9

Bravemollyhoope.

6
2
1
Guten Morgen da draußen.

Gerade hatte ich eine Panikattacke...hörte Gottseidank von allein wieder auf.

Ich bin seit über einem Jahr mit meinem Freund zusammen. Wir führen eine Wochenendbeziehung. Wir sind sehr harmoniebedürftige Menschen.
Ich hatte vorher einen sehr dominanten und verächtlichen Freund. Er war ein Geheimniskrämer. Betrogen, belogen, etc.

Mein Freund und ich haben uns versprochen, dass es keine Geheimnisse geben wird. Wir wollen immer ein Team sein.
Wir telefonieren Stunden, wenn wir uns nicht sehen können...

Doch alle paar Monate plagen mich Ängste. In die kleinsten unterbewussten Gesten, interpretiere ich das schlimmste.

Beispiel: er würde sauer, weil eine Schraube mich in das Holz ging und sagte lauter so ein sch..... Seitdem hatte ich Angst, dass er mir Gewalt antun könnte.

Diese Angst hat sich langsam gelegt.

Das andere Thema: Er kann ganz gut mit Kindern umgehen. Er hat selber zwei kleine Brüder. Ich hab zwei Patenkinder. Er mag es mit ihnen Karten oder Nintendo zu spielen. Nicht nur, aber er kommt damit klar. Oder wenn sie einen Comic lesen wollen, knallen sie sich auf seinen Schoß und er muss vorlesen.
Ich konnte bisher nicht feststellen, dass er sie unangemessen berührt oder etwas anzügliches gesagt hat. Er ist mit ihnen dabei auch nie allein. Er reißt sich jetzt freiwillig nicht drum, sondern möchte mich immer in der Nähe haben. Meiner Schwester und meinem Schwager wäre auch nichts aufgefallen. Die Jungs fragen schon, was er mal wieder zum Spielen kommt.

Neulich waren wir auf der Harry Potter Ausstellung. Dabei wurde einem Jungen der sprechende gut aufgesetzt. Mein Freund fotografierte die Szene, da er gern den Hut fotografieren wollte. Er fotografierte nahezu alles auf der Ausstellung.

Nun habe ich Angst, er könne sich zu Kindern hinzeigen fühlen.

Ich sprach ihn sehr sensibel auf das Thema an. Er meinte, dass er sowas verurteilt, aber sich von solchen Kommentaren wie *beep* abhacken, alle kastrieren distanziert.
Ich kann mit ihm über alles reden. Selbst über so ein schlimmes Thema. Und er wird nicht wütend sondern versucht mich zu verstehen...

Was denkt ihr? Muss ich wachsam sein oder ist eher meine Panik zu groß?

Danke.

17.12.2018 09:33 • 08.05.2019 #1


9 Antworten ↓


petrus57

petrus57

13050
152
6846
Ich denke du machst dir da unnötig Gedanken. Es bringt doch nicht alles zu hinterfragen. Bist du vielleicht übersensibel?

LG Petrus

17.12.2018 09:39 • #2


Bravemollyhoope.


6
2
1
Ja ich gehöre leider zu der Art hochsensibel. Ich nehme viele (nicht allle) Eindrücke oder Gefühle übersteigert war.

17.12.2018 09:40 • x 1 #3


planet

8
10
Du kannst einen Menschen danach beurteilen, wie er mit Kindern umgeht.
Wenn er nicht immer viele Befehle gibt und sie herumkommandiert, wie es viele Eltern machen,
ist er auch gut zu seinen Freunden.
Liebe Grüße

17.12.2018 16:10 • x 1 #4


miles

miles

24
3
12
Finde ich schon sehr hart, ihm gleich so etwas zu unterstellen, wenn er gerne Kindern vorliest und du sonst noch keinen wirklichen Fehltritt in die Richtung gesehen hast. Mach dir klar, dass es deine Krankheit/Angst ist, die dich in solchen Situationen "einholt" und dir solche Dinge vorgaukelt. Nur weil er Flucht - und das tun meiner Ansicht nach 90% der Männer sehr gerne - tut er dir auch keine Gewalt an. Es ging nur um eine Schraube, die nicht in die Wand wollte.

Da fällt mir folgendes Zitat ein: "Man muss nicht alles glauben, was man denkt."
Unsere Gehirne gaukeln uns schon mal sehr gerne, insbesondere gepaart mit einer Angsterkrankung, grauenvolle Fantasien vor.

24.04.2019 08:51 • x 2 #5


Kind-in-mir

Kind-in-mir

96
1
78
Zitat von Bravemollyhooper:
Nun habe ich Angst, er könne sich zu Kindern hinzeigen fühlen.


Ich kann nicht im geringsten erkennen, was in deiner Schilderung einen Hinweis darauf geben könnte. Das ist alles völlig normal, sei froh, dass er so kinderlieb und sozial ist. Ihm so etwas zu unterstellen, da frage ich mich, ob DU selbst nicht solche Neigungen hast, wenn du solche Dinge hereininterpretierst. An seiner Stelle wäre ich stinksauer. Er beschäftigt sich mit den Kindern, spielt mit ihnen und macht normale Fotos von eurem Ausflug. Daran ist nicht im geringsten etwas anormales, zumindest nicht, was du beschreibst.

Zitat von Bravemollyhooper:
Ja ich gehöre leider zu der Art hochsensibel


Aber scheinbar auf dich bezogen. Mach dir klar, es ist nicht besonders sensibel deinem eigenen Partner solche geschmacklosen Unterstellungen zu machen. Sensibel sind auch andere, sowas macht auch etwas mit anderen, wenn du jemandem so etwas krasses zutraust ohne triftigen Grund.

24.04.2019 09:25 • #6


FeuerWasser

FeuerWasser

1000
857
Das ist ein ernstes und schwerwiegendes Thema dem eigenen Partner Päd+philie zu unterstellen aufgrund von gar nichts. Er kann gut mit Kindern dann ist das Fazit er fühlt sich se*uell hingezogen, er ärgert sich über ein Stück Holz und du schlussfolgerst das er dich prügeln könnte. Was kommt als Nächstes?
Würde mir mein Mann derartiges unterstellen, ich wäre entsetzt und nicht nur das, würde ich nach solchen Äußerungen die Beziehung in Frage stellen und darüber nachdenken wie unter solchen Voraussetzungen überhaupt eine Partnerschaft funktionieren kann.

06.05.2019 13:19 • x 3 #7


domi89

domi89

441
2
232
Zitat von Bravemollyhooper:
Beispiel: er würde sauer, weil eine Schraube mich in das Holz ging und sagte lauter so ein sch..... Seitdem hatte ich Angst, dass er mir Gewalt antun könnte.

Das mache ich auch wenn was nicht funktioniert kann ich richtig zur Sau werden. Ich bin aber nicht gewalttätig, hab meiner Frau noch nie Gewalt angetan.

Zitat von Bravemollyhooper:
Er kann ganz gut mit Kindern umgehen

Kann ich auch. Selbst fremde Kinder kommen nach kurzer Zeit zu mir, keine Ahnung warum. Mit macht es auch Spaß mit Kindern zu spielen und die zum Lachen zu bringen. Irgendwelche komischen Gefühle hab ich dabei aber nie und ich wäre sauer wenn mir jemand sowas unterstellt.

Zitat von Bravemollyhooper:
Was denkt ihr? Muss ich wachsam sein oder ist eher meine Panik zu groß?

Ja deine Panik ist viel zu groß und wenn du nichts dagegen tust, wird es deine Beziehung schwer beeinträchtigen.

06.05.2019 13:26 • x 1 #8


Veritas

Veritas

8367
5
5795
Ich denke, hier kommt eh nix mehr (Zuletzt online: 08.01.2019 08:06)...

07.05.2019 23:09 • x 1 #9


domi89

domi89

441
2
232
Zitat von Veritas:
Ich denke, hier kommt eh nix mehr (Zuletzt online: 08.01.2019 08:06)...

Ja hab ich erst gesehen nachdem ich das geschrieben habe...

08.05.2019 07:18 • #10



Dr. Reinhard Pichler


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag