zur wand sodass ich den leeren kalten platz neben mir nicht sehen muss . Das geht mir jeden tag so, wenn ich dann so langsam in den tag gestartet bin meine kollegen sehe gehts dann auch wieder und der tag macht auch spaß . Abends bin ich wieder alleine und es geht wieder von vorne los !

Es sind ja jetzt schon 5 wochen her wo ich sie das letzte mal gesehen gehört habe . Es lief davor nur 2 wochen . Meine gefühle sind immer noch für sie da wie am anfang obwohl ich eigentlich auch die trennung in betracht ziehe . Es hat sich nichts geändert ich vermisse sie immer noch total, sollte das nicht langsam mal schwächer werden, es hielt 2 wochen ( eigentlich total armselig ) richtig gut und 5 wochen ungewissheit und meine Gefühle sind genauso stark wie am anfang .

Vorhin hat sie sich mal gemeldet nur mit hat sich nichts geändert . Ich sag ihr aber auch nicht mehr das ich ihr helfen möchte oder sie liebe und wenn was ist soll sie sich melden , ich frage sie nur ab und zu wie es ihr geht und wie es läuft mit dem arzt oder termin machen .

Das warten macht mich eigentlich nicht verrückt ich habe da zum ersten mal in meinem leben richtig viel geduld, ich mach mir nur gedanken das es bei ihr ewig dauert bis es weg ist, und sie dann nicht mehr zu mir kommt . Wäre ziemlich schade nicht nur für mich , denn welcher mann lässt sowas über sich ergehen ? ^^ Mir ist eigentlich alles recht sie soll nur wieder zu mir zurück kommen .

23.11.2009 22:29 • #91


G
Hallo Despair, ich finde, dass du die Situation sehr gut meisterst. Du tust, was du kannst und was der Situation angemessen ist, nicht mehr oder nicht weniger. Das finde ich prima! Auch, dass du dir deiner Gefühle bewusst bist und dass diese keineswegs vollkommen verrückt spielen, sondern eine ganz normale Reaktion aufweisen.

Zitat von Despair:
ich mach mir nur gedanken das es bei ihr ewig dauert bis es weg ist, und sie dann nicht mehr zu mir kommt . Wäre ziemlich schade nicht nur für mich , denn welcher mann lässt sowas über sich ergehen ? ^^

Nur diesen letzten Satz habe ich nicht verstanden. Was meintest du damit?

Dass du möchtest, dass sie zurückkommt, ist verständlich. Aber wenn das wirklich stimmt, dass sie ihren Beruf an die erste Stelle setzt und vor allem, dass sie dann auswandern möchte, sich jedenfalls noch nicht irgendwo fest einnisten möchte, dann sind die Aussichten auf ein gemeinsames Leben wohl nicht so gut, oder? Oder gibt es die Möglichkeit, dass du mit ihr irgendwo hin ziehst, ob nach Russland oder sonst wo hin?

Du wartest jetzt noch erstmal ab, und das finde ich richtig. Sich gleich wieder in eine neue Beziehung zu stürzen, wäre sicher zu früh. Aber generell möchte ich dich doch daran erinnern, dass auch andere Mütter schöne Töchter haben.

Aber jetzt warte noch etwas ab. Wie du es ja machst.
Liebe Grüße
GastB

23.11.2009 22:47 • #92


D
Danke für die netten worte . Mit dem satz den du nicht verstehst meine ich welcher mann lässt sowas zu ? Vorallem in meinem alter ( 19 ) . KEINER, niemand würde so lange warten bis es ihr besser geht, die würden sich die nächste suchen^^ . P. gesteuert ( das eigentliche wort dafür ist hier verboten) , ich bin Kopf gesteuert, dass weiß sie auch deshalb wollte sie ja erst das ich sie gehen lassen soll weil ich von alleine so lange warte und geduld habe bis es ihr wieder kommt, dass habe ich ja auch. Mein leben macht mir immer noch sehr viel spaß, ich singe wie sonst jeden morgen in der dusche, gehe mit einem lachen zur arbeit und bringe meine müden kollegen zum lachen ^^. Ich lache den ganzen tag über und habe spaß und gehe mit dem gleichen lachen von morgens wieder heim oder weiter arbeiten ^^ .

Es ist eigentlich nicht schwer für mich, nur wenn ich mal längere zeit alleine bin und meine gedanken schweifen lasse denke ich nur an sie dann vermisse ich sie wieder .

Das ich ein reizender kerl bin weiß ich höre ich sehr oft, in der schule werde ich von den mädels öfters als Letzter Gentlemen den es gibt bezeichnet xD ( ist natürlich übertrieben gibt ja noch mehr, nur in meinem alter nicht so viele ) . Mit meiner art Character hätte ich keine Probleme ein Mädchen zu bekommen ohne hirnloses macho gehabe . Ich muss gar nichts besonderes machen um gut an zu kommen , ist mein bestes talent, ich bringe jeden dazu mich zu mögen, kenne nur einen Menschen der mich schon lange kennt und mich trotzdem nicht mag .

Liegt bestimmt an meiner sehr femininen art ( bin nur unter frauen aufgewachsen, da wurde mir beigebracht wie man sich benimmt und frauen behandelt ) das ich sehr gut ankomme . Sagen meine Kollegen auch immer Entweder bist du gleichgeschlechtlich und wenn nicht könntest du der größte aufreiser sein den es gibt gleichgeschlechtlich bin ich natürlich nicht, Frauen aufreisen will ich auch nicht, steh da ned so drauf und ist mir zu anstrengend .

Ich zeige auch niemals mein wahres ich, ich habe nichtmal IHR gesagt wie meine einstellung zu dem und dem zeug ist . Ich zeige und sage es nie weil ich angst davor habe das es mir keiner glaubt und mich als spinner hin stellt .

In eine neue Beziehung will ich gar nicht, die Mädels in meinem alter sind nicht mein typ vom geistigen her xD . Sind mir die meisten zu verspielt und in der alles ausprobier phase, dass ist nichts für mich, hab kein bock alle 2 wochen eine andere zu haben .
Ich will genau SIE sie ist die einzige Ausnahme ! Ich hatte ja eigentlich geplant wie ich das mache mit Beziehung, so mit 24 , 25 da bekommen einige nen klaren kopf und kommen wieder zurück aufn boden . Das Gezeter mit den jungen mädels tuh ich mir nicht an .

Naja kleines update von ihr :
Hab mich heute mal bei ihr nach paar tagen gemeldet .

Sie ist seit 2 wochen in therapie ( bei meinem alten arzt ) , sie nimmt seit dem tapletten, sagte aber das es nicht hilft ( sie hat aber nicht gewusst das die tapletten nach ca. 3 wochen und paar tage anfangen zu wirken .
Hab ihr noch gesagt was sie machen kann gegen die negativen gedanken ( was ich auch immer mache , hilft mir immer ) .
Mal noch paar wochen abwarten und hoffen das es besser wird . Oder überhaupt mal meldet .

Wieder viel geschrieben sry .
So dann Gute Nacht . Danke euch !

26.11.2009 22:15 • #93


P
Zitat:
Mein leben macht mir immer noch sehr viel spaß, ich singe wie sonst jeden morgen in der dusche, gehe mit einem lachen zur arbeit und bringe meine müden kollegen zum lachen ^^. Ich lache den ganzen tag über und habe spaß und gehe mit dem gleichen lachen von morgens wieder heim oder weiter arbeiten ^^ .

Zitat:
in der schule werde ich von den mädels öfters als Letzter Gentlemen den es gibt bezeichnet

Bis jetzt eine gute Mischung Despair

26.11.2009 22:23 • #94


D
Die Mischung hat mir leider bis jetzt NIE glück gebracht bei mädchen ^^, waren zwar nur freunde aber wurde trotzdem von jeder ausgenutzt und verarscht !

Weil ich darauf kein bock habe wieder auf die fresse zu fallen zeige ich nie mein interesse an mädchen, normale freunde ja , gute freunde nicht mehr . Ich helfe frauen auch immer wo ich kann und bin immer egal was ist nett, ich werde nie laut oder abfällig . Ich mag frauen und hasse sie aber auch !

Wenn man denkt das es wunderbar mit ihnen läuft alles in ordnung kein stress dann passiert es innerhalb von wenigen geschenissen die eigentlich nicht bedeutsam sind und alles lieg in scherben da und man sieht die ware gestallt hinter der schönen Fasade . Da läuft mir die Kotze aus allen Löchern !
Jedes mal das gleiche . Das man da nicht verletzt wird muss man ein MACHO sein und es genauso machen !

Ich bin mein Leben lang IMMER gut zum weiblichen geschlecht gewesen immer , habe sie zum lachen gebracht und glücklich gemacht nur mit meiner anwesenheit . Habe jedem mädchen geholfen, damals in der schule, heute in der schule und HWK, immer . Ich rede nie abfällig über sie, ich habe sie noch NIE als objekt gesehen das man benutzt und weg wirft, ich benehme mich immer in der gegenwart von Frauen .
Alle anderen die ich kenne sehen sie immer nur als Sex Objekt das man rum reicht wie nen *beep* . Und zu denen rennen die Mädchen und Frauen hin ! Fangen was ernsthaftes an und fallen nach paar wochen auf die schnauze wenn er fremd gegangen ist ! Ich verstehe das nicht ! Warum sind die ( tut mir leid ) so verdammt dumm und machen es immer und immer und immer wieder .
Ich sage dazu schon gar nichts mehr weil ich mich sonst immer nur drüber aufrege . Ich versteh das niemals in meinem Leben wie man sich gegenseitig so verarschen kann . Ist warscheinlich ein Trend den alle durch leben müssen , nur ich mach nicht mit, werd zwar von den männern als idiot hin gestellt aber das ist mir egal .

Immer das getuhe Oh du bist so Lieb Lustig und Nett , jede Frau wünscht sich doch so einen oder in der runde mit schulkameraden gugt er ist der letzte gentlemen Schmeichelt zwar aber kotzt mich ohne Ende an ! Die sagen seit jahren so sachen , wissen ganz genau das ich Frauen nie was schlimmes antun würde , weder gefühlsmäßig oder körperlich . Trotzdem renne sie immer zu den hirnlosen schwan* gesteuerten Deppen und lassen sich schön ( körperlich ) ausnutzen bis die männer keine lust mehr haben und sie dann nur noch als Trophäe in ihre vitrine zu den andern stellen und sie dann prahlerisch laut hals raus holen und damit in der welt geschichte angeben .

Ist alles bissjen komisch xD . Ich hasse so ziemlich alle männer ! Und die Frauen liebe und hasse ich zu gleich . Auser SIE , ist die einzige die ich nur Liebe .
Wenn es mit ihr zu ende gehen sollte und ich endgültig Frauen geschäädigt bin da ich von 100% der frauen die ich kenne/kannte, verarscht worden bin, bin ich gespannt wie ich dann zu Frauen stehe ^^ .

Kann es auch sein das die die sehen das ich so gut bin nur zu den anderen rennen weil ich mich auch nie anstrenge um mehr zu kriegen ?

Liegt aber daran das ich kein bock habe und mir es zu anstrengend ist, dann kommt noch das mögliche oder sehr warscheinliche versagen dazu, dass macht das alles nicht besonders leicht, und ich weiß nie über was ich mit Frauen reden soll xD . Dann mache ich mir über alles zu viele Gedanken und schon ist es zu spät

27.11.2009 17:49 • #95


P
Wie viele Frauen haben dich denn, als Zahl, bisher verarscht?
Von dieser Zahl -egal wie groß sie sein mag- kannst du nicht auf den Rest des weiblichen Geschlechts schließen
Es gibt immer und überall solche und solche.
Es gibt nette Anwälte und fiese Anwälte, liebe Lehrer und blöde Lehrer, gute Mädchen und böse Mädchen.
Kein Mensch ist gleich, und man darf niemals den Fehler machen von einem Menschen auf den Anderen zu schließen.
Der oder die Richtige warten irgendwo, man muss sie nur finden.

Meine ersten Erfahrungen mit Jungs waren zwei grottige feste Beziehungen, danach hab ich dann die selbe Erfahrung gemacht wie du es sagst: Dass man als Frau von Männern oft wie ein Objekt behandelt und weggeworfen wird, wenn sie genug von einem haben.

Ich hab aber trotzdem nicht aufgegeben, und inzwischen bin ich seit fast 3 Jahren mit meinem mister Right zusammen.
Es gibt sie, die guten Männer, und es gibt sie auch: Die guten Frauen.

Ich hoffe, dass dein Warten belohnt wird und die Geschichte mit dem Mädchen sich zum Guten wendet.
Es kann aber auch sein, dass sie nicht zu dir zurück kommt, oder, dass ihr zusammen kommt und es dann doch nicht klappt.
Es kann sein, dass du wieder ohne Beziehung und Frau an der Seite endest.
Dann musst du die Sache eben abhaken und trotzdem weiter suchen, oder dich für ein Leben im Zöllibat entscheiden.

Es nutzt dir als Person wenig, wenn du andere Leute anschaust und ihre Beziehungen und ihr Verhalten analysierst und dir denkst: Boah sind die schei..
Es stimmt: Menschen sind dumm.
Aber es ist nicht wichtig, was die Anderen machen.
Es ist nur wichtig, wie man es selber macht

Man kann noch so viele Menschen kennen und sich über deren Verhalten ärgern. Aber man hat ja immer die Wahl, es selber einfach klüger und besser zu machen. Ob einem das jetzt nen Vorteil bringt, weiß ich nicht.
Aber es ist doch beruhigend, wenn man über sich selber sagen kann:
Ich glaub, ich mach's richtig.

Wenn du Mädchen nett behandelst, ist das sehr schön.
Aber deswegen kannst du nicht erwarten, dass dir ihre Herzen zufliegen.
Etwas Gutes tut man nicht aus Erwartungshaltung heraus, sondern für sich selber. Erwartungen sind in zwischenmenschlichen Beziehungen insgesamt eher hinderlich als förderlich.
Höflichkeit und Charme allein reichen auch leider oft nicht aus, um das Herz eines Mädchens für sich zu gewinnen. Es muss auch ne spürbare Leidenschaft da sein. Sonst endet man als der ewige beste Freund, den zwar alle mögen, aber keine wirklich liebt.
(Ich hab auch so einen besten Freund, der ist 26 und Jungfrau, weil er immer zu lange abwartet und immern ur höflich und zurückhaltend ist, aber nie mal auf die mädels zugeht oder seine Leidenschaft zeigt. So kommt es, dass er nie über die Kenennlernphase hinaus kommt oder er, wenn er darüber hinaus kommt, als guter Kumpel endet.)

Ich wünsch dir jedenfalls, dass deine Geduld belohnt wird.

27.11.2009 18:40 • #96


P
Nachtrag:

Zitat:
Kann es auch sein das die die sehen das ich so gut bin nur zu den anderen rennen weil ich mich auch nie anstrenge um mehr zu kriegen ?


Das kann sein, denn genau das gleiche Verhalten zeigt besagter ewiger bester Freund
Immer nur nett und höflich sein ist gut und schön, aber irgendwann muss auch mal Dirty Talk oder forsches Vorgehen sein, sonst wird aus ner Bekanntschaft eine gute Freundschaft, aber keine Beziehung.

27.11.2009 18:42 • #97

Sponsor-Mitgliedschaft

D
Wie viele es waren, es waren meine besten weibliche freunde die ich hatte . Nur 4 aber das reichte mir schon !

Ich will nicht das mir herzjen zu fliegen nur weil ich so nett und lieb bin . Ist mir auch klar das es nicht nur so funktioniert !

Ich habe aber einfach keine Lust und überhaupt keine nerven dafür weiter zu gehen .

Kleines beispiel . Die letzte junge Frau die mich verarscht hat und nebenbei versucht hat nen keil zwischen mich und meinen freunden zu treiben .
Sie war sehr oft bei mir, da merkte ich schon das sie öfters auf das eine aus war , aber ich habs nie gemacht, fands nur nicht richtig . Die davor wollte nur mein Geld .

Es liegt ja nicht nur daran das ich keine lust und keine nerven dafür habe mal mehr als nett und lieb zu sein und der der ich halt bin .

Wie gesagt ich habe eigentlich nie probleme bei frauen gut an zu kommen, manche natürlich auch nicht , bin nicht der typ aber macht nichts .

Ich versuch das mal zu erklären wie das geht .

Nach paar gesprächen sehen sie das ich halt so bin, dann finden sie mich ziemlich nett .
Wenns dann weiter geht man sieht sie öfters irgendwo, schule, stadt oder so . Dann denk ich Ne ich geh nicht weiter, die hat sicher nen freund und ich strenge mich um sonst an, ich lass es wie es ist . Wenn ich dann mal erfahre das sie keinen freund haben, weiß ich nicht weiter . Ich hab echt keine ahnung wie ich mit frauen umgehen soll nach der ach ist das ein netter lustiger kerl phase . Weil ich es noch nie weiter gehen lassen habe .

Alle sagen, redet über hobbys, ich habe keine besonderen hobbys . Arbeiten liebe ich, sehe ich auch als hobby^^ . Dann bissjen mim fahrrad fahren und basketball spielen, ab und zu auf meiner gitarre üben ( kanns aber nicht gut, ) . Das sind keine hobbys über die man redet ! Wer will denn hören das ich gerne arbeite, übers fahrrad fahren kann man auch nichts erzählen ! Ich fahr da und da hin und wieder heim, fertig. Basketball, werfe ich paar körbe übe bissjen und das wars .
Gitarren spielen brauch ich nicht erwähnen weil ichs nicht kann xD .

Es läuft auch bei jedem anders, es gibt kein rezept keine anleitung dafür . Das ergibt sich ja immer von alleine, wie beim ersten kuss wo sich alle so unfassbar viel sorgen machen und dann klappt es doch ^^ .

Und ich hab absolut kein bock zu versagen, dann kommen meine bekloppten gedanken und alles ist vorbei . Wenn ich weg gehen dann gehe ich auch nicht weg um frauen zu treffen, ich gehe weg um spaß zu haben, mir ist das zu sehr wie ein kampf frauen kennen zu lernen . Dafür ist meine einstellung zu negativ, nicht nur weil ich verarscht wurde, sondern auch im direkten umfeld ALLE beziehungen kaputt gehen . Warum soll ich mich dann anstrengen ? Für was soll ich meine nerven kaputt machen um ne frau kennen zu lernen ? Nur das es wieder kaputt geht, möglicherweise in nem heftigen streit . Meine Nerven sind so schon völlig am Ende, ich kann mit mühe und not meine stimmung halten !

Sobald ich paar minuten alleine bin oder meine gedanken anfangen schweifen zu lassen wird es schlimmer und schlimmer .

Wenn ich dann daran denke, Freitag abends nach ner ultra harten arbeitswoche die von morgens wenn dunkel ist bis spät abends wenns wieder dunkel ist geht . Meine Körper sich wie 130 anfühlt und mein kumpel anruft auf wir gehn in die stadt und ich mit gehe, total müde und schlag kaputt . Soll ich mich darum kümmern ne frau zu finden ?

Wie einfach stellt ihr euch das alle vor ? In meinem Lieblingsschuppen in der stadt, sind zwar haufen mädels alle mein typ^^ . Aber mindestens 6 an einem tisch . Wenn man da als man dazwischen kommt wird man zerissen wie von ein zebra von hungrigen hyänen . Soll ich mir das antun ? Niemals !

Ich hab auch keine erfahrung damit, weil ich es nie gemacht habe, kein bock undangst davor nicht weiter zu wissen oder zu versagen .

Ich weiß zwar das es bei den frauen auch so ist aber was bringt mir das ? .

Wenn ihr tipps habt wie und wo es klappt nur her damit , auch wenn sie nicht unbedingt bei jedem funktionieren .

Ich finds zwar schön das mich so ziemlich alle Frauen nach wenige minuten mögen, aber weiter gehen kanns ruhig auch .

Aber ich warte ja eh erstmal was sich bei IHR ergibt . Eigentlich könnte ich eher tipps gebrauchen wie ich wieder an sie ran komme .

Ich hab keine ahnung was für ne Krankheit sie hat !

Sie will allein sein , mehr nicht ! Sieht nur ihre arbeitskollegen jeden tag, aber mich und den rest den sie so mag will/ kann sie nicht sehen .

Ich darf ja auch immer noch nicht zu ihr, telefonieren geht auch nicht nur über SMS und das auch nicht besonders, eher negative sms die nur aussagen das es mit ihr eh nicht besser wird .

Ich wüsste zB. zu gerne ob sie mich noch liebt, hab sie ja schon gefragt aber da kam nichts zurück . Solchen gefühls fragen weicht sie immer aus . Sie ignoriert es einfach .

Ich weiß nicht warum sie das macht . Vll will sie mir es heimzahlen weil sie mich jahre lang geliebt hat und ich nicht da war ( wusste es ja nichtmal ) .
Mutter Vater Restliche Familie kenne ich nicht gut genug um da nach zu fragen , hab ja nichtmal ne nummer . Sie meint auch das Reden nichts hilft, würde gar nichts helfen , nichtmal ich mit meiner anwesenheit hätte geholfen ! Sie sagte es war schon lange da und wurde immer schlimmer auch als wir dann zusammen waren . Nach einer woche nicht sehen war sie noch ziemlich normal, aber dann schlagartig wars anders bis ich dann meinte das nach 4 wochen ja irgendwas nicht stimmen kann, vorher wurde sie verrückt wenn sie mich nicht gesehen hat und dann auf einmal will sie mich nicht sehen und hören und ich habe ihr nichts gemacht !

Ich würde sie ja gerne Fragen ob sie mich noch liebt aber es geht NUR über SMS und ich hasse SMS wie die pest und möchte sowas nicht darüber fragen oder gesagt bekommen . Und dann habe ich noch vor den Antwort Angst, wenn es ein Nein ist , weiß ich nicht wie ich dann drauf bin und bleibe .

28.11.2009 00:40 • #98


G
Wer eine Frau will, darf kein Feigling sein.

Das ist alles, Despair.

28.11.2009 00:48 • #99


P
Von 4 negativen Erfahrungen auf alle Frauen in ihrer Allgemeinheit zu schließen finde ich nicht klug.
Damit hilfst du dir doch kein bisschen.

Du sagst immer:
Frauen sind so und so oder Die Bezieungen meiner Freunde gehen eh immer kaputt -wieso soll ich es dann versuchen?
Das klingt so absurd, dass ich dir garn icht richtig erklären und sagen kann, was an dem Gedankengang eigentlich falsch ist -aber er ist völlig verdreht.

Ne Beziehung hat man doch nicht, weil man weiß, dass sie wig halten wird. Keine Beziehung hält ewig, das Äußerste ist bis zum Tod, und das schaffen auch die Wenigsten.
Aber da sist auch nicht Sinn und Zweck der Sache, man misst Beziehungen nicht an ihrer Länge, sondern daran, dass sie einem gut tun.
Dass man sich aufgehoben und geborgen fühlt und dass es einem gut geht

Ich kann dir auch kein Patentrezept sagen, wie man den Sprung vom Freund zum Lover schafft, wie man ne Freundschaft oder Bekanntschaft zur Beziehung macht. Aber man muss einfach einen gewissen Schritt gehen, und das ist eigentlich immer der, Sex ins Spiel zu bringen. Und das wiederum ist im Grunde fast kinderleicht.
Man merkt ja schon vorher, ob ein gewisses Kribbeln, eine gewisse Spannung da ist.
Sehr einfach geht das, wenn man z.B. zusammen Feiern geht, Party macht, und danach gemeinsam übernachtet. In diesem Alk. kochen die Gefühle eh schon dermaßen über, dass der Schritt zur trauten Zweisamkeit oft nicht weit ist.
Das gleiche gilt für DVD-Abende. Zusammen auf die Couch lümmeln, vielleicht noch jetzt im Winter gemeinsam ne Decke teilen, in der Stadt zufällig treffen und dann einladen.
Was ich z.B. toll finde sind die leidenschaftlichen Männer, die gar nicht viel herumbasteln und sich was zurecht legen sondern einfach nachdem man gemeinsam wo Essen oder im Kino war über einen herfallen.
Es muss nicht immer romantisch sein, manchmal ist eine gewisse Heißblütigkeit auch nicht verkehrt.
Die Möglichkeiten sind schier endless.

Man muss nicht besonders intelligent und geplant vorgehen, wenn es um den großen Schritt geht. Man geht ihn einfach.
Manchmal ist er romantisch, manchmal (meistens) plump.
Auf alle Fälle wird jede Frau sofort verstehen, was du von ihr willst, wenn du ne Andeutung fallen lässt oder direkt loslegst.
Man muss sich also keine Gedanken machen, wie man das am Geschicktesten anstellt -es wird eh klar sein, worauf es hinauslaufen soll.
Manchmal werden Beziehungen draus, manchmal hat man ein paar Mal Sex und geht dann trotzdem getrennter Wege.
Ich kenne kein Paar, wo erst gefragt wurde, ob man jetzt zusammen sei und dann der Sex kam; ich kenne es nur umgekehrt. Dass man sich kennen lernt, irgendwann Sex hat, und dann entscheidet, ob man zusammen ist oder nicht. (Und ich bin in deinem Alter, scheint also für uns so normal zu sein.)

Beziehungen und Liebe zu verstehen geht eigentlich kaum.
Weil man sie nicht wirklich logisch erklären kann.
Man stürzt sich rein ins Getümmel und schaut, was passiert.
Derberühmte sprung ins kalte Wasser halt.
Man kann seine Thesen aufstellen, die Anderen noch so sehr beobachten und urteilen was gut und richtig ist und was nicht.
Weiter bringen tut es einen selten.
Was die Anderen machen, ist erst mal egal -was man selber macht, darauf kommt es an.
Wenn du dir immer vorher schon Gedanken machst, dass die Beziehung wohl eh nicht halten wird und dann gar nicht erst so weit gehen willst, weil du Angst hast, dann verpasst du all das was zwischen Beginn und Ende einer Beziehung steht -nämlich die Beziehung!

Du brauchst auch keine Angst davor haben, zu versagen.
Wenn eine Beziehung kaputt geht, haben immer Beide versagt, sind immer Beide gleich Schuld. Beziehungen entstehen und gehen in die Brüche und that's it. Da kann man noch so viel drüber nachdenken, aber das ist halt so.

Es ist oft gut, wenn man sich Gedanken macht.
Bei Beziehungen und in der Liebe klappt das aber meistens nicht
Je mehr man nachdenkt, desto mehr verbaut man sich die Sache.
Das merke ich bei meinem Kumpel auch. Er fragt dann immer: Wann soll ich denn den ersten Schritt wagen? oder Wie soll ich ihr zeigen, das sich sie mag?
Und bis er sich dreimal umgeschaut hat ist sie mit nem Anderen zusammen -weil er zu lange gewartet und gegrübelt hat.


Ansonsten bin ich beeindruckt von deiner Geduld, die du mit dem Mädchen hast, aber ich glaube, dass es dir auch sehr schwer fällt zu warten, und vor Allem, dass sie den direkten Kontakt mit dir verweigert, sondern der nur über SMs statt findet.
Und da geb ich dir Recht: Das sind keine richtigen Gespräche.

Kannst du sie nicht mal anrufen (Handynummer haste ja) und dann direkt fragen, was sie nun eigentlich will. Ob sie dich liebt oder nicht.
Wenn sie ihre Zeit braucht, ist das eine Sache, aber dich ewig hinzuhalten und warten zu lassen ist ne Andere. Das ist nicht die feine englische Art.
Denn man kann, egal wie viele Probleme und seelische Krankheiten man hat, trotzdem ehrlich und höflich sein.


Es klingt immer so, als seien Beziehungen für dich was Anstrengendes, das ist für dich mit Arbeit verbunden und kostet Nerven. Wieso?

28.11.2009 10:53 • #100


A


x 4


Pfeil rechts



Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler